Mass Effect: Galaxy: BioWare und iPhone-Spiele - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Entwickler: EA/BioWare
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
Test: Mass Effect: Galaxy
69

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Mass Effect: Galaxy - BioWare und iPhone-Spiele

Greg Zeschuk, Mitgründer von BioWare, bezeichnete jüngst die Veröffentlichung von Mass Effect Galaxy (iPhone) als einen "Fehler", aus dem die Entwickler einige Lehren gezogen haben; ebenfalls aus dem Feedback der Spieler. BioWare hatte den Anspruch ein Spiel zu kreieren, das hauptsächlich über die Geschichte funktionieren soll und diese Vermutung entpuppte sich als falsch, dies sagte Greg Zeschuk in einem Interview. So sei das fundamentale Schlüsselelement bei iPhone-Spielen das taktile Erlebnis (die Steuerung mit den Fingern) und wenn ein Spiel nicht rund um diese taktile Steuerung konzipiert sei, sollte man es lieber nicht herausbringen. Seiner Ansicht nach ist der Versuch mit Mass Effect Galaxy nach hinten losgegangen und die Konsequenz wird sein, dass BioWare in Zukunft wahrscheinlich keine weiteren iPhone-Titel mehr produzieren wird, sondern eher Apps, die in einem Zusammenhang mit dem Spiel stehen könnte.

'Yeeeaaah, we made a big mistake,' in the sense that we thought story could carry it. Maybe it wasn't even a mistake as much as we took a guess, our guess was wrong, and we learned something in the process - that the fundamental tactile gameplay is actually the key thing on the platform. Unless your game is utterly designed about tactile gameplay, you shouldn't release it. [...] We still poke around on it. At some level we're leaving the expertise on the iPhone to the folks who are experts. We'll explore stuff. For us, it may be things that link into other games. It's the cross-platform nature of the potential platform, like an iPhone app able to somehow access one of the other games' universes, or something. That would be really cool.


Quelle: videogamer.com

Kommentare

dimo2 schrieb am
wezzy01 hat geschrieben: Und ich bin auch Froh das mehr Geld für einen Mac ausgeben habe weil ich bis jetzt nochnie Probleme mit ihm hatte was ich von meinem Windowsrechner nicht behauptet kann.
VORURTEIL! ;-)
Spätestens mit Windows 7 ist der PC imho mindestens genauso komfortabel we ein Appleprodukt.
Ich jedenfalls hatte noch keinerlei Probleme mit meinem PC.
@Topic
Was war denn das überhaupt für ein Spiel?
So wie er das beschreibt klingt es so, als wäre das mehr Buch als Spiel?
KONNAITN schrieb am
|Chris| hat geschrieben:
...hauptsächlich über die Geschichte funktionieren soll...
Mass Effect Galaxy hatte eine Geschichte?
Weis der Mann überhaupt wovon er redet oder backt er sich nur eine Rechtfertigung dafür zurecht, in Zukunft noch mehr auf Storyelemente zu pfeifen?
Ich habe es zwar nicht selbst gespielt, aber die clips, die ich mir gerade angesehen habe, sehen schon sehr story- und dialoglastig aus.
http://www.youtube.com/watch?v=cA7uAequX9I (erst ab der Hälfte interessant)
War das die Ausnahme?
Der_Doktor91 schrieb am
Wo][rm hat geschrieben:
wezzy01 hat geschrieben:Und ich bin auch Froh das mehr Geld für einen Mac ausgeben habe weil ich bis jetzt nochnie Probleme mit ihm hatte was ich von meinem Windowsrechner nicht behauptet kann.
Was meiner Erfahrung nach zu 99,9% immer am User liegt ;)
Ich hab Systempflege betrieben meine Festplatte war nur zu 50 % Voll und trotzdem hat Windows mucken gemacht also kann es ja wohl nicht an mir gelegen haben . Windows is für meinen geschmack zu pflege bedürftig .
Naja nen Windows Pc werd ich mir in 100 Jahren nicht mehr zulegen.
Und nein ich bin kein Apple Fan Boy weil ich meine Xbox auch liebe natürlich nur platonisch :D .
Wo][rm schrieb am
wezzy01 hat geschrieben:Und ich bin auch Froh das mehr Geld für einen Mac ausgeben habe weil ich bis jetzt nochnie Probleme mit ihm hatte was ich von meinem Windowsrechner nicht behauptet kann.
Was meiner Erfahrung nach zu 99,9% immer am User liegt ;)
Der_Doktor91 schrieb am
Iconoclast hat geschrieben:
Nauglamir hat geschrieben: Oder wäre die Zeit doch reif für ein teures iGame oder eine iConsol... oO
Hau mir mit dem ganzen "i" Kram ab. Das einzige "i" Produkt, was ich habe, ist ein iPod. Das Teil ist zwar gut, aber maßlos überteuert, wie alles von Crapple.
Aber vielleicht gibts dann ja bald wirklich ne iConsol für 1999?. :lol:
Dann such mir mal z.b. einen MP3 Player mit na 160 GB Festplatte für 230 Euro raus. Nicht alles von Apple ist überteuert. Und ich bin auch Froh das mehr Geld für einen Mac ausgeben habe weil ich bis jetzt nochnie Probleme mit ihm hatte was ich von meinem Windowsrechner nicht behauptet kann.
schrieb am

Facebook

Google+