Halo 5: Guardians: Multiplayer-Beta für Besitzer der Halo: The Master Chief Collection startet heute Abend - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: 343 Industries
Publisher: Microsoft
Release:
27.10.2015
Test: Halo 5: Guardians
83
Jetzt kaufen ab 29,49€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Halo 5: Guardians
Ab 84.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Halo 5: Guardians - Multiplayer-Beta für Besitzer der Halo: The Master Chief Collection startet heute Abend

Halo 5: Guardians (Shooter) von Microsoft
Halo 5: Guardians (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Heute Abend um ungefähr 18 Uhr wird die Multiplayer-Beta von Halo 5: Guardians starten und alle Besitzer der Halo: The Master Chief Collection dürfen daran teilnehmen. Um die Multiplayer-Beta spielen zu können, müsst ihr die Shooter-Sammlung starten und unter "Extras" den Unterpunkt "Beta" auswählen. Anschließend beginnt der Download der Beta-Daten (ca. 10 GB).




Gestartet wird die Beta-Phase mit sieben Karten (4vs4 Arena) und bis zum Ende des Betatests am 18. Januar wird man an den folgenden zwei Wochen wiederum sieben neue Karten, zwei neue Waffen und neue Modi präsentieren.

Letztes aktuelles Video: Multiplayer-Beta-Preview


Quelle: 343 Industries, Microsoft
Halo 5: Guardians
ab 29,49€ bei

Kommentare

gargaros schrieb am
Habs jetzt ein paar Stunden gespielt und ich muss sagen, dass mich die Beta bisher umgehauen hat. Die letzten Spiele, bei denen mir der MP-Modus ähnlich viel Spaß gemacht hat, waren Halo 3 und Bad Company 1. Halo 5 ist für mich nun zum ganz klaren Must-Have-Titel geworden.
Zu Beginn war ich allerdings negativ geschockt, da die Grafik ziemlich bescheiden ist, vor allem die niedrige Auflösung und das starke Aliasing sind sehr störend, doch nach ein paar Minuten war mir die Optik herzlichst egal, weil die Matches ein enormes Suchtpotential aufweisen. Die Geschwindigkeit ist für ein Halo erstaunlich hoch, bringt aber einen frischen Wind in die Serie und dank der (im Vergleich zu COD und co.) hohen Lebensenergie hebt sich auch Teil 5 von anderen Shootern ab. Die Neuerungen fügen sich dabei sehr gut ins Gameplay ein, keine ist Übermächtig und das neue Zielen ist glücklicherweise nur eine optische Änderung, wobei die Verlagerung auf den linken Trigger auch spielerisch sinnvoll ist (man kanns aber auch auf den Stick legen). Glücklicherweise wird man weiterhin bei eingesteckten Treffern aus der Zieloptik herausbefördert.
Ebenfalls sehr gut gefallen hat mir der Spielmodus. 4 gegen 4, Teamplay bringt Vorteile, Waffen (deren Balance für eine Beta gelungen ist) sind auf der Map verteilt, Maps sind klug designt, was will man mehr?
Mein bisheriges Fazit: Halo 5 wird im Multiplayer eine Wucht! Endlich ein Shooter auf den Next-Gen-Konsolen, bei dem einzig und allein das Können entscheidend ist.
Rickrolling schrieb am
Modern Day Cowboy hat geschrieben:
Rickrolling hat geschrieben:gestern und heute einige runden gespielt. Die MP benötigt mMn noch etwas Überarbeitung - wirklich etwas übermächtig...aber ansonsten macht es echt spaß, hat jedoch 3-4 Runden benötigt bis man etwas drin ist, also nicht entmutigen lassen. Vor allem für einen aktiven Spieler der MCC mit der gewohnten Halo Steuerung war die Halo 5 Steuerung etwas ungewohnt + die "ich packe dich von hinten"-Animation dauert einfach zu lange.
Ja, ich will jetzt nicht wissen wie oft ich anstatt jemanden einen letzten Schlag zu verpassen einfach nur nach vorgedasht bin :lol: (blöd dass ich in MCC nur Halo 2 und Halo 3 gespielt habe, denn bei Halo 4 war der Schlag auch schon auf RB).
so sieht das bei mir auch aus :D vollautomatisch wird beim versuch eine Waffe auszunehmen erst mal im Nahkampf ausgeteilt :lol:
Modern Day Cowboy schrieb am
Rickrolling hat geschrieben:gestern und heute einige runden gespielt. Die MP benötigt mMn noch etwas Überarbeitung - wirklich etwas übermächtig...aber ansonsten macht es echt spaß, hat jedoch 3-4 Runden benötigt bis man etwas drin ist, also nicht entmutigen lassen. Vor allem für einen aktiven Spieler der MCC mit der gewohnten Halo Steuerung war die Halo 5 Steuerung etwas ungewohnt + die "ich packe dich von hinten"-Animation dauert einfach zu lange.
Ja, ich will jetzt nicht wissen wie oft ich anstatt jemanden einen letzten Schlag zu verpassen einfach nur nach vorgedasht bin :lol: (blöd dass ich in MCC nur Halo 2 und Halo 3 gespielt habe, denn bei Halo 4 war der Schlag auch schon auf RB).
Leon-x schrieb am
Fand es auch recht gelungen nach paar Runden. Neuen Sachen wie Sprint, Dash und neues Zielen sind nicht zu übermächtig. Muss auch immer abwägen ob es sich lohnt. Bisschen Schwung ist drin.
So will ich Halo in Zukunft spielen.
Bis jetzt fühlt es sich auch nach einem Arenashooter an.
Heute Abend gleich noch paar Runden drehen.
Rickrolling schrieb am
gestern und heute einige runden gespielt. Die MP benötigt mMn noch etwas Überarbeitung - wirklich etwas übermächtig...aber ansonsten macht es echt spaß, hat jedoch 3-4 Runden benötigt bis man etwas drin ist, also nicht entmutigen lassen. Vor allem für einen aktiven Spieler der MCC mit der gewohnten Halo Steuerung war die Halo 5 Steuerung etwas ungewohnt + die "ich packe dich von hinten"-Animation dauert einfach zu lange.
schrieb am

Facebook

Google+