Zweitsiegel und Meistersiegel - Tipp & Spieletipps zu Fire Emblem: Awakening - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Zweitsiegel und Meistersiegel

Zweitsiegel und Meistersiegel können ab Level 10 verwendet werden, um die Grund-Klasse eines Charakters zu wechseln (Zweitsiegel) oder eine Meisterklasse zu erlernen (Meistersiegel). Allerdings hat es durchaus Vorteile, seine "erste" Klasse bis Level 15 oder sogar 20 zu trainieren. Diese sind:

- zusätzliche Werte (z.B. Stärke, Verteidigung, Magie, Geschwindigkeit, ...) bis Level 20

- Zusatzfähigkeiten (z.B. Gl Sammeln +5) mit Level 15

- je heufiger Siegel verwedet werden, umso weniger EXP bekommt eine Einheit im Kampf.
Besonders der letzte Punkt kann im späteren Spielverlauf zum Zeitfresser werden. Man sieht es beispielsweise schon am Anfang des Spiels bei Frederick, der deutlich weniger EXP erhält als die anderen Einheiten (was nicht nur an seiner Meisterklasse liegt). Sobald ein Charakter bereits eine dritte Klasse erlernt, bemerkt man die EXP-Drosselung deutlich. Will man also alle Werte möglichst schnell maximieren und keine Fähigkeiten verpassen, lohnt es sich durchaus, ein Siegel erst auf Level 20 zu verwenden.

Eingesendet von LadyIno, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am