Shovel Knight: Erscheint in der kommenden Woche auch für Xbox One - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Yacht Club Games
Publisher: Yacht Club Games
Release:
05.11.2014
26.06.2014
22.04.2015
22.04.2015
22.04.2015
kein Termin
05.11.2014
29.04.2015
Test: Shovel Knight
83

“Der pixelige Retro-Ritter glänzt mit fantasievollen Monstern und tollem Level-Design - nur die träge Steuerung und einige übertrieben knifflige Bosse stören den Spaß. ”

Test: Shovel Knight
83

“Der pixelige Retro-Ritter glänzt mit fantasievollen Monstern und tollem Level-Design - nur die träge Steuerung und einige übertrieben knifflige Bosse stören den Spaß. ”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Shovel Knight
84

“Der knifflige Retro-Ritter glänzt mit fantasievollen Monstern und tollem Level-Design - und hat neuerdings auch zwei Zusatzkampagnen zu bieten.”

Test: Shovel Knight
83

“Der pixelige Retro-Ritter glänzt mit fantasievollen Monstern und tollem Level-Design - nur die träge Steuerung und einige übertrieben knifflige Bosse stören den Spaß. ”

 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 94% [2]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Shovel Knight
Ab 19.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Shovel Knight: Erscheint in der kommenden Woche auch für Xbox One

Shovel Knight (Action) von Yacht Club Games
Shovel Knight (Action) von Yacht Club Games - Bildquelle: Yacht Club Games
Nach der Ankündigung für PS3, PS4 und PS Vita wurde nun auch eine Umsetzung von Shovel Knight für die Xbox One bestätigt: Microsofts Larry Hryb postete auf Twitter, dass der pixelige Plattformer von Entwickler Yacht Club Games in der kommenden Woche für die One erscheinen soll. Den PlayStation-Systemen wird Shovel Knight ab dem 22. April 2015 einen Besuch abstatten.



Letztes aktuelles Video: PS4-Trailer PlayStation Experience


Quelle: Twitter

Kommentare

schrieb am

Facebook

Google+