Video "Zeitmanipulation Age/Revert" zu Singularity - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Singularity: Zeitmanipulation Age/Revert



Zeitmanipulation Age/Revert
Views: 3650   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Singularity, 28.06.2010:

Raven Software sind irgendwie die Klitschkos unter den Shooter-Machern: Man kann sich bei ihnen darauf verlassen, dass ein gewisser Qualitätsstandard eingehalten wird - aber auch darauf, dass das Ergebnis komplett vorhersehbar ist. Singularity ist wie Wolfenstein ist wie Quake 4: Absolut solide Action, die gut sieben Stunden lang den Ballerfinger mehr und das Gehirn weniger bemüht, sehr ordentlich aussieht und unterhält. Aber es hat nichts Einzigartiges: Die Grafik ist sehr gut, aber nicht weltbewegend, das Spielprinzip eine Mischung aus so ziemlich jedem größeren Shooter, den es da draußen gibt - u.a. standen Half-Life 2, BioShock und TimeShift in mehrfacher Hinsicht sehr deutlich Pate. Die Zeitmanipulation mittels ZMG ist anfangs unterhaltsam, entpuppt sich aber schnell als stark limitierte Skript-Sammlung, die man irgendwann nur noch nutzt, wenn man wirklich muss. Als simpler, aber spaßiger Shooter ist Wolfenstein aus gleichem Hause empfehlenswerter; Singularity wäre gern mehr, verheddert sich aber in seinen Ambitionen. Am Ende bleibt eine durchschnittliche Ballerei von der Dutzendware-Stange, die zwar weit von den Abgründen eines Necrovision 2 entfernt ist, aber nichts Außergewöhnliches bietet, das sie länger als nötig im Gedächtnis verweilen lässt.

Kommentare

TheGame2493 schrieb am
Ich finde es schade, dass ich Singularity so spät mitbekommen habe.
Ich mir eigentlich sicher, dass dieses Game ein überraschend Gutes wird, das viele Game-Magazine und Gamer begeistern wird.
Dieses Video ist wieder mal ein Gutes und Interessantes über dieses faszinierende Game.
Zomboli schrieb am
Naja dadurch das as bestimmt super Linear is, denke ich nich das das tolle Spielzeug Storytechnisch eh nur ein Gimmick is um dem Spieler die Illusion minimale Freiheit zu geben. Lame.
hiGh liFe ° schrieb am
bin auch nicht grade begeistert.. erinnert mich an dieses timeshift.. konnte auch nix mit anfangen
Finq schrieb am
Sieht langweilig aus... Diese Effekte sind zwar cool, aber im schnellen Gefecht mal eben ne Deckung hochziehen? Ne. Oder ne Deckung vom Gegner zerstören? Dazu ist die KI viel zu dumm, die gucken immer raus.
Oder man machts einfach wie im Video, läuft den Gegnern bis direkt vor die Nase und zerstört sie mit seiner super-Waffe.
Der tapfere Toaster schrieb am
Hm ich glaube eher das das zwar eine schöne Spielerei ist, aber dieses ich mach mal hier eben hier was heile und da mal kaputt kann auch schnell eintönig werden, und dann ist es auch wieder nur ein Shooter unter vielen...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Lost Child

Loading
2:01 Min.
Ankündigung (Japan)
Takeyasu Sawaki (Game Director von El Shaddai: Ascension of the Metatron) hat sein neues rundenbasiertes Rollenspiel The Lost Child vorgestellt, das von Kadokawa Games vertrieben wird. Es soll am 24. August 2017…
29.05.2017
Views: 184
Portal Knights

Loading
1:50 Min.
Video-Fazit
Dass sich Keen Games bei der Entwicklung von Portal Knights von MineCraft inspirieren ließ, ist offenkundig. Ob die Aufbau-Simulation überzeugen kann, klärt das Video-Fazit.
29.05.2017
Views: 1719
Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 972
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 602

Facebook

Google+