Forza Motorsport 5: Hochglanzboliden abgelichtet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Simulation
Entwickler: Turn 10
Publisher: Microsoft
Release:
22.11.2013
Test: Forza Motorsport 5
79

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Forza Motorsport 5: Hochglanzboliden abgelichtet

Forza Motorsport 5 (Rennspiel) von Microsoft
Forza Motorsport 5 (Rennspiel) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft und Turn 10 haben weitere Spielaufnahmen aus Forza Motorsport 5 veröffentlicht:

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Screenshot - Forza Motorsport 5 (XboxOne)

Das Rennspiel wird pünktlich zum Launch der Xbox One am 22. November an den Start gehen. Zur Vorschau geht's hier lang.

Letztes aktuelles Video: Open Wheel at Indy


Quelle: Microsoft

Kommentare

2komma9 schrieb am
@CarterCash
ich kann deine Ausführungen und Entscheidung gegen Forza 5 vollkommen nachvollziehen. Gerade wenn man Forza 4 mit zusätzlichen Car Packs hat wäre Forza 5 ein ziemlicher Rückschritt. Der Grafikfortschritt der durchaus deutlich zu Tage tritt, wie es die Videos im Internet bislang nicht deutlichen machen können, tritt aber schon nach kurzer Zeit in den Hintergrund. Wenn man dann die 360 wieder für Forza 4 anmachen würde, weiß man das die One zu früh gekauft wurde. Wenn das im Vorfeld absehbar ist, dann ist eine Entscheidung gegen Forza 5 und das Warten mit dem Kauf einer One erst bei einer Forza 5 Complete Edition oder Forza 6 rational sinnvoll.
Bei mir ist das etwas anders gestrickt. Ich hatte Forza 2 & Forza 3. Nachdem auch die zweite 360 RROD lief, bin ich zur PS3 wegen GT5 gewechselt. Eine Enttäuschung, gar nicht mal wegen dem Motorensound, fragwürdigen Kollisionen, Standard Autos und Strecken, sondern wegen dem mangelndem Feedback das Controllers. Die schlechten PS3 Trigger und der fast gar nicht eingesetzte Rumble haben einfach nicht das notwendige Fahrgefühl geliefert.
Wenn ich statt der PS3 damals eine dritte 360 geholt hätte, hätte ich heute sicherlich Forza 4 und wahrscheinlich ebenso von einem One Kauf zum jetzigen Zeitpunkt absehen. Aber hätte, hätte Fahrradkette :wink:
JudgeMeByMyJumper schrieb am
2komma9 hat geschrieben:Berner Alpen hat eine attraktive Streckenführung und sieht optisch auch gelungen aus, finde ich. [...] Forza hat die fiktiven Strecken an realen Plätzen immer sehr gut hinbekommen. Montserrat ist super ebenso meine Lieblings-Forza-Strecke Maple Valley. Leider sind genau diese Umgebungen nicht in Forza 5 enthalten. Das ist natürlich ein schwerer Schlag.
[...]
Ich habe mir die One mit Forza 5 und 2. Controller für knapp 515? vorbestellt, in sofern, kann ich es mit meinem Gewissen dann noch vereinbaren wenn ich dann für 50? die fehlenden Autos nachkaufe. Kann aber auch in vollem Umfang nachvollziehen wenn jemand sagt, dass sich ein Kauf noch nicht lohnt.
1. Maple Valley ist auch meine absolute Lieblingsstrecke in Forza 4. Die könnte ich echte den ganzen Tag fahren und hab es teilweise auch schon gemacht. Ob nun Tuningeinstellungen austüfteln, neue optische Teile ansehen, Driften bis zum Abwinken oder heiße Rennen durch den Herbst liefern. Ne sehr schöne Strecke. Und wie einer im Forza Forum geschrieben hat "the face of Forza", der signature (original) track der Serie und genauso sehe ich das auch.
