Befehlssätze der Freunde bearbeiten - (PS3)Tipp & Spieletipps zu White Knight Chronicles 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Kampfstrategie der KI-Kameraden

Wenn ihr gut mit den Gegnern klarkommt ist es absolut sinnvoll eure KI-Kameraden auf „Einsparen“ zu setzen. Somit verbrauchen sie keine AC und MP und stehen nicht ständig unter Mangel davon wenn ihr es mal braucht. Wenn sich eine Region dem Ende nähert und ihr euch denken könnt das gleich ein Boss kommt, dann setzt es auf Kompromisslos und eure Gegner werden alles im vollen Maße abbekommen. Lediglich euren Heiler solltet ihr nicht auf kompromisslos sondern lieber auf Automatisch stellen, ansonsten verbraucht auch er alle MP und kann euch dann nicht mehr heilen.



Wer bekommt welche Klasse?

Wenn ihr selber einen Magier spielen möchtet ist das optimal, da ihr selbst genau wisst wann welcher Zauber sinnvoll ist. Eure KI-Kameraden wissen das leider nicht so genau. Ihr könnt aber auch selbst ein Krieger erstellen wie ihr wollt und in bestimmten Kämpfen einfach mit der Select-Taste den Charackter wechseln und euren Zauberer auswählen um mit ihm die starken Zauber zu machen. Auf alle Fälle solltet ihr den KI-Kameraden keine reine Zaubererklasse geben, gebt ihm immer ein Schwert, ein Bogen oder was anderes mit, da die KI nicht sehr klug mit den MP umgehen kann.



Das richtige Skillen

Angenommen ihr skillt euch auf Zweihänder und ein bisschen Weißmagie, habt die Bäume sehr ausgebaut und braucht keine Fertigkeiten mehr, dann ist es Unsinn die anderen Bäume sinnlos einfach zu skillen, da euch die anderen Waffenfähigkeiten nichts bringen. Sinnvoller ist es die Hauptskills (es reicht „Erwecken“ zu lernen um neue Fähigkeiten Freizuschalten, „Erwecken “ ist nicht notwendig, spar euch die Punkte) in den verschiedenen Bäumen zu erlernen um die Statusverbesserungen zu lernen wie TP , STR und so weiter. Das heißt wenn euer Hauptskillbaum fertig ist, konzentriert euch hauptsächlich auf diese Boni um möglichst stark zu werden ohne viele Punkte zu verschwenden.



Die neuen Angriffsboni

Neu in White Knight Chronicles ist, dass Gegner anfällig sind gegen bestimmte Attacken. Gegen die einen sind Hiebe stärker, gegen andere Stiche. Was die Schwäche ist erkennt ihr wenn ihr angreift und der Schaden in goldenen Zahlen erscheint, dann habt ihr die richtige Angriffsart ausgewählt. Nutzt das um mehr Schaden zu machen und die Gegner leichter zu bewzingen.



Abstand halten

Wenn ihr gegen große Gegner kämpft kann es durchaus sinnvoll sein Abstand zu euren KI-Kameraden zu halten. Das zum Beispiel euer KI-Kamerad wenn er den Kopf angreift ihr selbst auf die andere Seite geht damit nicht das komplette Team Flächenangriffen des Gegner ausgesetzt sind.



Schätze leicht finden

An sich sind Schätze recht einfach zu finden, alle Wege die vermeintliche Sackgassen sind, sind prädestiniert dafür verstecke für Schatzkisten sein. Sucht diese also einfach auf der Karte ab und ihr werdet einige gute Schatztruhen finden.



Botengänge

ge sind ideal um kleine Boni unterwegs zu bekommen. Ihr müsst eh in der Stadt rumlaufen, sprecht also alle Leute mit Ausrufezeichen an, nehmt die Botengänge an und spielt weiter. Ihr werdet schon mal in die Stadt kommen wo der Botengang hingeht, dann gebt ihr die Mission einfach ab. So gibt es leicht nebenbei verdiente Items und Boni.



