Umfangreiche Tipp-Sammlung - Tipp & Spieletipps zu Pole Position 2012 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Umfangreiche Tipp-Sammlung

 


Version 4.3 installieren


Ohne die Version 4.3 installiert zu haben, macht das Spielen von Pole Position 2012 wenig Sinn, da es zu viele Fehler enthält. Erst Version 4.3 macht das Spiel vernünftig spielbar. Das Update kann mit Starten des Spiels sofort installiert werden.


 


Nachwuchsfahrer bereits trainierbar


Ihr könnt bereits Eure ganz jungen Nachwuchsfahrer unter "Personal -> Fahrertraining" zum Trainieren bringen. Dies macht besonders dann Sinn, wenn Eure Stammfahrer bereits über alle Fähigkeiten verfügen oder wenn Ihr einen jungen Nachwuchsfahrer gezielt fördern wollt.


 


Testfahrer


Da Fahrer nicht mehr erkranken, ist ein Testfahrer sinnlos geworden. Ihr könnt ihn lediglich bei Testfahrten oder im Freien Training einsetzen (sofern die Qualifikation wieder von Euren Stammfahrern gefahren werden soll). Allerdings habt Ihr dadurch keine Vorteile. Ihr könnt mehr als einen Testfahrer im Team haben!


 


schnell Fahrer verpflichten


Eure Wunschfahrer für die nächste Saison solltet Ihr relativ zeitnah verpflichten, da Eure konkurrierenden Teams bereits zu Beginn der Saison anfangen, Fahrer zu verpflichten. So schnappen sie sie Euch am Ende noch weg - es gibt in diesem Fall keine Benachrichtigung per E-Mail!


 


gescheiterte Fahrer-Verhandlungen


Der einfachste Trick, mit einem Fahrer zu verhandeln: Speichert vorher und ladet immer dann, wenn die Verhandlung  schief läuft, denn nach einer gescheiterten Verhandlung müsst Ihr drei Wochen warten, ehe Ihr erneut mit ihm verhandeln könnt.


 


Arbeitsmarkt


Schaut im "Arbeitsmarkt" jeden Tag nach, ob es neues Personal zum Einstellen gibt. Dies kommt nicht sehr oft vor, verbessert kurzfristig aber Eure Einheiten in den einzelnen Personalbereichen. Nutzt die neu gewonnenen Einheiten dann auch gleich! Außerdem varrieren die Einheiten, die ein Mitarbeiter mitbringt, zufällig.


 


Nachwuchsfahrer


Nachwuchsfahrer können Eurem Team ab einem Alter von 18 Jahren zustoßen. Im jüngeren Alter fahren sie noch in den jeweiligen kleinen Rennserien. Dadurch, dass Ihr mehrere Testfahrer im Team haben könnt, muss dieser nicht einmal Euer Haupt-Testfahrer sein.


 


gebrauchte Komponenten im Freien Training nutzen


Im Freien Training solltet Ihr immer gebrauchte Komponenten an Euren Wagen haben; diese sind nach dem Freien Training  nämlich noch mal austauschbar, nicht aber nach der Qualifikation. Setzt dann nach dem Training einfach die Komponenten ein, die im besseren Zustand sind.


 


Rechtsklick bei "Fahrzeugsetup"


Nutzt in diesem Menü-Punkt nur den Rechtsklick, um Komponenten ein- und auszutauschen. Ihr werdet merken, dass das extrem viel schneller geht!


 


Empfehlung zum Teamgelände


Erweitert Euer Teamgelände zu Beginn des Spiels besonders um die Gebäude "Forschungsgebäude" und "Windkanal", da eine schnelle Forschung maßgeblich für die Geschwindigkeit Eures Wagens ist. Habt Ihr noch genug Geld, solltet Ihr auch noch die Gebäude "Teststrecke", "Trainingscenter", "Bürogebäude" und "Fanshop" errichten. Nehmt eventuell zehn Kredite zu je 1.000.000,- Euro auf (falls möglich) mit der maximal möglichen Laufzeit, um die monatliche Rate zu verringern. Für ein kleines Team kann es Sinn machen, zuerst die Gebäude "Fanshop" und "Bürogebäude" zu bauen, wenn sie finanziell nicht so gut aufgestellt sind.


 


optimale Preise für Fanartikel


Ich habe mal ein bisschen herumprobiert und folgende Preise als optimale Preise für die einzelnen Fanartikel ausgemacht:


 


Aufkleber: 2 $


Mützen: 8 $


Bettwäsche: 14 $


Fahnen: 7 $


Gläser: 4 $


Handtücher: 12 $


Kalender: 6 $


Kaffeetassen: 4 $


Kugelschreiber: 4 $


Mauspads: 8 $


Poster: 4 $


Regenschirme: 8 $


Schals: 7 $


Socken: 4 $


Sparschweine: 8 $


Spielzeugautos: 19 $


T-Shirts: 11 $


Wimpel: 3 $


 


Fanartikel Bug: Aufkleber [Version 4.3]


Der Fanartikel "Aufkleber" setzt sich bei jedem Laden auf null zurück bzw. auf den Wert, der im vorigen Spiel bei irgendeinem Artikel zuletzt verändert wurde. Setzt diesen bei jedem Neuladen also wieder auf den gewollten Wert zurück.


 


Marketingmanager


Habt Ihr den Marketingmanager unter "Management -> Fanartikel" aktiviert, wird er immer ein paar hundert Artikel nachkaufen, wenn der Bestand zu Ende geht. Da er dies aber offenbar immer nur dann macht, wenn genau null erreicht ist, solltet Ihr  hier selbst nachprüfen, wann neue Artikel bestellt werden sollten, um keine Einnahmen zu verlieren.


