Gears of War: Videomaterial aus dem Remake für Xbox One aufgetaucht - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Publisher: Microsoft
Release:
17.11.2006
09.11.2007
28.08.2015
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Gears of War
85
Test: Gears of War
86
Jetzt kaufen ab 12,83€ bei

Leserwertung: 90% [60]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Gears of War
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Gears of War: Videomaterial aus dem Remake für Xbox One aufgetaucht

Gears of War (Shooter) von Microsoft
Gears of War (Shooter) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Aus der Ultimate Edition von Gears of War für Xbox One, die weiterhin nicht offiziell angekündigt wurde, ist nun Videomaterial aus dem Mehrspieler-Betatest aufgetaucht (Screenshot-Vergleich). Das Bewegtbildmaterial wurde am 26. Februar aufgenommen. Laut den Spekulationen soll auch Splash Damage (Brink, Dirty Bomb) an der Entwicklung des Remakes beteiligt sein. Generell soll das Actionspiel optisch überarbeitet worden sein (bessere Lichteffekte und Texturen) und 60 Bilder pro Sekunde im Mehrspieler-Modus bieten.


(Alternativen: Clip #1, Clip #2)


Quelle: Gematsu, AGB, NeoGAF
Gears of War
ab 12,83€ bei

Kommentare

Leon-x schrieb am
Nesta92 hat geschrieben: Naja, also grafisch schon besser als das Original, aber TLoU Niveau erreicht es von dem was ich gesehen habe nicht wirklich. Die Gears-Reihe war auf der 360 einfach nur Hammer und vor allem Gears of War 2 habe ich wirklich exzessiv gespielt und eine Collection wäre für Leute die die Reihe noch nicht gespielt haben super. Bin aber vor allem gespannt wie eine mögliche Fortsetzung aussehen wird. Bei Halo war ich schon von Teil 4 enttäuscht und hoffe das Microsoft diese Reihe jetzt nicht auch noch um halb gare Nachfolger erweitert.

Ich meinte auf den ersten Blick wenn ich es mit den düsteren Szenen aus TLoU vergleiche. Natürlich hat man noch nicht genug gesehen um es endgültig die Qualität zu beurteilen.
Zudem wird der dreckige und düstere Look von Gears 1 nicht die Faszination von den schönen Panoramen mit netter Lichtstimmung auf ND Game haben.
Allerdings hat man nicht mehrere Stockwerke große Gegner zum darstellen wie in der Gearsreihe.
Letztlich muss man halt abwarten. Beide Games haben so ihren eigenen Style daher wird es eh schwierig zu sagen was jetzt vollkommen besser ist. Bleibt dann auch meist Geschmacksfrage.
Wenn man Gears spielen will zockt man eh dieses und bei TLoU muss man zur Playstation greifen.
Kommt man nicht drumrum.^^
PanzerGrenadiere schrieb am
Temeter  hat geschrieben:Und es kam auch noch eine kleine Sache am Rande raus, MS hat den Leaker ermittelt und seine Xbox One für einen unbestimmten Zeitraum lahmgelegt. Für sich eigentlich keine große Sache, selber Schuld, wenn man auf Anonimität verzichtet.
Dennoch ist es doch schon ein bischen bedenklich, dass MS in jede Xbox anscheinend Kill Switches eingebaut hat, mit der sie Konsolen individuell komplett unbrauchbar machen können. Und das waren stinknormale Geräte, die im Laden verkauft werden.
Mag für manchen vielleicht keine Große Überraschung sein, die PS3 hatte angeblich schon einen, welcher aber nichtmal bei den gecrackten Maschinen genutzt wurde.
Konsolen sind mittleweile wirklich ein Heidenspaß...
ist das rechtlich überhaupt zulässig?
Nesta92 schrieb am
Leon-x hat geschrieben:Danke Bedameister für das bessere Videomaterial.
Braucht sich auf den ersten Blick nicht hinter einem TLoU Remastered verstecken.
Wenn es in 60fps läuft muss man bei Ryse und The Order die 30fps berücksichtigen. Auch wenn Letztere als reine Entwicklung für diese Gen optisch vorn bleiben.
Trotzdem wird erst ein Gears 4 zeigen was man noch aus der One rausholen kann.
Ich freu mich auf weiteres Material und hoffe dass auch Teil 2 und 3 überarbeitet kommt.
Naja, also grafisch schon besser als das Original, aber TLoU Niveau erreicht es von dem was ich gesehen habe nicht wirklich. Die Gears-Reihe war auf der 360 einfach nur Hammer und vor allem Gears of War 2 habe ich wirklich exzessiv gespielt und eine Collection wäre für Leute die die Reihe noch nicht gespielt haben super. Bin aber vor allem gespannt wie eine mögliche Fortsetzung aussehen wird. Bei Halo war ich schon von Teil 4 enttäuscht und hoffe das Microsoft diese Reihe jetzt nicht auch noch um halb gare Nachfolger erweitert.
Temeter  schrieb am
Und es kam auch noch eine kleine Sache am Rande raus, MS hat den Leaker ermittelt und seine Xbox One für einen unbestimmten Zeitraum lahmgelegt. Für sich eigentlich keine große Sache, selber Schuld, wenn man auf Anonimität verzichtet.
Dennoch ist es doch schon ein bischen bedenklich, dass MS in jede Xbox anscheinend Kill Switches eingebaut hat, mit der sie Konsolen individuell komplett unbrauchbar machen können. Und das waren stinknormale Geräte, die im Laden verkauft werden.
Mag für manchen vielleicht keine Große Überraschung sein, die PS3 hatte angeblich schon einen, welcher aber nichtmal bei den gecrackten Maschinen genutzt wurde.
Konsolen sind mittleweile wirklich ein Heidenspaß...
Leonardo Da Vinci schrieb am
@topic: wie das is alles?! 60 bilder und lichteffekte? wozu? ich hab schon min. 62 auf dem pc! :D ausserdem kann man da immerhin noch sweetfx und enb einsetzen. aber ich denke mal, microsaft möchte mit dem übelichen brutalo-games die verkäufe ihres armen knochens ankurbeln. ich hoffe es gelingt ihnen nich, aber bei den kriegs-verliebten amis kann ich mir das trotzdem noch ganz gut vorstellen... :mrgreen:
schrieb am

Facebook

Google+