Leichter Zugang zu seltenen Rohstoffen

Ihr wollt euer Geonet verbessern aber es fehlen euch wichtige Rohstoffe? Das könnt ihr recht leicht erledigen in dem ihr im Geonet nach anderen Spielern sucht. Schaut euch einfach die Tagebücher an und das Profil, wenn ihr seht das die Stadt sehr weit fortgeschritten ist und zum Beispiel über gute Werte für Holz verfügt und ihr diverse Garudabretter und ähnliches sucht, dann geht in die Stadt des anderen Spielers, kauft euch dort welche (ja, das wird teuer, aber besser als nichts) und kauft euch dort die Rohstoffe. So bringt ihr eure eigene Stadt auch gut voran



Verbesserte Schnelligkeit - schnellere Angriffe

Gebt nicht jedem von euch die schwersten Rüstungen. Ihr seht wenn ihr eine Rüstung anschaut mit „Dreieck“ ob die Rüstung leicht, mittel oder schwer ist. Je schwerer die Rüstung umso länger benötigt euer Ring um sich aufzuladen. Beachtet dies bei der Rüstungsauswahl eurer Figuren, grundsätzlich ist es aber sinnvoll den Zauberern und Bogenschützen eine leichte Rüstung zu geben damit diese schnell heilen und kämpfen können. Da diese ohnehin Weiterweg vom Gegner sind brauchen diese nicht unbedingt die großen Rüstungen.



KI-Kameraden wehren sich nicht

Wenn ihr angegriffen werdet werden eure KI-Kameraden nur dumm Rumstehen bis ihr selber eure Waffe zieht. Auch während ihr im Menü seit und euch neu ausrüstet kann das passieren, achtet also darauf was im Hintergrund passiert.



Verborgene Schätze

Überall wo ihr gelbe Schmetterlinge seht bzw. etwas glitzern seht, dort könnt ihr Gegenstände erhalten. Von Pilze über Erze bis zu Hölzern gibt’s da alles Mögliche. Bei White Knight Chronicles II findet ihr nur noch höherwertige Sachen, da die „niederen Rohstoffe“ ja aus White Knight Chronicles I sind. Diese könnt ihr aber natürlich bei Bedarf in den Läden nachkaufen. Außerdem braucht ihr nicht mehr 5-mal suchen nach Rohstoffen, schaut einmal nach und die Quelle ist erschöpft.



Quests alleine bestreiten

Seit White Knight Chronicles II ist es nun auch möglich die Quests mit euren KI-Kameraden zu bestreiten. Ihr habt also die Möglichkeit euren Gildenrang und die Quests zu erledigen auch ohne Online zu spielen.



Das Ausrüstungslager

An Logiksteinen könnt ihr auf euer Ausrüstungslager zugreifen. Dort könnt ihr Rüstung ablegen die ihr nicht benötigt bzw. wenn ihr keine Items mehr aufnehmen könnt. Achtet deshalb darauf das nicht alle hoffnungslos überladen sind, ansonsten kann es passieren dass ihr ein tolles Schwert findet, das aber in das Ausrüstungslager wandert da niemand mehr Platz hat. Da ihr ja aber neue Gegenstände gleich anschauen wollt und eventuell auch ausrüsten wollt, solltet ihr darauf achten nicht benötigte Gegenstände bei den Logiksteinen abzulegen bzw. beim Schmied zu verkaufen.



Gegner zu Fall bringen

Um Gegner zu Fall zu bringen müsst ihr immer wieder mit dasselbe Bein des Gegners angreifen bis runde Zeichen an den Beinen erscheinen. Nun habt ihr wenige Sekunden Zeit den Angriff anzubringen gegen die der Feind eine Schwäche hat, bei Spinnen zum Beispiel die Hiebattacken. Wenn ihr rechtzeitig zugeschlagen habt verliert der Gegner die Balance und geht in die Knie, bzw. kippt um. Drachen hingegen brauchen noch einen besonderen Schlag um tatsächlich umzukippen. Wenn ein Drache die Balance verliert kniet er leicht, schlagt nun mit einer Luftschmetterattacke auf den Kopf des Drachen und er kippt um.



Welche Kämpfer nehme ich mit?

Sinnvoll ist es Leonard und Caesar (sobald er wieder dabei ist) mitzunehmen. Somit habt ihr immer die Macht beider Ritter auf eurer Seite, sollte ein Gegner dann doch zu stark sein oder plötzlich ein starker Zwischenboss kommen seid ihr immer gut gewappnet. Wen ihr als drittes mitnehmt ist relativ egal, da ihr aber einen eigenen Held habt ist es natürlich nahe liegend ihn mitzunehmen. Egal in welcher Richtung ihr eure Leute entwickelt, jeder sollte unbedingt die Hauptfähigkeiten der Weißmagie besitzen, also Heilen II, Behandeln, Erwecken, usw. Ansonsten schaut es duster für euch aus sollte euer Heiler ausfallen und ihr habt niemand mehr der euch die TP wiederholt.



