Video "Hidekimatic Play" zu Bayonetta - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Bayonetta: Hidekimatic Play



Hidekimatic Play
Views: 696   7 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Bayonetta, 07.01.2010:

Wow, ich bin hin und weg. Es hat mich voll erwischt. Das ist ein Actionerlebnis, das seinesgleichen sucht! Das beginnt schon bei der einzigartigen Hauptdarstellerin, die gleichermaßen stark wie lasziv und selbstironisch ist. Das geht weiter bei der kreativen Visualisierung, die hinsichtlich des Art- und Figurendesigns fast schon surreales Niveau erreicht. Und das hört bei der inspirierten Erzählung, die geschickt alltägliche Emotionen sowie religiöse Elemente thematisiert, nicht auf. Wenn man Bayonetta etwas vorhalten möchte, dann dass sie es nicht schafft, das Genre stylischer Action spieltechnisch auf neue Wege zu bringen. Doch sie reizt die seit Dante bekannten Mechanismen  mit einer Leichtigkeit aus, die nur weiblichen Wesen zu Eigen sein scheint. Dass dabei auch musikalische oder moralische Grenzen überschritten werden und dass dieses bizarre Abenteuer viele abschrecken wird, macht es nur noch reizvoller. Und eines darf man nicht vergessen:  In Zeiten, in denen Entwickler gerne die größtmögliche Masse mit Automatismen befriedigen möchten, schwimmt Bayonetta komplett gegen den Strom und spricht genau so wie Demon's Souls eher die Harten im Garten an. Das Spiel ist fordernd, mitunter frustrierend, aber immer fair. Bayonetta ist für mich das fantasievollste und berauschendste Erlebnis dieses Jahres, prall gefüllt mit überbordender visueller Kreativität, sexuellen Andeutungen und atemloser Action. Und dafür sage ich: Danke, Kamiya-san!
Weniger dankenswert ist allerdings die PS3-Version, die nicht nur von allgegenwärtigen Ladezeiten (teilweise sogar beim Pausenmenü oder Gegenstandsbeschreibungen), sondern vor allem immer wieder von technischen Defiziten wie Bildrateneinbrüchen, Tearing, Farbarmut und Texturschwächen drangsaliert wird. Dass Sega bei der Portierung offensichtlich nicht in der Lage war, eine gleichwertige Umsetzung auf die PS3 zu bringen, dürfte nicht nur für Unmut bei den Sony-Fans sorgen, sondern hat auch zur Folge, dass die Umbra-Hexe auf diesem System eine Award-Stufe hinunter purzelt. Dass Bayonetta aber auch auf der PlayStation 3 mit diesen Mankos ein gewaltiges Wort in diesem Spielejahr mitreden wird, steht außer Zweifel. Denn selbst mit all den vermeidbaren Technik-Problemen bleibt unter dem Strich ein äußerst eindrucksvolles Spielerlebnis mit einer der exotischsten Hauptfiguren der letzten Jahre.

Kommentare

Ryouko schrieb am
einverch nur gail !! die kämpfe sehen so geni aus ey bäm bäm bäm sau gail ey ich wills einverch nur haben !!!!!
cayman23003 schrieb am
kämpfe sehen gut aus aber der sound ist grausig
KingDingeLing87 schrieb am
Kann ich mir nicht angucken, die Musik ist ja schlimm.
Aber das Gameplay sieht ganz ok aus, nur ein bisschen langsam.
Moodspiegel schrieb am
Also schlecht siehts jetzt nicht aus aber ich hoff das die Kämpfe sich nicht so langsam Spielen wie es jetzt für mich aus sieht in dem Trailer....... die tasache das er nur zwei Knöpfe drück beim spielen ist auch noch son tehma aber es gibt bestimmt noch en schweren Modus mit richtigen kombos ansonsten wäre mir das zu einfach ich will doch ein bischen das Kämpfen lernen bei solchen spielen ....... XD das mit dem riesen Fuß find ich lustig XD
Schwip_Schwap schrieb am
Erster^^. Sieht ganz nett aus, aber ob es wirklich Devil May Cry Konkurrenz machen kann, wird sich zeigen.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Hellion

Loading
4:06 Min.
Überleben
Am 24. Februar 2017 wird Hellion vom Indie-Studio Zero Gravity als Early-Access-Titel bei Steam an den Start gehen. Die Entwickler beschreiben ihr ambitioniertes Projekt als "Multiplayer-Survival-Simulation" im Weltraum.
19.02.2017
Views: 834
Final Fantasy 14: Stormblood

Loading
4:39 Min.
Intro
Beim Fan-Festival in Frankfurt hat Square Enix nicht nur das vollständige Intro-Video (siehe unten) zu Final Fantasy 14 Online: Stormblood gezeigt, sondern auch die zweite neue Klasse bekanntgegeben.
18.02.2017
Views: 1005

Facebook

Google+