2. Dass du für nur 50? die 'fehlenden' Wagen bekommst, wage ich zu bezweifeln. Die, die es im Forum positiv sehen, freuen sich schon auf 12 Monate DLC wie es bei F4 war. Die, die es wie ich sehen, befürchten, dass es über den CarPass mit sechs Monaten DLC à 10 Wagen hinaus, noch ein weiteres halbes Jahr, wo man keinen Season Pass (Season = Halbjahr; macht daher schon Sinn) hat und ein wenig sparen kann, geben wird. Das wären zwar dann wieder 120 Autos (gleich 110 Euro) mehr, aber im Grunde wieder ne halbgare Nummer. Und dass die Nordschleife so unterschwellig als gegebener (geldwerter) DLC im Januar hingenommen wird, verstehe ich auch nicht. Nur weil Eurogamer spekuliert, dass es kommen könnte, heißt das nicht - und ich sehe auch keine direkte Bestätigung/Zustimmung von Dan...
baerchendeluxe schrieb am
Bei einem Nachfolgeprodukt sollte meiner Meinung nach jedoch mindestentens der Umfang des Vorgängers zu Verfügung stehen, gerade in Bezug auf Strecken.
Grafisch fand ich GT5 immer einen Tick besser als Forza4. Gerade die unterscheidlichen Witterungsbedingungen und Tageszeiten auf der Nordschleife sahen schon echt geil aus! Wenn die bloß noch die Sache mit den Staubsaugern in den Griff bekommen würden...
Ich werde mich erst mal mit GT6 beschäftigen, eine PS3 habe ich schon seit Jahren im Wohnzimmer stehen und muss somit nur das Spiel mit allen mir seit ewigen Jahren bekannten und vertrauten Strecken kaufen. Mein G25 wird wohl auch noch funktionieren.
Bei Forza5 hätte ich nach spätestens 10 Stunden Spielzeit bereits alles "gesehen". Für mich eindeutig zu viel Geld für zu wenig neues.
Und eins noch: Die Nummer mit dem Tuch über der Kamera in dem offizellen Video über das Dashboard hat mir fast die Kotze hochgetrieben! Warum muss ich eine offensichtlich aktive Funktion mit einem Tuch unterbinden, dass diese nicht ausgeführt wird? Haben wir da offensichtlich etwas nicht im "Griff"? Ich verstecke mich doch nicht vor einer Gamingkonsole!!!
2komma9 schrieb am
Berner Alpen hat eine attraktive Streckenführung und sieht optisch auch gelungen aus, finde ich.
Am besten sind auf Dauer Rennstrecken mit gelungenen Kurvenkombinationen und nicht primär von der Optik. Daher freue ich mich auch das Spa nun dabei ist. Aber trotzdem will man natürlich nicht nur die monotonen Strecken wie Silverstone etc. spielen wo links und rechts nur Brachland ist.
Optisch sehr gut war auch Madrid in GT5 aber leider spielerisch, für mich, ein Murks, da nur Vollgas und 90 Grad oder 180 Grad Kurven. Forza hat die fiktiven Strecken an realen Plätzen immer sehr gut hinbekommen. Montserrat ist super ebenso meine Lieblings-Forza-Strecke Maple Valley. Leider sind genau diese Umgebungen nicht in Forza 5 enthalten. Das ist natürlich ein schwerer Schlag.
Gut finde ich das nicht gerade. Aber immerhin ist die Entscheidung konsequent. Zwischen GT2 und GT3 A-spec wurden auch die Anzahl der Autos und Strecken auch reduziert. Zwischen GT4 und GT5 wollte man Forza 4 in Sachen Autos und Strecken nicht nachstehen und hat vielen alten Schrott eingebaut. Mit Standard Autos gerade auf dem Trial Mountain Circuit ist das eher zum Fremdschämen gewesen. Von daher finde ich es gut das man keine 2 Klassen in einem Rennspiel aufmacht. Trotzdem ein fader Beigeschmack bleibt.
Ich habe mir die One mit Forza 5 und 2. Controller für knapp 515? vorbestellt, in sofern, kann ich es mit meinem Gewissen dann noch vereinbaren wenn ich dann für 50? die fehlenden Autos nachkaufe. Kann aber auch in vollem Umfang nachvollziehen wenn jemand sagt, dass sich ein Kauf noch nicht lohnt.
baerchendeluxe schrieb am
Da hat Microsoft offensichtlich schon die schwächere Konsole und da wird mir auch noch der letzte verbliebene Grund für einen Kauf madig gemacht!
schrieb am

Facebook

Google+