Kampf-Tipps - Tipp & Spieletipps zu Torchlight 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Kampf-Tipps

In Bewegung bleiben


Dieser Tipp gilt natürlich gerade für zerbrechliche Fernkämpfer. Häufiger kann man einen gewissen Abstand zu Gegnern wahren und sie ohne große Gefahr beharken ohne dass sie sich wehren könnten.


Allen Klassen gemein ist, dass man im Kampf gegen größere Gegnergruppen immer darauf achten sollte, nicht von den Gegnern eingekesselt zu werden oder plötzlich mit dem Rücken zur Wand zu stehen. Wenn nötig sollte man sich ein Stück in Richtung eines bereits erkundeten (und von Monstern befreiten) Kartenteil zurückziehen. Dabei ist auf die Karte zu achten, um nicht unversehens doch in einer Sackgasse zu enden.


Der dritte Vorteil des agilen Helden ist, dass er vielen Angriffen entgeht. Vor allem Champions und Bosse hauen einige enorm starke Attacken raus, allerdings sind sie auch genauso langsam und haben eine lange Vorlaufanimation, an der man sie erkennt und dann entsprechend reagieren kann.


 


 


Prioritäten setzen


Welches Monster man zu erst verkloppt, welches zuletzt, sollte immer eine dynamische Entscheidung sein, basierend zum einen natürlich darauf, was für Viecher man überhaupt vor sich hat und zum anderen, gegen welche der eigene Held besonders gut oder besonders schlecht gerüstet ist (Stichwort: Resistenzen...). Einige Denkansätze könnten aber folgende sein:


“Spawner”, also Gegner, die neue Gegner erschaffen, sollten eigentlich immer so schnell wie möglich beseitigt werden, da die Gegner sonst eben potenziell eher mehr als weniger werden. Dabei sollte man beachten, dass es auch Gebilde gibt, die stetig neue Monster produzieren. Wenn also von einer Seite immer neues Kanonenfutter in den Bildschirm kommt, sollte man dort mal nachsehen, ob da ein entsprechendes Konstrukt steht und dieses schnellstmöglich einreißen.


Wie schon angedeutet, sollte man auch darauf achten, ob im Pulk der Gegner einige bestimmte Elementarangriffe des Elements haben, gegen das man selbst am schlechtesten gerüstet ist. Umgekehrt können Monster mit Elementarschaden lächerlich schwach erscheinen, wenn man entsprechend gut gerüstet ist, sodass diese Monster trotz imposanten Blitzen oder Flammen oder ähnlichem ruhig zuletzt umgehauen werden können.


Champions sollten zumeist von den sie umwuselnden Heerscharen befreit werden, bevor man sie selbst angeht. Zum einen hat man dann bessere Bewegungsmöglichkeiten, zum anderen kann man besser auf die schon erwähnten starken Angriffe achten und darauf reagieren.


Bei Bossen gestaltet sich das ganze leider etwas schwerer: in Bosskämpfen erscheinen dauerhaft neue Monster, sodass der Strom erst versiegt, wenn das Überviech tot ist. Hier muss einen Kompromiss finden: man sollte genug Übersicht auf dem Bildschirm haben, um den Obermotz und seine Angriffe beobachten zu können, aber kümmert man sich nur um die kleinen Gegner, wird man ihn natürlich nie kleinkriegen....


 


 


Tränke und Fische


Dass man den eigenen Charakter immer mit ausreichend Lebens- und Manasaft versorgt, versteht sich von selbst. Doch man sollte auch immer auf den Lebensbalken des tierischen Mitstreiters achten. Läuft das Tier davon wegen niedrigem Leben, konzentrieren sich die Angriffe aller Gegner auf den Charakter. Andernfalls bekommt das Tier zumindest einen Teil der Attacken ab und davon hängt häufig ab, ob der nächste Heiltrank einen überhaupt schnell genug wieder auf genug Lebenspunkte bringen kann oder nicht.


Füttert man seinen Begleiter dann noch regelmäßig mit Fischen, kann er unter Umständen sogar ordentlich austeilen und vereinfacht den Kampf noch weiter.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Entwickler: Runic Games
Release:
30.06.2012
Spielinfo Bilder Videos