Video "Entwickler-Vorstellung 2" zu Alpha Protocol - Ein Spionage-RPG - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Alpha Protocol - Ein Spionage-RPG: Entwickler-Vorstellung 2



Entwickler-Vorstellung 2
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 2675   6 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Alpha Protocol - Ein Spionage-RPG, 28.05.2010:

Ich bin trotz einiger Ecken und Kanten positiv überrascht: Obsidian Entertainment präsentiert ein erzählerisch cleveres Rollenspiel, das vor allem hinsichtlich der Kommunikation nicht nur kreative Akzente setzt, sondern selbst BioWare überholt. Die Antworten auf Zeit sorgen dafür, dass ich mich ähnlich wie in Heavy Rain auf jeden Dialog konzentriere, um auch die feinen Zwischentöne mitzukriegen und entsprechend reagieren zu können. Traue ich den Leuten um mich herum? Will ich mich loyal oder rebellisch geben? Will ich Frauen rumkriegen oder an Kohle kommen? Das Schöne ist, dass sich all das auf Beziehungen auswirkt - ich spüre die Konsequenzen meines Handelns bis in die Missionen. Und schön ist auch, dass ich meine Agentenkarriere mit all den Fähigkeiten frei gestalten kann. Weniger schön ist, dass sich die Entwickler nicht auf ihre Stärke konzentriert und das taktische Infiltrieren sowie die subtile Spionage weiter ausgebaut haben, sondern auf halber Strecke stehen bleiben, um sich an gewöhnlicher Action die Finger zu verbrennen: Egal ob plumper Beat'em Up-Nahkampf, Sturmgewehrgeballer oder überzeichneter Bosskampf - das wird alles schwach inszeniert, zumal die Kulisse mit ihren kargen Explosionen, und technischen Defiziten hoffnungslos veraltet wirkt, so dass Projektilkitzel gar nicht erst aufkommt. Das ist dennoch ein ebenso cleveres wie mutiges Spiel, denn es zitiert bekannte Motive aus Splinter Cell: Conviction, Mass Effect 2 und Metal Gear Solid 4, um daraus ein eigenständiges Abenteuer voller Intrigen zu entwickeln. Und obwohl dieser Neuling nicht überall die Qualität der Vorbilder erreicht, grafisch ernüchtert und einige KI-Aussetzer der bösen Sorte zeigt, habe ich ihn richtig gerne gespielt. Obsidian bietet nicht nur eine inspirierende Mischung aus Stealth-Action und Rollenspiel: Sie zeigen auch, was hinsichtlich offener Dialoge und Konsequenzen noch alles möglich ist und treten damit endlich aus dem Schatten ihrer kanadischen Vorbilder!

Lust auf bewegte Kritik? Zum Video-Fazit!

Kommentare

EZR schrieb am
Ist jetzt jedes Schleich-Spiel mit Agenten ein Splinter Cell-Klon? Ich finde die Grafik enttäuschend, aber was die Rollenspiel-Elemente mit den verschiedenen Spielverläuften angeht, hat das Spiel sicher eine Menge Potenzial. Teilweise musste ich an Deus Ex denken, wobei man natürlich anzweifeln kann ob man das erreichen kann.
RuNN!nG J!m schrieb am
Das bedeutet, jemanden in die Kniescheiben zu schießen oder den Kopf einer Person gegen eine Theke zu schlagen und andere lustige Sachen
:D :D :D
Ich mochte die Splinter Cell Teile.
Am besten hat mir Double Agent gefallen.
Wenn das ein Klon wird,macht es mir nichts aus,solange es ein guter Klon wird^^
OriginalSchlagen schrieb am
Sieht durchwachsen aus.
The SPARTA hat geschrieben:Splinter Cell Clon gefällig :roll:
Nur weils sich ähnlich spielt und im gleichen Genre angesiedelt ist, ist nicht gleich ein Klon.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Civilization 6

Loading
1:46 Min.
First Look: Macedon
Das gestern angekündigte "doppelte Zivilisations- und Szenariopaket" für Civilization 6 wird neben Persien noch eine weitere Zivilisation umfassen, und zwar Makedonien. Makedonien wird angeführt von…
22.03.2017
Views: 219
Gravel

Loading
3:13 Min.
Spielszenen
Auf der Strecke "Blue Paradise Pacific Ocean" gewährten wir unterschiedlichen Boliden etwas Freilauf und ließen die Motoren der PS-Monster aufheulen.
22.03.2017
Views: 497
Sacred Fire

Loading
3:40 Min.
Kickstarter-Trailer
Sacred Fire soll im Frühjahr 2018 für PC, Mac und Linux in englischer Sprache erscheinen (Steam, Humble, DRM-frei GOG). Das Projekt wird derzeit bei Kickstarter finanziert. Das Mindestziel liegt bei 50.000 Dollar.
22.03.2017
Views: 399
Sacred Fire

Loading
10:32 Min.
Entwickler-Vorstellung
In dem Einzelspieler-Rollenspiel startet man nicht als Anführer, sondern muss sich erst mit Selbstbewusstsein, Willensstärke und Einfluss beweisen. Durch die Entscheidungen gewinnt man zum Beispiel den…
22.03.2017
Views: 403
TERA

Loading
1:26 Min.
Steam-Trailer
Seit der Veröffentlichung von TERA vor einigen Wochen auf Steam haben sich die Spielerzahlen um ca. 50 Prozent gesteigert - im Vergleich zu der vorherigen Version, die nur über die Gameforge-Webseite…
22.03.2017
Views: 234

Facebook

Google+