Konsole
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Jetzt kaufen ab 196,77€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Xbox One
Ab 349.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Xbox One - Gerüchte: Abwärtskompatible Spiele von der ersten Xbox

Xbox One (Hardware) von Microsoft
Xbox One (Hardware) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Auf der E3-Pressekonferenz wurde eine Erweiterung des abwärtskompatiblen Spiele-Archivs um Titel der ersten Xbox angekündigt. Noch bis zum Jahresende möchte Microsoft die ersten Spiele an den Start bringen - unter Umständen zum Verkaufsstart der Xbox One X am 7. November 2017 (Spekulation). Phil Spencer sagte bei der Brazil Game Show, dass sie schon "ziemlich weit wären" und sie die Titel auf einem kleinen Dashboard präsentieren würden. Viele Spiele hätten sich auch nach 15 Jahren gut gehalten, meinte Spencer, aber nicht alle.

Mittlerweile ist eine Liste mit den vermeintlichen Xbox-Titeln bei Twitter (Walking Cat; Microsoft-Leaks) aufgetaucht, die auf der Xbox One verfügbar sein werden. Mit dabei sind Star Wars: Knights of the Old Republic, Ninja Gaiden: Black, Red Faction 2, Prince of Persia: The Sands of Time, Grabbed by the Ghoulies, Psychonauts, Dead to Rights, Crimson Skies, Fuzion Frenzy, Sid Meier's Pirates!, BloodRayne 2 und The King of Fighters: NeoWave.

Einige dieser Xbox-Spiele sind kürzlich wieder im Microsoft-Store zu finden, darunter Red Faction 2, Dead to Rights und The King of Fighters: NeoWave, was bei Windowscentral als Hinweis darauf interpretiert wird, dass die Liste von Walking Cat korrekt sein könnte.


Letztes aktuelles Video: Herbst-Update Oktober 2017


Quelle: GameSpot, Windowscentral, Walking Cat
Xbox One
ab 196,77€ bei

Kommentare

rainynight schrieb am
Also gibt es ja doch neue, alte Spiele zur "X" Veröffentlichung. :lol:
Wenn das mal nicht die Verkaufszahlen pusht...
Baralin schrieb am
NomDeGuerre hat geschrieben: ?
22.10.2017 14:19
SchizoPhlegmaticMarmot hat geschrieben: ?
22.10.2017 14:02
Besitzt man einen High-End PC + PS4 (Menschen die hart arbeiten können sich das leisten)...Braucht man doch keine XBOX? WOZU???Die paar mikrigen Microsoft-Excluxive Titel machen den Schweinebraten auch nicht mehr Fett......
Noch ein bisschen Geld für einen Lektor, dann bist du gut aufgestellt.
:lol:
Baralin schrieb am
Ja naja. Ich freue mich immer über Abwärtskompatibilität und nutze sie dann nie. Ich hinke bei der PS4 mit dem Zocken eh hinterher und bin auch gerade nicht in Gaminglaune. Von daher gibt's eh immer was zu zocken. Ist also kein so relevantes Feature für mich.
sourcOr schrieb am
The-Last-Of-Me-X hat geschrieben: ?
23.10.2017 11:22
Ich will Brute Force!!!
Bzgl. AK kann ich nur sagen, dass MS einen entscheidenen Fehler macht - es wird (mein Stand jetzt) keine Achievements für die Xbox (alt) Titel geben, was so gar nicht in die heutige Zeit passt - gerade bei MS - immerhin haben sie die Achievements quasi erfunden.
Das ist wie man an der erbärmlichen Auswahl an PS2-Titeln auf PS4 erkennt die einzig richtige Entscheidung gewesen. Die Publisher dürfen hier nicht in der Pflicht sein, großartig noch an den Spielen rumzudoktorn, sonst kannste das Feature gleich einstampfen.
Die tun sich ja schon schwer genug damit, überhaupt erst ihre Erlaubnis für das Veröffentlichen von 360-Titeln auf der One zu geben.
The-Last-Of-Me-X schrieb am
Ich will Brute Force!!!
Bzgl. AK kann ich nur sagen, dass MS einen entscheidenen Fehler macht - es wird (mein Stand jetzt) keine Achievements für die Xbox (alt) Titel geben, was so gar nicht in die heutige Zeit passt - gerade bei MS - immerhin haben sie die Achievements quasi erfunden. Dennoch bin ich sehr angetan von der "X", da sie für mich sozusagen ein Center bildet. Ich habe knapp 60 Xbox 360 Spiele und locker noch einmal 25 alte Xbox Titel - also für mich bildet die "X" eben genau das Xbox Spielezentrum, was ich mir gewünscht habe. Bin echt gespannt, wie es sich mit der "X" entwickelt - kaufen werde ich sie mir wahrscheinlich Mitte 2018...
schrieb am

Facebook

Google+