Mächtig mächtig: Unsichtbare Scharfschützen mit Phoenix-Freund - Tipp & Spieletipps zu Final Fantasy Tactics A2: Grimoire of the Rift - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Mächtig mächtig: Unsichtbare Scharfschützen mit Phoenix-Freund

Es gibt bei dem Spiel sicherlich viele Kombinationen aus Berufen, Fähigkeiten und Ausrüstung, die ziemlich gut sind - aber eine ist wirklich unschlagbar: Den unsichtbaren Flugwiederbeleber. Um sowas zu bekommen, braucht man eine Scharfschützin, der man die Fähigkeit "Verschwinden" verpasst. Als Zweitjob gibt man besagter Person einen Posten als Beschwörer, hier ist die Fähigkeit "Phönix" wichtig. Die Ausrüstung ist relativ egal, solange nur diese "Faery Shoes" dabei sind, durch die der Träger sich per Teleportation bewegt.

Diese Figur lässt man in jedem Kampf sofort verschwinden, sobald sie zum ersten mal an der Reihe ist. Danach lässt man sie in die Ecke des Spielfelds Teleportieren, die im weitesten von allen Feinden entfernt ist, wo sie einfach Runde um Runde wartet, während die anderen Mitstreiter sich mit den Feinden prügeln und sie dabei möglichst vom versteckten Wiederbeleber weglocken. Wenn alle aktiven Kämpfer von ihren Gegner getötet wurden, lässt man mit dem Wiederbeleber einen Phönix los, was alle Kameraden wieder mit voller Energie auf den Bildschirm bringt. Im nächsten Zug wird wieder versteckt und es geht von vorne los.


Mit diesem Trick habe ich den Turm in Graszton völlig problemfrei geschafft - am Ende waren alle meine Krieger am Leben und hatten volle Energie.

Eingesendet von ZappesBPD, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am