Geld ohne Ende - Tipp & Spieletipps zu The Elder Scrolls 4: Oblivion - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Geld ohne Ende

Bei der Charaktererstellung sollte man Alchemie als Hauptfertigkeit wählen. Sofern man den ersten Dungeon verlassen hat, kann es auch schon los gehen. In der Kaiserstadt legt man sich Alchemiewerkzeug zu. Und dann kann es schon los gehen.
Überall in der Spielwelt findet man Zutaten, besonders lukrativ ist das Weingut nahe Skingrad. Mitunter kann man dort 100mal Weintrauben finden. Desweiteren findet man zwischen Skingrad und Kvatch jede menge Pflanzen. Dann geht es an das erstellen von Tränken. Vor dem Verkauf solltet ihr euch einen Alchemisten aussuchen bei dem Ihr immer verkaufen möchtet. Wichtig ist das ihr ihn eventuell vorher bestecht. So kann man über den Feilschen Button die eine oder andere Goldmünze mehr rausholen. Zu empfehlen ist Sinderion im Keller der Westebene in Skingrad. Denn wenn ihr ihm min. 10 mal Nirnwurz bringt, dann steht seine Zuneigung automatisch auf 100.

Sollte man es irgendwann geschafft haben das Alchemie Level auf 100 zu bringen, kann man aus einer Zutat einen Trank erstellen. Und dann lohnt es sich so richtig. Durchschnittlich erhält man zwischen 15 und 50 Goldmünzen pro Trank. Und da die Zutaten nach einer Spielwoche wieder nachwachsen, eröffnet sich somit eine unendliche Geldquelle.
Eingesendet von blair69, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am