Xbox One: Abwärtskompatibilität: Red Dead Redemption bereits spielbar und weitere Titel aufgetaucht; Statement vom Xbox-Support und Major Nelson - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Xbox One - Abwärtskompatibilität: Red Dead Redemption bereits teilweise spielbar und weitere Titel aufgetaucht

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Aktualisierung vom 09. Februar 2016, 10:01 Uhr:

Inzwischen hat sich Larry Hryb (Major Nelson) von Microsoft auf Reddit für den ungewollten Frühstart von Red Dead Redemption im Abwärtskompatibilitätsprogramm der Xbox One entschuldigt. Während eines Testlaufs seien einige Titel versehentlich frei zugänglich gewesen, darunter auch Rockstars Westernabenteuer. Inzwischen sei der Zugriff aber wieder gesperrt worden, da die Tests wohl noch nicht abgeschlossen seien. Zu bevorstehenden Veröffentlichungen solle es aber schon bald weitere Informationen geben.

Aktualisierung vom 07. Februar 2016, 16:50 Uhr:


Microsoft rät via Xbox-Support-Twitter dazu, nicht der Anleitung zu folgen, um Red Dead Redemption auf der Xbox One zu spielen. Es würde gegen die geltenden Verhaltensregeln (Code of Conduct) verstoßen, ein Spiel zu spielen, das nicht offiziell freigegeben wurde, heißt es vom Support.


Ursprüngliche Meldung vom 07. Februar 2016, 10:58 Uhr:

Red Dead Redemption, Tekken Tag Tournament 2, Halo Wars (in den USA), Castlevania: Symphony of the Night, Left 4 Dead 2 und Alan Wake's American Nightmare wird man bald bzw. können teilweise schon auf der Xbox One gespielt. So kann Red Dead Redemption als meistgewünschter Xbox-360-Titel für das Abwärtskompatibilitätsprogramm bereits jetzt auf der aktuellen Microsoft-Konsole gespielt werden - nur über Umwege und nur mit einer digitalen Version des Westernepos von Rockstar Games (Anleitung). Es ist zu erwarten, dass sich auch die Disc-Version demnächst auf der Xbox One nutzen lässt. Offiziell angekündigt hat Microsoft die Abwärtskompatibilität der genannten Spiele noch nicht, aber die Hinweise darauf sind ziemlich eindeutig (Videos von Red Dead Redemption und Tekken Tag Tournament 2 auf der Xbox One).

Letztes aktuelles Video: Just the beginning


Quelle: VG247, Venturebeat, NeoGAF, GameSpot

Kommentare

Radium1978 schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:
Radium1978 hat geschrieben:Nenn mir mal ein PC Spiel, bei dem man sofort loszocken kann!

Nenn mir mal ein Konsolenspiel auf Disc, welches zum Spielen keine Disc benötigt. :wink:

Und, ist doch auf dem PC das gleiche Problem! Ausser du holst dir nen illegalen No CD Crack. Dann sind wir aber wieder beim Problem, nicht einfach einlegen und zocken :lol:
Leon-x schrieb am
@Radium1978
Ich hoffe du weißt dass der Abschnitt nicht wirklich ernst gemeint war. ;)
CryTharsis schrieb am
Radium1978 hat geschrieben:Nenn mir mal ein PC Spiel, bei dem man sofort loszocken kann!

Nenn mir mal ein Konsolenspiel auf Disc, welches zum Spielen keine Disc benötigt. :wink:
Radium1978 schrieb am
Leon-x hat geschrieben:
Rooobert hat geschrieben:Ich mein, die Hauptsache ist doch das man es auf ps4 nicht spielen kann... :roll:

Aber aber, der PC ist doch keine eigene Gamingplattform die zusätzlich bedient wird. Zum Kauf einer PS4 bekommst du einen guten Rechner obendrauf. Daher kann man schon die Games der One einfach abziehen. Sowas wie Konsolenexklusivität ist nur eine Illusion. Der PC steht immer daneben und reine Konsolenkäufer gibt es gar nicht.
Wenn man es mal überspitzt ausdrücken möchte.^^
Letzten Endes dreht es sich doch eh jeder so hin wie es zu eigenen Kaufentscheidung passt.
Auf der einen Seite sollte eine Plattform zwar eigene Kaufanreitze schaffen aber auf der anderen ist nicht automatisch der PC eine Konkurrenz.
Sonst könnte man auch Playstation und der Wii U Spiele absprechen weil es einen Serienteil auf Vita und DS gibt.
Da geht es dann immer vom Großen ins Kleinkarrierte.
MS müsste im Gegensatz zu den Anderen dann doppelt so viele Entwicklerstudios aufmachen und die eine Hälfte an reinen One Games arbeiten lassen und die Andere an 100% only PC. Erst dann kann man auf Xbox und PC argumentieren nur exklusive Sachen für sich zu verbuchen.
Ob dann dann immer so toll ist wenn man dann doch gern das ein oder andere Game der anderen Plattform haben möchte sei dahingestellt.
Die Sache ist nicht so einfach.
Trotzdem würde ich persönlich ein Game was MS auf One und PC veröffentlicht nicht automatisch dem Line Up einer Seite abziehen.

Habs mal Rot markiert!
Doch gibt es und mir ist egal ob ein Spiel für mein Konsole erscheint oder doch nur für die Konkurrenz. Soviel Zeit habe ich nicht um alles zuspielen was mir gefällt. Also picke ich mir die Blockbuster raus und der Rest tangiert mich peripher.
Ich habe mich damals für die Konsole entschieden, welche...
schrieb am

Facebook

Google+