Wie man Langbart, den König der Langhälse besiegt - Tipp & Spieletipps zu Little King's Story - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Wie man Langbart, den König der Langhälse besiegt

Für Langbart ist das Wichtigste, dass man sein Team übersichtlich hält - eine große Truppe kriegt man nicht unbeschadet durch das Rennen. Gleichzeitig muss man aber mindestens 6 (vielleicht gehen auch 5, habe ich nicht probiert) Untertanen dabei haben, sonst verliert man ganz am Ende doch noch und muss von vorne anfangen.

Eine sehr gute Teamzusammenstellung sieht wie folgt aus:

- 2 Holzfäller
- 2 Bergleute
- 1 Bau-Automat

- 1 Koch

Im ersten Teil des Rennens geht es vor allem darum, sich die Stellen zu merken, an denen man sicher stehen bleiben kann, wenn die Felsbrocken runterfallen. Auf dem Weg sollte man versuchen, immer die jeweils kleineren Steinbrocken zu zerkloppen, wenn mehrere auf dem Weg liegen - die gehen schneller weg.

Wenn man zu den schwingenden Bartteilen kommt, braucht man das richtige Timing: Immer schön abwarten, wenn der Bart ganz oben ist, in eine Nische ducken, Bart vorbeilassen, weiterlaufen. Wenn auch nur einer aus dem Team stirbt, kann man allerdings von vorne anfangen, also muss man hier vorsichtig sein.

Wenn man an die Stelle kommt, wo Krüge im Weg rumstehen, sollte man nicht seine Untertanen schicken, die brauchen zu lang. Stattdessen zerhaut man die Krüge mit dem König (C-Taste!) und rennt an dem einzelnen Gegner einfach vorbei. So sollte man relativ unbeschadet zur Höhle kommen, wo man noch so etwa 6 Minuten oder mehr Zeit übrig haben sollte.

Vor der Höhle steht ein Schild mit Richtungsangaben. LEST DAS SCHILD UND SCHREIBT DIE RICHTUNGEN AUF! Bei jedem Versuch steht das was anderes, der Schritt ist also nicht optional. In der Höhle ignoriert man die Wegweiser und nimmt immer genau die Abzweigungen, die auf dem Schild standen. Am Ende jedes Höhlensegments (6 Stück) ist immer ein Huhn, ein lebender Fels oder ein Haufen Baumstämme - mit dem Koch, dem Bergmann und den Holzfällern sollte das kein Problem sein. Achtet speziell bei den Baumstämmen darauf, dass in der ersten Reihe immer ein großer und ein kleiner Stamm liegen - der kleine ist schneller zu beseitigen, also kloppt den weg. Den mittleren Holzhaufen kann man einfach umgehen, den letzten großen muss man halt zerhacken, bevor es weitergeht.

Im letzten Abschnitt achtet Ihr darauf, nicht von den elektrischen Teilen getroffen zu werden und baut am Ende noch schnell die Brücke. Dann noch ein paar Meter rennen und das war's mit Langbart, dem nervigen. :)

Eingesendet von ZappesBPD, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Strategie
Entwickler: CING
Publisher: Eidos
Release:
05.08.2016
24.04.2009
Spielinfo Bilder Videos