Wie man den 15. Koloss besiegt: - Tipp & Spieletipps zu Shadow of the Colossus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Wie man den 15. Koloss besiegt:

1.) Der Weg zum Koloss:
Umreitet den Tempel abermals in nördliche Richtung, wo ihr abermals die große Kluft überquert und euch an der gigantischen Brücke orientiert. Folgt dem Verlauf dieser und biegt nach Osten ab, sobald sich euch unüberwindbare Hindernisse in den Weg stellen und folgt dieser Richtung bis ihr zu einem großen Tor gelangt. Vergesst auf dem Weg nicht den Save-Point zu nutzen und durchschreitet das Tor. Euer treues Ross zurücklassend klettert durch das Innere des Gebäudes, bis ihr schließlich auf den Hausherrn trefft.

2.) Nun seht ihr euch abermals passend in einer Arena eurem Gegner gegenüber.
Wie schon lange, lässt sich auch dieses Biest nicht so leicht erklimmen wie die ersten Vertreter seiner Gattung. Was euch bleibt sind jedoch die Treppen an den Flanken der Arena, die zu erreichen jedoch nicht ganz einfach ist. Zuvor müßt ihr nämlich vor einer der Treppen, auf einer der davor gelegenen Bodenplatten ausharren und euch mit der Stampfattacke eures Widersachers ein Stück nach oben versetzen lassen. So erreicht ihr nun den Rand der Treppe und besteigt diese, bis ihr euch hinter den Säulen in Deckung begeben könnt.

Holt erst einmal tief Luft, regeneriert und macht euch auf, euren Feind mit ein paar Pfeilen zu pisacken. Sein folgender Angriff lässt einige Felsen herabstürzen, die ihr nutzen solltet, weiter nach oben zu gelangen. Versucht auf diesem Wege zur nächsten Treppe zu gelangen, die euch letztlich zu einer langen Brücke über die gesamte Arena führt.
Bleibt am Rand der Brücke stehen und wartet, bis der Koloss die Brücke in Schutt und Asche legt.
Jetzt ist Timing angesagt. Geht zur Bruchstelle der Brücke und macht euch bereit todesmutig auf den Schädel des Wesens zu springen. Hier findet ihr sogleich eine Schwachstelle, die ihr nach alter Manier bearbeitet. Auch wenn es erst so scheint, ist dies leider nicht der einzige Schwachpunkt, wodurch das Ungetüm schwer verwundet überlebt.
Klettert danach seinen Waffenarm hinab, bis ihr an der Bruchstelle seines Armreifes eine weitere Schwachstelle entdeckt. Nein, diese tötet ihn nicht, sorgt aber dafür, dass ihr ihn entwaffnet.
Nun müßt ihr nr wieder auf den Arenaboden zurück. Also Augen zu und runter. Dort macht ihr weiter auf euch aufmerksam und versucht weitesgehend seinen Attacken zu entgehen. Nach einiger Zeit wird es dem Koloss zu bunt er er schlägt mit dem entwaffneten Arm nach euch.
Versucht auch hier möglichst wenig Schaden einzustecken und krall euch an seiner Handfläche fest, wo ihr endlich den letzten Schwachpunkt findet, der alsbald zum Verhängnis für dieses Monster wird. Siegestrunken dürft ihr euch jetzt auf das große Finale vorbereiten, den Abort aufsuchen, für eine frische Tüte Chips und ein Fläschen Cola sorgen, um dann beherzt die letzte Hürde zu nehmen.

eingesendet von San Andreas, vielen Dank!


Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Team Ico
Publisher: Sony
Release:
13.02.2006
Q1 2011
Spielinfo Bilder Videos