Finale: Strategien und Tipps zum Kampf gegen Großmeister Phrenos - Tipp & Spieletipps zu Pokémon XD: Der Dunkle Sturm - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Finale: Strategien und Tipps zum Kampf gegen Großmeister Phrenos

Der Kampf gegen Großmeister Phrenos kann relativ hart sein; je nachdem, wie gut Ihr Eure Pokemon trainiert habt (zum Vergleich: ich kämpfte mit einem Team auf Level 53 gegen ihn).

Ihr werdet zweimal gegen ihn antreten; beim ersten Mal kämpft Ihr gegen XD001, sein Crypto-Lugia (Lv. 50 ). Lasst einen Platz im Team frei, damit Ihr es mit dem Meisterball fangen könnt. Crypto-Lugia befindet sich dann automatisch in Eurem Team an sechster Stelle. Im zweiten Kampf könnt Ihr es hervorragend als Blocker nutzen, da die Crypto-Angriffe von Phrenos auf Crypto-Pokemon, das Lugia ja ist, nicht sehr effektiv sind.

Im zweiten Kampf besteht sein Team aus folgenden sechs Crypto-Pokemon:

Rizeros (Lv. 46 ), Lavados (Lv. 50 ), Tauros (Lv. 46 ), Kokowei (Lv. 46 ), Arktos (Lv. 50 ), Zapdos (Lv. 50 ).
Die Crypto-Angriffe seiner Crypto-Pokemon sind sehr effektiv AUF JEDEN TYPEN und sehr stark. Phrenos' Pokemon kennen nur die stärksten Crypto-Techniken. Sollte er alle Eure Pokemon besiegen, könnt Ihr Crypto-Lugia bringen, um Eure Pokemon zu heilen. Euer Lugia hält sehr lange durch.

Keine Angst: Arktos, Zapdos und Lavados sind zwar legendäre Pokemon, aber sehr einfach zu fangen. Bei mir reichten wenige Hyperbälle (rote Energie, Paralyse) aus.

Ihr braucht auch nicht in einem Mal alle sechs Crypto-Pokemon fangen: Solltet Ihr eines besiegen, könnt Ihr nach dem Abspann immer wieder zurückkehren, um die verbliebenen Crypto-Pokemon nachzufangen. Ebenso müsst Ihr den Kampf gewinnen, um alle darin gefangenen Pokemon auch behalten zu dürfen.

Und noch ein Tipp zu den Bällen: Timerbälle können sich als extrem nützlich erweisen. Wenn Phrenos Zapdos bringt, ist der Kampf bereits eine Weile im Gange. Schwächt es bis zur roten Energie und paralysiert es (schlafend ist es noch einfacher zu fangen!) - werft dann einen Hyper- oder Timerball.

Der Kampf an sich sollte kein großes Problem darstellen. Das größere Problem ist, lange genug durchzuhalten, da nicht jeder Ballwurf auch einen Treffer garantiert. Nehmt also genug Beleber, Tränke und Vitalkräuter (selber Effekt wie Top-Beleber) mit.

Eingesendet von 4907christian, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Rollenspiel
Entwickler: Genius Sonority
Publisher: Nintendo
Release:
18.11.2005
Spielinfo Bilder Videos