Fünf kurze aber nützliche Einsteigertipps - Tipp & Spieletipps zu Deus Ex: Human Revolution - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Tipp

Fünf kurze aber nützliche Einsteigertipps

Kämpfen ist Silber, reden ist Gold!


Aufgrund des spannenden Dialogsystems des Spiels könnt ihr euch einige Kämpfe sparen, in dem ihr euer Gegenüber während eines Gesprächs dazu bringt euch alles zu erzählen, was ihr wissen wollt.  So bekommt ihr nicht nur einen besseren Zugang zur Story, sondern kommt oftmals an mehr Erfahrungspunkte als wenn ihr die Waffen sprechen lassen würdet. Sobald möglich, solltet ihr versuchen euch die  „Soczial-Optimizer“ Augmentation (Implantat) zu holen, wodurch ihr zusätzliche Möglichkeiten in Dialogen bekommt und versuchen könnt euren Gesprächspartner durch den Einsatz von Pheromonen auf eure Seite zu ziehen.


 


In der Ruhe liegt die Kraft…


Deus Ex: Human Revolution ist ein Actionrollenspiel, bei dem ihr besser langsam und in Ruhe vorgeht, statt in bester Call-of-Duty-Maier durch zu rushen, da euch so jede Menge Entdeckungen und Erfahrungspunkte entgehen. Je genauer ihr euch umseht und desto mehr ihr die Gegend um euch herum erforscht, umso mehr hilfreiche Gegenstände bekommt ihr, wie z. B. zusätzliche Munition, Waffen, Granaten und zusätzlich gibt euch das Spiel oftmals zusätzliche Erfahrungspunkte, wenn ihr kleine Ausrüstungsverstecke entdeckt habt.


 


Hacken und Geschütztürme


Achtet beim Hacken immer darauf, euch weiter umzuschauen, da Wachen, die euch beim Hacken erwischen, sofort Alarm schlagen und euch angreifen. Glückicherweise könnte ihr beim Hacken Adams Kopf noch bewegen, um euch um zu sehen. Habt ihr feindliche Automatikgeschütze gehackt, könnt ihr sie so einstellen, dass sie eure Feinde angreifen. Habt ihr Adams Stärke ausgebaut, könnt ihr diese Geschütze sogar vor euch hertragen und damit ganze Spielabschnitte von Feinden säubern. Bedenkt aber: mehr Erfahrungspunkte bekommt ihr, wenn ihr die Wachen etc. nicht tötet, sondern umgeht oder, falls notwendig, nur betäubt. Aber so oder so: durchsucht eure Opfer, da diese immer irgendetwas nützliches dabei haben.


 


Lesen bildet!


In der Spielwelt findet ihr an jeder Ecke Zeitungen, PDAs, Computer mit E-Mail-Accounts etc., die euch wichtige Informationen geben, zum einen über die Welt in der ihr euch bewegt, so dass ihr noch tiefer in die Story eintauchen könnt, zum Anderen enthalten sie oftmals Passwörter und Pincodes, was viele Hackingaktionen unnötig machen und euch dadurch wichtige Zeit sparen kann, in denen ihr z. B. schneller aus dem Wirkungskreis von Wachen entkommen könnt.


 


Nie hat man eine Batterie dabei, wenn man eine braucht!


Adams Spezialfähigkeiten benötigen Energie, wobei sein Energievorrat begrenzt ist und sich immer nur ein kleiner Teil eigenständig regeneriert, so dass ihr auf die Zufuhr von Energie angewiesen seid, um Adams Fertigkeiten öfter einsetzen zu können. Dazu dienen euch die Energieriegel, die ihr sowohl kaufen als auch finden könnt. Denkt vor dem Antreten einer jeden Missionen daran, euren Vorrat weitestgehend aufzustocken, damit ihr nicht plötzlich in einem Raum voll mit Wachen steht, aber keine von ihnen mehr lautlos ausschalten könnt, weil ihr keine Energie mehr habt. Abgesehen von dem Albtraum, plötzlich mitten in einem Bosskampf ohne Energie dazustehen.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Publisher: Square Enix
Release:
26.08.2011
kein Termin
26.08.2011
26.08.2011
25.10.2013
Spielinfo Bilder Videos