iPhone: Apple stellt neues Modell vor - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Apple
Publisher: Apple
Release:
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

iPhone: Apple stellt neues Modell vor

Auf der World Wide Developers Conference 2009 stellte Apple ein neues Modell des iPhones. Das iPhone 3G S - 'S' für 'speed' - ist fixer als seine Vorgänger; SimCity lade beispielsweise 2,4 Mal schneller als auf den älteren Fassungen. Nutzer, die gerne mobil im Netz surfen, dürften zu schätzen wissen, dass mittels HSDPA Verbindungen bis zu 7,2 MBit/s möglich sind.

Ebenfalls aufgewertet, für Spieler aber weniger relevant: Die integrierte Digitalkamera bietet ein paar erweiterte Funktionen (u.a. Autofokus und -weißabgleich), beherrscht Auflösungen bis zu drei Megapixel und kann auch Filme (30 Bilder pro Sekunde, VGA-Auflösung) aufzeichnen. Auch die Batterielaufzeit wurde erhöht - das 3G S soll beispielsweise bis zu 30 Stunden Audiowiedergabe liefern können statt 24 wie beim Vorgängermodell.

Die 16 GB-Fassung der jüngsten Version wird neben der üblichen Vertragsbindung 199 Dollar kosten, die 32 GB-Fassung gibt es für 299 Dollar. Wer es günstiger mag, greift zum iPhone 3G mit 8 Gb Speicher, welches mit 99 Dollar ausgepreist ist. Die Geräte sollen ab dem 19. Juni verfügbar sein - auch in hiesigen Gefilden.

iPhone und iPod Touch haben mittlerweile eine Hardwarebasis von über 40 Mio. Geräten, so Apple. Im AppStore seien mittlerweile über 50.000 Programme erhältlich

Der Hersteller ging dabei auch auf einige bereits bekannte Funktionen vor, die man mit dem iPhone OS 3.0 umsetzen wird. So werden Transaktionen ermöglicht, die Herstellern beispielsweise das Verkaufen von Zusatzinhalten von Spielen gestatten wird. Genau wie bei den Programmen wird Apple naturgemäß auch hier am Umsatz beteiligt. In kostenlosen Applikationen kann jenes Feature allerdings nicht implementiert werden.

Ein Beispiel wurde gleich vor Ort vorgestellt: ngmoco:) zeigte den Tower Defense-Ableger Star Defense. Das Spiel wird heute noch im AppStore veröffentlicht und soll dort mit 6 Dollar zu Buche schlagen, kommenden Erweiterungen sind kostenlos oder schlagen mit 2 bis 3 Dollar zu Buche.

Mit dem Update des Betriebssystems werden Spiele und andere Software auf die iTunes-Musikbibliothek zurückgreifen, die auf dem iPhone bzw. iPod Touch vorhanden ist. OS 3.0 wird ab dem 17. Juni erhältlich sein . Wer ein iPhone sein Eigen nennt, muss nichts zahlen; iPod Touch-Besitzer müssen 10 Dollar löhnen.


Quelle: Gizmodo.com

Kommentare

Paranidis68 schrieb am
Ich würde das ganze erstmal in ruhe abwarten. Ich hab mir letzte Woche ja nen Touch gekauft und seh das mal ganz locker.
Hab sogar eine Extraversicherung gemacht, die mich nur 4? im Monat kostet, aber auch 3 Jahre geht.
Mach ich eigentlich sonst nicht sowas, aber da Apple nur 1 Jahr gibt und das Ding schnell mal runterfallen kann, naja.
Will sagen, mit dem Vertrag kann ich jederzeit eine neue Generation darauf anmelden und es läuft normal mit der Versicherung weiter.
Was ein wichtiger Punkt dabei war.
Warum erzähl ich das, weil ich einfach warte, bis der Nachfoler des Touch kommt und ich dann in ruhe wechseln kann.
Wenn das neue G3 S wirklich so schnell ist und Spiele darauf viel besser laufen (was ja eh schon der fall ist), dann kann man sicher einen wechsel machen.Alle anderen sollten erstmal warten und schauen, was Apple da wirklich rüber bringt. Aber erstmal ist es ja nur da Iphone, was mich nicht juckt.
Dennis_ist_super schrieb am
@ Raiken:
Word! Völlig deiner Meinung.
Auch für mein SonyEricsson C905 werden super Spiele entwickelt, die vom Iphone garnicht sooo weit entfernt sind. Will ich etwas drüber wissen? Nein! Das Iphone ist nunmal ein Handy, keine Spieleplattform.
Raiken schrieb am
mhhhh, wie lange gibt es das Iphone jetzt eigentlich? Scheint ja einen recht kurzen Produktlebenszyklus zuhaben wenn es schon in Version 3.2 ist, nächstes Jahr kommt dann schon die Version 5? xD Ne, mal ganz im Ernst ich finde es extrem ärgerlich wenn ich mir etwas Kaufe und es bereits wenige wochenspäter eine neue Version gibt, sicherlich ist es im Hardwarebereich nicht anders aber das teil kam ja erst Mitte 07 auf dem Markt und jetzt schon Version 3.2 und bereits die ersten Gerüchte über v4 ist wirklich nenn hartes Stück, da könnte man ja glatt vermuten das, dass kleine teil einige Probleme hatte, vielleicht zu oft abgefackelt? xD
Aber davon mal abgesehen finde ich es auch schwachsinnig wenn man ausschließlich über das Iphone berichtet, 4Players sollte eine neutrale Plattform sein, das heißt wenn man über ein Handy berichtet sollte man direkt über alle berichten damit der Eindruck der Objektivität gewahrt bleibt, wie sonst soll man als User Vergleiche anstellen. Davon mal abgesehen macht es auch keinen Sinn wenn sich die Spezifikationen alle paar Monate verändern, was bringt es einem als Iphone Besitzer wenn das Game fürs G3 kommt??? Das ist meiner Meinung nach alles außer Objektiv und zu dem ein kleines Unding.
Ich will auch ehrlich gesagt auf 4Players keine Apple Geräte sehen weil es einfach Schwachsinn ist, egal ob Iphone oder MAC. Der MAC ist nun mal KEINE spiele Plattform und wenn mal was rauskommt dann kommt es ohne hin vom PC, da könnte man auch gleich Linux Games auf 4Players bringen, da gibt es wenigstens einige gute Opensource Spiele.
damadmax schrieb am
Da freue ich mich umso mehr, keine Apple-Produkte zu besitzen und auch keinen Bedarf dafür zu spüren.
Da freue ich mich auch sehr drüber. Je länger der Boom auf Macs ausbleibt, desto länger bleibt der Mac unattraktiv für Virenhersteller. Wobei OS X von Natur aus da um einiges dichter ist.
Wobei ich eine "Mac-Spiele-Test-Rubrik" begrüßen würde.
Coldbasher schrieb am
warum müssen ipod touch benutzer wieder mal blechen und iPhone Benutzer nicht?
schrieb am

Facebook

Google+