Science Fiction-Shooter
Entwickler: 343 Industries
Publisher: Microsoft
Release:
27.10.2015
Test: Halo 5: Guardians
83
Jetzt kaufen ab 24,99€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Halo 5: Guardians
Ab 84.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Halo 5: Guardians - Viereinhalb Minuten langes Spielszenen-Video aus der Kampagnen-Mission "Swords of Sanghelios"

Halo 5: Guardians (Shooter) von Microsoft
Halo 5: Guardians (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
343 Industries und Microsoft haben ein viereinhalb Minuten langes Spielszenen-Video aus der Kampagnen-Mission "Swords of Sanghelios" aus Halo 5: Guardians veröffentlicht. Die Mission wird im Alleingang und nicht im Koop-Modus bestritten. Zusätzlich zu dem Spielszenen-Clip wurde noch ein Trailer zur Verfügung gestellt, in dem die Entwickler über die Zwischensequenzen sprechen und einige Beispiel-Ausschnitte zeigen.

Halo 5: Guardians wird am 27. Oktober 2015 für Xbox One erscheinen. In der Solo-Kampagne wird die Galaxie von einer geheimnisvollen Macht bedroht. Der Master Chief ist spurlos verschwunden und seine Loyalität wird in Frage gestellt. Bis zu vier Spieler können im Koop-Modus die auf drei Welten stattfindende Kampagne spielen. Neben dem Arena-Modus mit 4-gegen-4-Gefechten wird es noch den Multiplayer-Modus "Kriegsgebiet" (Warzone) für bis zu 24 Spieler geben, in dem verbündete und feindliche KI-Gegner ebenfalls auf dem Schlachtfeld stehen. Hierbei tritt man gegen Spartans, die Allianz und Blutsväter an, während man eine Reihe von Zielen erfüllen muss.



Quelle: 343 Industries, Microsoft
Halo 5: Guardians
ab 24,99€ bei

Kommentare

Creepwalker schrieb am
TaLLa hat geschrieben:
Twayzer hat geschrieben:Das ist vermutlich neben einer Geschmacks- auch eine Art Glaubensfrage.
Nur für Deppen ist das eine Glaubensfrage.
Durch den Mangel an guter Science Fiction war es nicht wirklich schwer an Halo zu "glauben".
Wer natürlich mit Weltraum/SF nichts anfangen kann, mag halt auch kein Halo...
Was man Halo aber zugestehen muss ist, dass es den Weg für viele gute Shooter/Open World Spiele geebnet hat.Zur der Zeit gabs halt auf PS und Nintendo nichts vergleichsbares.
Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen...
TaLLa schrieb am
Twayzer hat geschrieben:Das ist vermutlich neben einer Geschmacks- auch eine Art Glaubensfrage.
Nur für Deppen ist das eine Glaubensfrage.
UncleDrew9ONE schrieb am
Einer der spannendsten Titel des Jahres für mich, da gefühlsmäßig von einem Kracher bis zu einer Enttäuschung alles drin ist! Ich bin gespannt! Vor allem dieser Bogenwerfer sieht nice aus.
Und ja, Halo ist Geschmackssache, diese Diskussion ist so alt wie die Serie selbst... Natürlich trifft dies bei allen Spielen zu, aber Halo hat nun mal schon immer stärker polarisert. Ich persönlich konnte bislang mit allen Teilen etwas anfangen.
Twayzer schrieb am
Ich zocke noch der X-Box 360. Und ich gehöre zu denen, für die Halo (leider!) einfach nichts ist. Das habe ich bei diesem Spielszenenvideo wieder gemerkt. Es sind nicht nur die Details (mir gefällt z.B. das Treffer-Feedback nicht), es ist auch schlicht das ganze Szenario, die Gegnertypen, die Spielwelt, mit dem ich nichts anfangen kann. Auch ein Argument dafür, weshalb es nicht zuletzt die Exklusives sein sollten, anhand derer man sich für eine der beiden 'neueren' Konsolen entscheidet - in meinem Fall dann eben eine PS4. Das ist vermutlich neben einer Geschmacks- auch eine Art Glaubensfrage.
schrieb am

Facebook

Google+