PlayerUnknown's Battlegrounds: Spielerzahl auf der Xbox One durchbricht die 4-Millionen-Marke - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Shooter
Entwickler: Bluehole
Release:
20.03.2018
20.03.2018
20.03.2018
21.12.2017
Q4 2017
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: PlayerUnknown's Battlegrounds
80
Vorschau: PlayerUnknown's Battlegrounds
 
 
Jetzt kaufen ab 18,39€ bei

Leserwertung: 75% [1]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

PlayerUnknown's Battlegrounds
Ab 28.89€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayerUnknown's Battlegrounds: Spielerzahl auf der Xbox One durchbricht die 4-Millionen-Marke

PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft
PlayerUnknown's Battlegrounds (Shooter) von Bluehole / Microsoft - Bildquelle: Bluehole / Microsoft
Nachdem PlayerUnknown's Battlegrounds erst vor zwei Wochen die Marke von drei Millionen Xbox-One-Spielern erreicht hatte (wir berichteten), meldet Microsoft pünktlich zur Veröffentlichung des sechsten Inhaltsupdates das Durchbrechen der Vier-Millionen-Spieler-Marke via Xbox Wire.

Zu diesem Anlass sollen alle Xbox-Spieler von PUBG, die vor dem 31. Janaur 2018 einen Charakter erstellen, 30.000 Kampfpunkte geschenkt bekommen. Der auf dem PC bereits offiziell erschienene Battle-Royale-Shooter (zum Test) ist auf der Xbox One seit dem 12. Dezember 2017 als Early-Access-Titel über das Xbox-Game-Preview-Programm erhältlich.

Letztes aktuelles Video: Video-Test


Quelle: Xbox Wire
PlayerUnknown's Battlegrounds
ab 18,39€ bei

Kommentare

Eisenherz schrieb am
Mit der Lizenz zum Gelddrucken sind hoffentlich irgendwann auch mal vernünftiger Cheat-Schutz und bessere Server drin.
Crysiscore schrieb am
Verdient es läuft zwar noch nicht rund aber Bluehole gibt sich richtig Mühe was das patchen etc angeht dafür das es auf Konsole EA ist und mittlerweile is es spielbar (xbox one X)
Vom Patch Support her können sich da einige Entwickler was abschneiden .
Und zum Rest EA is halt EA wer zugreift muss halt mit rechnen das es net 100% rundläuft.
mafuba schrieb am
Die Entwickler von dem Game verdienen sich so was von dumm und dämlich. Hat sich bereits auch in der koreanischen Esport Szene etabliert.
Früher wãre sowas kostenlos als Mod veröffentlicht worden. Heile neue Spielewelt...
SHADOW6969 schrieb am
Microsofts Exklusive zerstört mal alles
T34mKill0r schrieb am
30.000 Punkte? Cool. Dann hab ich vielleicht endlich mal was cooleres zum Anziehen als weiße Tshirts mit rosa Streifen.
schrieb am

Facebook

Google+