Nicht mehr unsterblich während Kombos

In White Knight Chronicles I konnte man noch unbehelligt seine Kombos bis zum Ende fortführen, das gibt es nun nicht mehr. Sollte man während eines Kombos getroffen werden und sterben, dann ist der Kombo auch vorbei, man kann sich nicht mehr vor starken Attacken „schützen“.



Wie lockt man Gegner richtig weg?

Manchmal sind große Feinde von vielen kleinen umgeben. Damit der Angriff nicht zum Desaster ausartet ist es also wichtig die kleinen Gegner vorzulocken bzw. den großen alleine rauszulocken. Lasst das eure Waffe stecken und nähert euch ganz langsam bis ein Gegner reagiert, lauft dann zurück und erledigt ihn in sicherer Ferne. Zieht ja nicht vorher eure Waffen oder eure Verbündeten stürmen los und ziehen alle Feinde auf sich.



Regelmäßig Ausrüstung reparieren

Immer wenn ihr einem Speicherpunkt seid habt ihr die Möglichkeit eure Ausrüstung zu reparieren. Nutzt dies regelmäßig, sonst kann es euch passieren das eure Waffen während längeren Kämpfen kaputt gehen, das bedeutet das ihr deutlich weniger Schaden macht.



Aufploppende Gegner

Wenn ihr aus einer Höhle kommt bzw. aus einem großen Raum geht und dort kein einziger Gegner ist, dann lauft langsam. Womöglich hat das System die Gegner noch nicht geladen, wenn ihr loslauft kann es passieren das ihr euch plötzlich neben einem Riesenmonster plus kleine Gegner wieder findet und eure Reise ein jähes Ende nimmt.



Kombovariationen

Seit White Knight Chronicles II haben Gegner verschiedene Schwächen zu bestimmten Attacken. Entweder Hieb-, Stich- oder Schmetterattacken. Baut euch 3 Kombos zusammen welche jeweils nur auf einen Typ sich beziehen. Somit könnt ihr ganz gezielt viel Schaden bei Gegner anrichten.



Befehlssätze der Freunde bearbeiten

Denkt daran, dass wenn ihr euren Gefährten neue Zauber beibringt, diese auch in die Befehlsliste hinzuzufügen, ansonsten könnt ihr vergebens auf die Nutzung des Zaubers warten.



Schwere Rüstungen nicht das non plus ultra

Schwere Rüstungen schützen gut, sind allerdings schwer und machen euch langsam. Überlegt selbst wie wichtig es euch ist schnell heilen und kämpfen zu können. Der Unterschied von leicht zu Schwer ist enorm und sollte nicht unterschätzt werden. Wenn ihr genug Resourcen bzw. Geld habt ist es deutlich sinnvoller sich leichtere Ausrüstung zuzulegen und diese dann beim Schmied verbessern zu lassen.



Lindwurm auf den Boden zurückholen

Wenn ein Lindwurmdrache in die Luft steigt, dann nehmt Luftattacken die Gegner auf den Boden schleudern, setzt diese ein paar mal ein und der Lindwurm ist wieder am Boden.



Kampftaktiken einstellen

Wenn ihr R1 drückt könnt ihr eure Taktik einstellen.

Oben = jeder greift jeder an was er will

Links = alle greifen euer Ziel an

Rechts = alle verteilen sich und greifen verschiedene Ziele an

Unten = zurückziehen und nur grob Verteidigen



In der anderen Welt heilen

Geht zum Teleporter für die nächste Plattform, anstatt aber nun Ja auszuwählen wartet ihr. Eure TP und MP heilen sich und sobald Gegner kommen könnt ihr ins nächste Tor weiter ohne das dort steht „Während das Kampfes könnt ihr das nicht benutzen“



Kopfgeldmissionen zum leveln

Nutzt die Kopfgeldmissionen spätestens bevor ihr auf die Rothorninseln geht um euren Level ordentlich aufzupolieren. Ihr kriegt gute Gegenstände und werdet stärker und diese Stärke werdet ihr auch brauchen.



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am