Hinweis: Zerstörbarkeit der Ägyptischen Götterkarten - Tipp & Spieletipps zu Yu-Gi-Oh! Nightmare Troubadour - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Hinweis: Zerstörbarkeit der Ägyptischen Götterkarten

Die drei Ägyptischen Götterkarten sind nur eingeschränkt unverwundbar: Alle Effekte von Zauber-, Fallen- oder Effekt-Monster-Karten, die nur EIN EINZIGES Ziel haben, können den Ägyptischen Götterkarten nichts anhaben. Allerdings können sämtliche Karten, deren Effekte MEHR als ein Ziel haben, die Ägyptischen Götterkarten zerstören (zum Beispiel "Raigeki", "Schwarzes Lock", "Blitzeinschlag", "Spiegelkraft" etc.). Auch die Fallenkarte "Ausgedehnte Ruine", die - sofern eines Eurer gegnerischen Monster angreift - lediglich das stärkste ATK-Monster Eures Gegners auf dem Feld zerstört, zählt zu den Karten, die die Ägyptischen Götterkarten zerstören, obwohl sie nur ein Ziel hat ...

Eingesendet von 4907christian, vielen Dank.



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Runden-Strategie
Entwickler: -
Publisher: Konami
Release:
17.11.2005
Spielinfo Bilder Videos