Video "Story-Trailer" zu Aliens: Colonial Marines - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Zur Spielinfo

Aliens: Colonial Marines: Story-Trailer

Story-Trailer
Views: 5883   8 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Aliens: Colonial Marines, 12.02.2013:

Schon wieder eine vertane Chance: Rebellions Remake von Alien vs. Predator konnte zumindest zeitweise Horrorstimmung verbreiten, Colonial Marines verkommt dagegen meist zum faden Dauerfeuer-Shooter. Zugegeben: Der Action-Fokus passt zum zweiten Film und die fetten Waffen machen auch hier Spaß, doch die meiste Zeit über degradiert Gearbox die eigentlich bedrohlichen Biester zum Kanonenfutter. Eine bessere KI, geschicktere Angriffsmuster und fette Bosskämpfe hätten deutlich mehr aus dem Spiel holen können. Auch technisch wirkt der Trip ins All rundum veraltet – vor allem das starke Tearing ging mir auf die Nerven. Als Fan des Films habe ich trotzdem einige schöne nostalgische Momente erlebt, denn viele Schauplätze wurden liebevoll nachempfunden und mit gelungenen Zitaten gespickt. Auch der Mehrspieler-Part besitzt Potential, kann aufgrund technischer Fehler und der fummeligen Alien-Steuerung aber nicht überzeugen. Trotz einiger authentischer Momente ist dieser Shooter technisch und spielerisch eine Enttäuschung.



Kommentare

Faxanadu schrieb am
Ich hoffe sehr daß sie den Original - Score von James Horner in den Soundtrack einbauen...
muecke-the-lietz schrieb am
OriginalSchlagen hat geschrieben:
Sabrehawk hat geschrieben:ein weiterer
L4D Klon

Wohl eher andersrum. Als ob diese Art von Team-Survival sich nicht tatsächlich in Aliens(TM) abgespielt hätte.
Das die Leute nicht nachdenken, wenn sie ihre Kommentare raushauen. Kann man nur verwundert mit dem Kopf schütteln. Zum restlichen Statement brauchts wohl kein weiteres Kommentar.

bitte mal an die eigene nase fassen... :roll:
l4d hat den spaßigen coop shooter gegen riesige mengen an gegner, mit einige gadgets und viel zusammenarbeit so populär gemacht, wie kaum ein anderes spiel.
da ist es eigentlich egal, ob die alien franchise bereits älter ist, da im laufe der jahre, die dieses spiel mittlerweile im orbit der entwicklung kreist, bereits mehrere mal von den entwicklern auf das vorbild l4d hingewiesen wurde.
das ist keine neuigkeit und spricht auch nicht für das unwissen einiger, denn dass hier ein mehr oder weniger guter l4d clon im alienuniversum auf uns wartet, ist nicht von der hand zu weisen. das ist nämlich zum teil sogar so gewollt, da man so die action szenen aus aliens: die rückkehr eigenlich am besten in ein spiel transportiert kriegt, war doch da die clevere zusammenarbeit überlebenswichtig/ bzw. wäre überlebenswichtig gewesen, denn ein bisschen blöd haben sich die marines ja schon angestellt... ist aber auch egal.
OriginalSchlagen schrieb am
Sabrehawk hat geschrieben:ein weiterer
L4D Klon

Wohl eher andersrum. Als ob diese Art von Team-Survival sich nicht tatsächlich in Aliens(TM) abgespielt hätte.
Das die Leute nicht nachdenken, wenn sie ihre Kommentare raushauen. Kann man nur verwundert mit dem Kopf schütteln. Zum restlichen Statement brauchts wohl kein weiteres Kommentar.
Sabrehawk schrieb am
was man bisher an gameplay vid gesehen hat sah auch eher ernüchternd aus....ein weiterer
L4D Klon abgespeckt auf anspruchsloses DM Gezerge
OriginalSchlagen schrieb am
Brakiri hat geschrieben:Aeh..was?
LV-426, oder hab ich mich verhört?
Was ist mit der 40 Megatonnen Explosion vom Atmosphärenumwandler?
Wenn es auf LV-426 mehrere Kolonien gibt, warum müssen dann die Marines zum nachschauen kommen, warum machen das nicht die Securityleute von der anderen Kolonie?
Wie passt diese Story zu den Filmen?
Alternative timeline?
Fragen über Fragen...

Man sieht in den Videos, dass die Explosion stattgefunden hat, aber anscheinend nicht so verherrend, wie mancher annimmt, sie hätte sein müssen. Den geringen Grad an Verwüstung kann man einfach damit erklären, dass der Reaktor unterhalb der Oberfläche lag. Optimal entfaltet sich die Explosionskraft einer (A-)Bombe, wenn sie über dem Erdboden detoniert. Wenn auf Bodenniveau oder im Erdreich, wird je nach dem ein grosser Teil der Energie absorbiert. Hinzu nehmen könnte man auch die Bodenbeschaffenheit auf LV-426.
schrieb am
Space Hulk: Deathwing

Loading
2:24 Min.
Spielszenen

Focus Home Interactive stellt den Ego-Shooter Space Hulk: Deathwing kurz vor. Im Clip wird auf das grundlegende Szenario, die Teammitglieder, das Schadenssystem der Terminator-Rüstung und einige Gegner eingegangen.

29.04.2016
Views: 398
Glitchspace

Loading
1:40 Min.
Launch-Trailer

In dem Puzzler Glitchspace muss der Spieler die fehlerhafte virtuelle Welt um sich herum neu programmieren. Dabei findet man in dieser Parcours-Portal-Version des Kinofilms Tron Werkzeuge, die es einem erleichtern, die Lösung zu finden. 

29.04.2016
Views: 96
Pharaonic

Loading
1:16 Min.
Launch-Trailer

Als ägyptischer Kämpfer schlägt man sich mit Schwert und Schild durch Gegnerhorden und bekämpft neben Menschen auch Wesen der altägyptischen Mythologie.

29.04.2016
Views: 246
Neon Chrome

Loading
1:03 Min.
Launch-Trailer

Aus der Vogelperspektive müssen Spieler Sicherheitsangestellte, Kampfdrohnen und Cyborgs in dem Zweistick-Shooter in die Luft jagen. Neon Chrome ist ab dem 28. April auf Steam erhältlich.

29.04.2016
Views: 51
Vector 36

Loading
1:42 Min.
Early-Access-Trailer

In Vector 36, das nicht nur auf Windows, Linux und Mac, sondern auch mit Oculus Rift, HTC Vive und Playstation VR spielbar sein wird, rasen Skimmer genannte Gleiter über den Mars. 

29.04.2016
Views: 35

Facebook

Google+