2. Kämpfe gegen Monster - Tipp & Spieletipps zu Metro 2033 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

1. Kämpfe gegen Menschen

1. Kämpfe gegen Menschen



1.1. Offene Feuergefechte



Immer Deckung suchen und kurze Feuerstöße abgeben, ist die Devise. Wenn du einfach auf deine Gegner zuläufst wirst du nicht lange stehen bleiben.



Munition ist sehr rar, wenn du nicht dein ganzes Geld (Militärmunition genannt Mun) für Munition ausgeben willst und dir dadurch vielleicht keine besseren Waffen leisten kannst, solltest du sparsam sein und gut Zielen. Am besten auf den Kopf schießen.



Falls Schatten zur Verfügung steht solltest du versuchen dich darin zu verstecken, wenn du dann eine Salve abgegeben hast musst du allerdings schnell die Stellung wechseln. Es ist auch von Vorteil die Soldaten mit Nachtsichtgerät als erstes Auszuschalten weil sonst der Schatten keinen Schutz bietet.



1.2.Granaten



Falls du keine leisen Waffen hast sollte deine erste Aktion sein, eine Gruppe Gegner mit einer Granate zu töten. Falls du ein Scharfschützenvisier auf einer deiner Waffen hast kannst du auch an der Kleidung der Gegner erkennen ob sie Granaten haben. Wird ein Soldat der Granaten dabei hat durch eine Explosion getötet, gehen auch seine Granaten hoch, was ein großes Gebiet vernichten kann.



Gegen Menschen nicht mit Granaten sparen da man ohnehin viele bei den Leichen findet.



1.3.Stealth



Die Taschenlampe muss ausgeschaltet sein falls du die Möglichkeit hast dich im Dunkeln zu verstecken. Du kannst übrigens alle künstlichen Lichtquellen zerstören, Feuerstellen leider nicht.

Wenn du schon ein Nachtsichtgerät hast musst du darauf achten, dass es immer Aufgeladen ist bevor du anfängst es zu benutzen. Aufgeladen wird es durch dasselbe Gerät mit dem die Taschenlampe aufgeladen wird bzw. verbraucht das Nachtsichtgerät denselben Strom wie die Lampe.



Eine gute Taktik ist aus der Dunkelheit, aus einiger Entfernung, alleinstehende Wachen mit schallgedämpften Pistolen auszuschalten. Vor allem Wachen mit Nachtsichtgerät sollten aus dem Weg geräumt werden. Hierbei ist wichtig immer mit einem Schuss zu töten, da sonst die Wachen in der Nähe alarmiert werden. Achtung: Wachen mit einem Helm mit Visier können erst durch Kopfschuss getötet werden wenn sie den Helm verlieren oder das Visier zerstört wurde (ist nicht bei allen Helmen möglich). Wachen mit Vollhelm kann man nur dann mit einem Schuss töten wenn man auf die Stelle an der die Schlüsselbeine zusammenlaufen zielt. Sollte ein Soldat den ersten Schuss überleben sind alle anderen in der nähe alarmiert, auch wenn sie den Getroffenen nicht sehen. Das erkennt man leicht daran, dass die Gespräche zwischen den NPCs enden. Sind die Wachen durch leise Geräusche wie, das Stöhnen eines Soldaten wenn er nicht sofort tot ist, alarmiert, sehen sie dich nicht, bewegen sich aber langsam auf die Lärmquelle zu und schalten ihre Helmlampen ein.



Irgendwann entdecken dich die Wachen, außer du bist schnell genug und schaltest alle schnell mit Onehit-Kills aus. Dann musst du wohl oder übel in den offenen Kampf über gehen.



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Science Fiction-Shooter
Entwickler: 4A Games
Publisher: THQ
Release:
03.12.2010
16.03.2010
Spielinfo Bilder Videos