Video "Ersten zehn Minuten" zu Dungeon Siege 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Dungeon Siege 3: Ersten zehn Minuten



Ersten zehn Minuten
Views: 3283   8 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Dungeon Siege 3, 17.06.2011:

Ich schaue ungläubig auf den Speicherstand. Aber Zahlen lügen nicht: Das Abenteuer war nach zehn Stunden und 52 Minuten vorbei. Und das ist schon verdammt wenig für ein Hack & Slay. Andererseits hat mich Dungeon Siege 3 mit seinem eingängigen Kampfsystem und seinem häufig an den Klassiker Baldur’s Gate Dark Alliance erinnernden "Retro"-Design so in seinen Bann geschlagen, dass ich mich an einigen Punkten zu Pausen zwingen musste. Und die dynamischen Auseinandersetzungen sind nicht die einzigen positiven Elemente. Auch die übersichtliche Charakter-Entwicklung, die schlecht inszenierten, aber gut gesprochenen Dialoge mit ihren Entscheidungen und vor allem auch die zahllosen Gegenstände haben es mir angetan. Doch um in höhere Regionen vordringen zu können, fehlt es an einigen Kleinigkeiten und insbesondere an einem zeitgemäßen Mehrspieler-Modus. Sowohl zu zweit offline als auch mit maximal vier Spielern online ist eigentlich eine gute Basis für unterhaltsame Metze- und Schnetzeleien gelegt. Doch dass man bei beiden Varianten auf einen Bildschirmausschnitt festgelegt wird, ist unzeitgemäß. Wie ein intelligenter Splitscreen aussehen kann, zeigen diverse Lego-Titel. Und dass man auch online auf den Bildschirm des Hosts angewiesen ist und quasi keine eigenständigen Ausflüge durch die schlauchlevelige Botanik machen kann, ist eine Frechheit und schlichtweg nervig. Dennoch: Als Neuausrichtung einer Spielwelt, die am PC das Hack & Slay in seiner Blütephase mitgeprägt hat, ist der Ausflug nach Ehb gelungen. Das nächste Abenteuer sollte aber  offener, hinsichtlich der Mehrspieler-Komponente durchdachter und vor allem länger sein.

Update PC-Version, 20.06.11: Ginge man nur nach den äußeren Werten und nutzt das unterstütze 360-Pad, hätte sich die PC-Version eine der 360-Variante zumindest ebenbürtige Wertung verdient. Doch die fehlende Optimierung abseits der Technik sorgt für zusätzliche Abzüge. Angefangen von der verkorksten Maus-/Tastatur-Steuerung bis hin zum nach wie vor unbefriedigenden Mehrspieler-Modus kann Dungeon Siege III die Erwartungen am PC nicht erfüllen und schon gar nicht die nach wie vor offene Lücke bis zum Erscheinen von Torchlight II füllen – von Diablo III ganz zu schweigen.


Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Mir gefällts ganz gut.
Jetzt nicht der Oberhammer, aber spaßig, ist das ganze sicherlich allemal.^^
Nur die sehr mittelmässig deutsche Synchro, fällt in diesem Video wie immer eigentlich sehr auf.
Das geht doch besser.
Oder es einfach gleich bleiben lassen.
Schinella schrieb am
des sieht einfach nur lame aus...un zur deutschen synchro muß man nix sagen :-P
mootality schrieb am
Danny1981 hat geschrieben:Die Deutschen sollten es einfach lassen, schauspielern zu wollen. Die paar Wenigen, die authentisch sind, werden einfach zu selten eingesetzt. Im Amiland dagegen kannst du stinknormale Leute von der Straße nehmen und die würden die Spiele besser synchronisieren, als bei uns die hochbezahlten Mimen...
Ja wir haben wenig "gute" Schauspieler, das ist leider wahr. Das liegt aber eher an der Art und Weise wie man zu einem wird. Die Deutschen sind da doch relativ festgefahren. Allerdings sind viele Filmsynchros wirklich gelungen und manche übertreffen sogar das Orginal.
Spiele dagegen werden sehr oft eher stiefmütterlich behandelt. Das liegt dann wohl am Geld/Script etc.
Coffin87 hat geschrieben:Hehe, der Kopfgeldjäger am Ende des Videos hat dieselbe Stimme wie einer (oder besser gesagt viele) aus Oblivion. "Seid ihr nicht die Heldin von Kvatch?!" lol.
Das ist übrigens "Mario Hassert", bekannt aus vielen Sat1 Werbungen, Underworld, Anno 1503 und SOCOM. :roll:
Coffin87 schrieb am
Hehe, der Kopfgeldjäger am Ende des Videos hat dieselbe Stimme wie einer (oder besser gesagt viele) aus Oblivion. "Seid ihr nicht die Heldin von Kvatch?!" lol.
Danny1981 schrieb am
Die Deutschen sollten es einfach lassen, schauspielern zu wollen. Die paar Wenigen, die authentisch sind, werden einfach zu selten eingesetzt. Im Amiland dagegen kannst du stinknormale Leute von der Straße nehmen und die würden die Spiele besser synchronisieren, als bei uns die hochbezahlten Mimen...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 430
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 429
Monster Hunter XX

Loading
2:28 Min.
Switch-Trailer
Die gestern angekündigte Switch-Version von Monster Hunter XX wird am 25. August 2017 in Japan veröffentlicht. Monster Hunter XX Nintendo Switch Ver. wird maximal in 1080p laufen und kann sowohl auf dem…
27.05.2017
Views: 3112
Constructor

Loading
4:44 Min.
Trailer zum Verkaufsstart
In Constructor übernehmen Spieler die Rolle eines angehenden Immobilienmagnaten mit der Aufgabe, eine erfolgreiche Stadt aufzubauen. Es reicht aber nicht, schnellstmöglichst Häuser und Unternehmen zu…
26.05.2017
Views: 1141
Far Cry 5

Loading
2:10 Min.
Ankündigung
Erstmalig in den USA angesiedelt, werden Spieler die gelassen wirkende und dennoch vollkommen aus den Fugen geratene Welt von Montana im Solo-Modus oder auch komplett im Zwei-Spieler-Koop frei erkunden können.…
26.05.2017
Views: 7967

Facebook

Google+