Zufallsgruppen - (Wii)Tipp & Spieletipps zu Final Fantasy: Crystal Chronicles - My Life as a King - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Grundlegendes

- Nach dem ersten Durchspielen sind 3 Schwierigkeitsstufen anwählbar: Normal, Schwer und Sehr Schwer. Dadurch ändern sich aber eigentlich nur die Levelanforderungen, d.h. die eigenen Kämpfer brauchen ein höheres Level zum Bestehen.
- Spiel man höhere Schwierigkeitsstufe, kann man mehr Gebäude bauen als auf Normal (der Platz in der Stadt ist aber begrenzt)
- Man kann ein beendetes Spiel auf einem anderen Speicherplatz fortsetzen, d.h. die benutzen Kämpfer behalten ihre Items und Waffen und ihre Medallien durch erfüllte Quests. Man muss aber die gleichen Kämpfer neu engagieren, damit sie ihre Fertigkeitsmedallien aus den vergangenen Spielen zeigen. So kann man theoretisch durch öfteres Durchspielen bestimmte Figuren unendlichweit hochskillen.
- Weiterhin werden die in Häusern und Shops erhaltenen Medallien auch auf den neuen Spielstand mitübertragen.
- Medallien erhält man durch Forschungen in Shops automatisch, Medallien von Bewohnern bekommt wenn folgende Bedingungen erfüllt werden: Man sollte die Moral der Familie so weit erhöhen, dass der Herzbalken des betreffenden Hauses sogut wie voll ist (erkennbar am Konfetti). Weiterhin muss ein Familienmitglied zu Hause sein (Kämpfer zählen nicht).
Man erhält am Tag nur eine Medallie, also vom ersten Haus, dass du betritts und welches das die oben aufgeführten Bedingungen erfüllt.
- Die Medallien, die man von den Bewohnern als Zeichen ihrer Dankbarkeit erhält, variieren, je nach direkter Umgebung. Je nachdem ob man eine Taverne, einen Park, eine Akademie, einen Item-, Rüstungs- oder Waffenshop etc. neben dem Haus vorfindet. Will man alle Medallien, muss man dementsprechend bauen. Zu jedem Shop ein zwei Häuser.

Tipps

- Wer die zusätzlichen Rassen heruntergeladen hat sollte kein Inn bauen.
- Man sollte so schnell wie möglich seine 16 Einheiten haben, sowie den Rang baldmöglichst auf 4 haben. Beides zu erreichen über die Gildenhalle.
- Man sollte die Charaktere immer den selben Beruf ausüben lassen (sollte man die gleichen Charaktere wieder nehmen, da man es dadurch einfacher hat) und dementsprechend die Skillmedallien verteilen.
- Sobald man die dementsprechend benötigten Gebäude hat, sollte man die Klasse wechseln, da durch Levelanstieg die Hauptattribute schneller steigen.
- Ich persönlich habe die ZusatzContents heruntergeladen und bei meinen 16 Kämpfern auf eine ausgewogene Mischung geachtet. Hier meine bei jedem Durchspielen verwendeten Charaktere und deren Berufe:

- 8 Clavats, 4 Yukes, 2 Lilties und 2 Selkies
- Beide Lilties sind automatisch männlich und von Beginn an Krieger (kein Klassenwechsel möglich)
- Beide Selkies sind automatisch weiblich und von Beginn an Diebinnen (kein Klassenwechsel möglich)
- Weiterhin habe ich jeweils 2 weiblich sowie männliche Yukes. Aus folgendem Grund:
- Weibliche Yukes sind automatisch Weiße Magier und männliche Yukes sind automatisch Schwarze Magier (kein Klassenwechsel möglich)
- Zu den beiden Anfangscharakteren (bei JEDEM Durchspielen Louis und Grace - vorteilhaft, da diese gut mit Medallien gepusht werden können und ihre Items nach Durchspielen auich behalten) kommen noch weitere 6 Clavats.
Insgesamt sind 4 männlich und 4 weiblich. Jeweils ein weiblicher und ein männlicher Clavat erlernen einen Beruf, Sodass man, wenn man alle 16 Kämpfer betrachtet, 8 weibliche und 8 männliche besitzt und jeder der 4 Berufe 4 mal vertreten ist.

Wie gesagt das ist die beste Aufstellung wenn man auf eine ausgewogene Mischung achten will

Mir persönlich gefällt das Game sehr gut, da es um sehr viel Taktikverständnis geht und man gut überlegen muss wie man seine Stadt aufbaut. Ich bin gerade beim dritten Durchspielen (alle Schwierigkeitsstufen einmal) und kann es TaktikFans und HäusleBauern nur ans Herz legen.

LG Terrik (Hoffe mein erster Spielbericht kann euch helfen)


Auftragsanschlagbrett

An einem Auftragsanschlagbrett (*behest board*) melden sich immer die 5 Kämpfer, die den Levelanforderungen des jeweiligen Auftrags am ehesten gerecht werden, ausgenommen sind sich zu Hause ausruhende Kämpfer durch einen KO. So ist es egal ob man den schwereren Auftrag ans erste, zweite etc. Brett hängt.

Zufallsgruppen

Folgender Tipp gilt nur wenn man sich auf Zufallsgruppen verlässt, d.h. wenn man nicht selber über die Taverne eine oder mehrere Gruppen bestimmt.
Anführer wird meist der hochgelevelste Kämpfer der sich an einem Anschlagbrett interressiert, außer der auf der Karte angegebene Schwierigkeitslevel des Auftrags passt eher zu einem schwächeren Interressenten. Dann nämlich wird dieser für diesen Auftrag das Kommando übernehmen und so auch die ihn belohnende Medallie einheimsen.



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am