Killer Instinct: Wird an ausgewählte emsige Spieler verschenkt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Beat-em up
Publisher: Microsoft
Release:
20.03.2016
22.11.2013
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Killer Instinct
60

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Killer Instinct
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Killer Instinct: Wird an ausgewählte emsige Spieler verschenkt

Killer Instinct (Action) von Microsoft
Killer Instinct (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Wie CVG berichtet, schenkt Microsoft ausgewählten Spielern Killer Instinct. Der Hersteller hat die Aktion gegenüber dem Magazin mittlerweile bestätigt und teilt mit, diverse Kriterien wie der Gamerscore und die Dauer der Xbox-Live-Mitgliedschaft würden dabei eine Rolle spielen. Die ausgewählten Personen werden per Email informiert.

Die Neuauflage des Rare-Oldies wird pünktlich zum Verkaufsstart der Xbox One verfügbar sein. Microsoft setzt dabei auf ein shareware-artiges Konzept: In einer kostenlosen Version kann man mit Jago losprügeln. Weitere Kämpfer können bei Bedarf nachgekauft werden. Das Combo-Breaker-Paket umfasst acht Charaktere und wird 19,99 Euro kosten. Für 39,99 Euro bekommt man die Ultra Edition, die jene Kämpfer, allerlei Zubehör und das Arcade-Original beinhaltet.

Killer Instinct wird von Double Helix entwickelt.

Letztes aktuelles Video: Orchid


Kommentare

Frontschwein91 schrieb am
Drake Junior hat geschrieben:
Frontschwein91 hat geschrieben:
Atrocitus hat geschrieben:Den Dreck will ich nicht mal geschenkt haben.
Was Microsoft aus Killer Instinct gemacht hat ist einfach nur traurig.
Ahja und warum?
Weils man umsonst anzocken kann bevor man für 20? alle Charaktere kauft?
Klingt für mich eher so als wärs mal wieder en Xboxpseudo flame
Glaub ich nicht, aber: die One kommt zum Start mit 3(!) Metzelspielchen und einem Rennspiel raus. Und wenn es ein Metzelspiel sein muss, dann bitte DAS hier:
http://www.gametrailers.com/videos/h9xw ... t-overview
Hab die Metzelspiele Ryse und Dr3 schon vorbestellt :wink:
Dead Rising ist eh ein Pflichtkauf für mich. Bin Fan der Reihe.
Ryse sieht gut aus, aber ich löse sicherheitshalber mal nicht die Day one codes ein dann kann ichs bei nichtgefallen noch teuer verkaufen.
Bedameister schrieb am
Frontschwein91 hat geschrieben: Ahja und warum?
Weils man umsonst anzocken kann bevor man für 20? alle Charaktere kauft?
Klingt für mich eher so als wärs mal wieder en Xboxpseudo flame
Ja man kauft für 20? alle Charakter. Heißt man kauft die 6 die es zum Release gibt und später kriegt man noch 2. Ändert aber nix daran dass wohl in regelmäßigen Abständen immer weiter neue kommt und wenn dann mal so viele Charaktere erhältlich sind wie es eigentlich bei einem Vollpreistitel der Normalfall sein sollte darf man sicher nochmal einiges mehr als 20? drauf blechen um auch die zu bekommen. Im Endeffekt kommt man wohl sicher auf mehr als 60?
Drake Junior schrieb am
Frontschwein91 hat geschrieben:
Atrocitus hat geschrieben:Den Dreck will ich nicht mal geschenkt haben.
Was Microsoft aus Killer Instinct gemacht hat ist einfach nur traurig.
Ahja und warum?
Weils man umsonst anzocken kann bevor man für 20? alle Charaktere kauft?
Klingt für mich eher so als wärs mal wieder en Xboxpseudo flame
Glaub ich nicht, aber: die One kommt zum Start mit 3(!) Metzelspielchen und einem Rennspiel raus. Und wenn es ein Metzelspiel sein muss, dann bitte DAS hier:
http://www.gametrailers.com/videos/h9xw ... t-overview
Deszaras schrieb am
Frontschwein91 hat geschrieben:Ahja und warum?Weils man umsonst anzocken kann bevor man für 20? alle Charaktere kauft? Klingt für mich eher so als wärs mal wieder en Xboxpseudo flame
Und ich weiß bei dieser Antwort das du weder Ahnung vom Genre, noch von dem Prozess hast der hinter diesem Spiel abläuft.
Das Spiel wird erst einmal von Double Helix Games entwickelt. Die haben noch niemals einen einzigen Prügler entwickelt, stattdessen aber Gurken wie "G.I. Joe: The Rise of Cobra", "Green Lantern: Rise of the Manhunters" und nicht zu vergessen "Battleship".
Wie sollen die bitte aus der Lizenz etwas halbwegs vernünftiges machen? Überraschung: Gar nicht. Und genau so billig sieht auch das bisherige Gameplay aus.
Und wenn es nicht genug wäre das so eine Gurkenfabrik verantwortlich ist, dann steht noch Microsoft mit der Peitsche dahinter und zwingt zum pünktlichen Release mit der Xbox One. Daraus folgt: Charaktere und Stages müssen in Staffeln veröffentlicht werden weil man nicht alles rechtzeitig hinbekommt, man kriegt erst frühestens nächstes Jahr die komplette Kämpfer-Riege. Wenn überhaupt. Während das Spiel selbst inklusive aller Mechaniken, was viel wichtiger ist, so schnell wie möglich auf den Markt muss. Das kann doch nicht gut gehen.
Und dann natürlich das Marketing: Nennt es wie ihr wollt, es ist F2P. Kämpfer einzeln kaufen, immer Nachschub für noch mehr Kohle. Kosmetische Rüstungsteile inklusive. Kotz. Schön, das man für 20 Mäuse "alle" Charaktere kriegt. "Alle" heißt in diesem Fall 8, denn der Rest muss erst noch entwickelt werden und schlägt dann auch wieder für mindestens 20 Euro zu Buche. Pro Staffel, bei 2 wird es sicherlich nicht bleiben. Wem das gefällt: Viel Spaß. Ich kaufe meine Spiele lieber komplett.
Das hätte so ein genial gutes Spiel werden können, aber es ist durch pure Geldgier und Marketing einfach nur eine verpasste Chance. Selbst wenn das Spiel wieder erwartend...
Mandarinenjoe schrieb am
verschenkt microsoft die kostenlose version an ausgewählte spieler? :D
schrieb am

Facebook

Google+