Phantom Dust: 30 Stunden lange Japan-Rollenspiel-Kampagne; Sammelkarten-Akzent; evtl. nicht mehr 2015 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
kein Termin
2017

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Phantom Dust: Unter Umständen nicht mehr 2015; 30 Stunden lange Japan-Rollenspiel-Kampagne; deutlicher Sammelkarten-Akzent

Phantom Dust (Action) von Microsoft
Phantom Dust (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Seit der Ankündigung der Neuauflage von Phantom Dust auf der E3 2014 wurde es ruhig um das Remake. Nun hat sich Ken Lobb (Creative Director; Microsoft Studios) in einem Podcast zum Spiel geäußert und erklärt, dass Phantom Dust für Xbox 360 eine große Schwachstelle hatte und zwar, dass man erst nach mehreren Stunden erkannte, dass es ein auf Sammelkarten (Fähigkeiten) basierendes Arenaspiel sei. Diesen Fehler wollen die Entwickler aus der Welt schaffen. Erhalten bzw. freischalten soll man diese Sammelkarten in der ungefähr 30 Stunden langen Kampagne, die wiederum ein Japan-Rollenspiel sein soll. Die Entwickler wollen, dass sich die Spieler nach ungefähr sechs Stunden in PvP-Duellen (Spieler-gegen-Spieler) versuchen können und nach 15 Stunden über einen ziemlich brauchbaren Kartensatz verfügen.

Derzeit sei nicht klar, ob Phantom Dust noch in diesem Jahr erscheinen werde oder nicht, schließlich möchte Lobb gerne großen Titeln wie Halo 5: Guardians aus dem Weg gehen. Außerdem hätten die Entwickler noch viele Ideen, mit denen sie experimentieren würden.

Letztes aktuelles Video: E3-Debüt-Trailer


Quelle: dualshockers, The Inner Circle Podcast

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+