Video "Collector's Edition-Unboxing" zu Warhammer 40.000: Space Marine - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Warhammer 40.000: Space Marine: Collector's Edition-Unboxing



Collector's Edition-Unboxing
Views: 1028   4 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Warhammer 40.000: Space Marine, 09.09.2011:

Ein "Gears of Warhammer" sollte es werden – herausgekommen ist ein ideenloses Durchschnittsgemetzel mit einem wiederholungsanfälligen Spielablauf, enttäuschender Technik sowie einer lächerlichen Mehrspielerkomponente. Relic mag es verstehen, das Universum in ansprechenden Strategiespielen zu verwerten, aber Action zählt offenbar nicht zu den Stärken des Studios. Anstatt den Vergleich zu Epics Vorzeige-Shooter bei Präsentationen zu bemühen, hätte man sich besser hinsichtlich der Spielmechanik am Vorbild orientiert. Doch stattdessen schickt Relic die Space Marines mit einem stupiden Kampfsystem sowie fragwürdigen Heilmethoden in den Krieg gegen die immer gleichen Ork-Horden. Sorgen die brachialen Nahkämpfe in Verbindung mit Shooter-Action in den ersten Minuten noch für Stimmung, gestalten sich die folgenden Stunden so zäh wie Kaugummi, wenn man in den technisch veralteten Kulissen immer wieder gegen die Grünhäute ran muss und dabei nicht selten die unfairen Stellen sowie das dämliche Speichersystem verflucht. Es scheint fast so, als würde man nicht nur die Orks, sondern auch den Spielspaß mit jedem Hieb weiter zerstückeln. So gewinnt schnell die Langeweile den Krieg um die Fabrikwelt Graia. Dabei war es ein erklärtes Ziel von Relic, mit Space Marine auch weitere Spieler für das Warhammer-Universum zu begeistern. Bei mir haben sie das Gegenteil erreicht: Ich habe jetzt erst mal die Schnauze voll von Orks, Chaos Dämonen und Helden ohne Ausstrahlung.

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Sigil

Loading
2:41 Min.
Trailer
John Romero wird Mitte Februar 2019 die kostenlose Modifikation/Erweiterung (Megawad; Wad-Datei, die mehr als 15 Levels enthält) Sigil für Doom aus dem Jahr 1993 veröffentlichen.
11.12.2018
Views: 212
Robot Cache

Loading
0:30 Min.
Trailer
Robot Cache versucht mit einem dezentralen Ansatz, dem Wiederverkauf von gebrauchten Spielen in digitaler Form, einer eigenen Krytowährung (Iron) und hohen Gewinnmargen für Entwickler sowie Publisher zu punkten.
11.12.2018
Views: 133
Doom

Loading
1:15 Min.
25 Jahre DOOM
Bethesda und id Software blicken auf 25 Jahre DOOM zurück. Der erste DOOM-Teil erschien 1993. Der jüngste Ableger wurde 2016 veröffentlicht.
11.12.2018
Views: 838
God Eater 3

Loading
3:25 Min.
Story Trailer
Bandai Namco Entertainment gewährt Einblicke in die Geschichte von Shifts Action-Rollenspiel God Eater 3, das am 8. Februar 2019 für PlayStation 4 und PC (Steam) erscheinen soll.
11.12.2018
Views: 160
DUSK

Loading
1:26 Min.
Launch Trailer
David Szymanski und New Blood Interactive haben den von Doom, Quake, Blood, Heretic, Hexen, Half-Life und Redneck Rampage inspirierten Retro-Shooter DUSK am 10. Dezember 2018 für PC (Steam) veröffentlicht.
11.12.2018
Views: 384