PlayerUnknown's Battlegrounds: - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Entwickler: Bluehole
Release:
Q4 2017
Q4 2017
Vorschau: PlayerUnknown's Battlegrounds
 
 
Vorschau: PlayerUnknown's Battlegrounds
 
 
Vorbestellen ab 21,88€ bei

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

PlayerUnknown's Battlegrounds
Ab 29.98€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayerUnknown's Battlegrounds: Trailer zum Game-Preview-Programm-Start in einem Monat

PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft
PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft - Bildquelle: Bluehole / Microsoft
PlayerUnknown's Battlegrounds wird zwar erst am 12. Dezember 2017 im "Xbox Game Preview Programm" als exklusiver Konsolen-Launchtitel (zukünftige PS4-Veröffentlichung nicht ausgeschlossen) auf Xbox One erscheinen, aber trotzdem hat Microsoft schon den "Launch-Trailer" bereitgestellt. Der Clip soll auf die Battle-Royale-Gefechte der Marke "der letzte Überlebende gewinnt" einstimmen. Eine Xbox-Live-Gold-Mitgliedschaft ist erforderlich. Auf der Xbox One X soll HDR (High Dynamic Range) geboten werden.

Drei (limitierte) exklusive, kosmetische Pakete ("PUBG Warrior Pack", "PUBG Accessory Pack" und "PUBG Tracksuit Pack") werden auf Xbox One mit an den Start gehen. Weitere Ingame-Käufe soll es in der Xbox Game Preview Version nicht geben.

Die Entwickler wollen (wie auf PC) auf einen Community-bezogenen Entwicklungsstil setzen und viel Feedback einfordern. Sie erwarten, dass sich die Xbox-One-Version von der PC-Fassung spürbar unterscheiden wird. Beide PUBG-Versionen (PC und Xbox One) sollen getrennt voneinander und mit unterschiedlichen Roadmaps/Zeitplänen produziert werden, wobei geschätzt wird, dass beide Fassungen mit der Zeit "zusammenwachsen" werden (Quelle).

Letztes aktuelles Video: Xbox One Launch Trailer


Quelle: Microsoft
PlayerUnknown's Battlegrounds
ab 21,88€ bei

Kommentare

Doc Angelo schrieb am
Die Entwickler wollen (wie auf PC) auf einen Community-bezogenen Entwicklungsstil setzen und viel Feedback einfordern. Sie erwarten, dass sich die Xbox-One-Version von der PC-Fassung spürbar unterscheiden wird. Beide PUBG-Versionen (PC und Xbox One) sollen getrennt voneinander und mit unterschiedlichen Roadmaps/Zeitplänen produziert werden, wobei geschätzt wird, dass beide Fassungen mit der Zeit "zusammenwachsen" werden.

.....hä? Warum sollten sich die Versionen erst unterscheiden, dann aber zusammen wachsen?
schrieb am

Facebook

Google+