 


Sponsoreninteresse & Sponsorenpflege


Vertragsunterzeichnungen mit Sponsoren sind erst dann möglich, wenn der Sponsor ein Interesse ab mindestens 2,5 Sternen an Eurem Team hat. Vorher taucht er beim Finden von Sponsoren für Eure fünf Wagenflächen nicht auf. Eine Verhandlung mit einem Sponsor, der Euch einen Vertrag anbietet, macht bei einem so geringen Interesse aber noch nicht viel Sinn, da er in der Regel beim ersten Verhandlungsversuch sofort verschwinden wird (samt Vertragsangebot!). Bedenkt auch, dass wenn Ihr einen Sponsoren gefunden habt, dieser weiterhin gepflegt werden muss, da eine neue Zusammenarbeit nach Auslaufen des Vertrages ansonsten schwierig wird. Nutzt hierfür Eure Einheiten, die das Büropersonal mitbringt.


 


Privater Bereich


Das Kaufen von Immobilien und Fahrzeugen im Privaten Bereich erhöht Eure Spielpunktzahl und macht, anders als beim Vorgänger, jetzt etwas mehr Sinn.


 


Freies Training


Im Freien Training solltet Ihr unter anderem herausfinden, wie lange die verschiedenen Reifensätze halten, da die Reifenhaltbarkeit maßgeblich für Eure Strategie ist. Ebenso ist es wichtig, den Benzinverbrauch pro Runde bei den unterschiedlichen Wetterarten herauszufinden und am Setup zu arbeiten. Die weichen Reifen sind schneller, halten aber nicht so lange; bei den harten Reifen ist es umgekehrt.


 


Anzahl der Reifensätze am Grand Prix


Im Freien Training stehen Euch von jedem Reifentyp unendlich viele Sätze an Reifen zur Verfügung. Einmal zur Box gibt es sofort einen frischen, neuen Reifensatz des aufgezogenen Typs. In der Qualifikation bekommt Ihr von jedem Reifensatz nur noch einen einzigen zur Verfügung gestellt und müsst mit diesen sowohl durch die Qualifikation als auch durch das Rennen kommen.


 


optimales Setup [Version 4.3]


Das optimale Setup funktioniert auf jeder Strecke und sieht (annähernd) so aus:


 


Aerodynamik


Größe der Kühlöffnungen: maximale Beschleunigung


Rest: maximale Kurvengeschwindigkeit


 


Reifen & Aufhängung


Reifendruck (vorne/hinten): maximaler Grip


Rest: mittlere Einstellung


 


Motor & Bremsen


alles so lassen, wie zu Beginn eingestellt (ganz links)


 


Regen: welche Nass-Mischung wählen?


Regnet es, erscheint oben eine Wolke. Ist diese hell, müsst Ihr die Intermediates wählen, während bei einer dunklen Regenwolke Regenreifen aufgezogen werden müssen. Dies ist auch anhand der kleinen Regenwolken bei der Reifenauswahl erkennbar.


 


Treibstoffverbrauch


Bei starkem Regen ist der Spritverbrauch pro Runde höher als bei allen anderen Wetterbedingungen.


 


Fahrfehler [Version 4.3]


Fahrfehler sind maßgeblich für die Rundenzeit Eurer Fahrer. Oben rechts beim gelben Warndreieck könnt Ihr ablesen, wie viele Fahrfehler Euer Fahrer sowohl in der laufenden als auch in der letzten Runde gemacht hat. Eine Runde ist dann annähernd perfekt gefahren, wenn die Fahrfehleranzahl bei null ist. Es kann also Sinn machen, Euren Fahrern zuerst die Fähigkeit "Vorsicht" beizubringen, doch scheint sich diese auf die Anzahl der Fahrfehler kaum auszuwirken - so meine Erfahrung.


 


Sprit in der Qualifikation [Version 4.3]


Tankt in der Qualifikation nicht zu viel Benzin; Eure Fahrer machen zwar Fahrfehler und benötigen mehrere Runden, um einmal eine gute zu erwischen, die Menge des Benzins jedoch wirkt sich mit auf die Rundenzeiten Eurer Fahrer aus.


 


Rennstrategie [Version 4.3]


Im Rennen müssen alle Fahrer mindestens einmal eine harte und einmal eine weiche Reifenmischung gefahren sein, andernfalls werden sie disqualifiziert. Wollt Ihr mit einem harten Satz Reifen einen langen Stint fahren, müsst Ihr auch mehr Benzin mitnehmen. Ihr spart zwar einen oder zwei Boxenstopps, seid dafür aber auch extrem langsam. Hier müsst Ihr ausprobieren, ob es sich nicht eventuell lohnt, den harten Satz zu wählen, der am weichesten ist, da Ihr in der Qualifikation wahrscheinlich schon den schnellsten Satz weicher Reifen (Satz-A) verwendet haben werdet. Im Freien Training könnt Ihr simulieren, wie schnell Eure Fahrer ungefähr sind, indem Ihr sogenannte Longruns fahrt (Reifen hält 30 Runden, also auch für 30 Runden tanken und den Fahrer auf die Strecke schicken und die Rundenzeiten notieren - dasselbe mit anderen Reifensätzen machen).




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Simulation
Entwickler: Destrax Entertainment
Publisher: Kalypso Media
Release:
19.04.2012
Spielinfo Bilder Videos