Video "Comic-Con-Trailer" zu Planet 51 - Das Spiel - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Planet 51 - Das Spiel: Comic-Con-Trailer



Comic-Con-Trailer
Views: 527   0 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Planet 51 - Das Spiel, 17.11.2009:

Es gab viele passable Beispiele in den letzten zwölf Monaten, wie man eine Lizenzumsetzung (teils auch mit offener Welt) designen kann: Harry Potter, Bolt, Ice Age 3, Ghostbusters oder Monsters vs. Aliens, um nur einige zu nennen. Und auch wenn keiner der genannten Titel zum Überflieger wurde, konnte man doch langsam aber sicher den Ruf vom Lizenzmüll loswerden. Mit Planet 51 erlebt man einen Rückfall in die Filmumsetzungs-Steinzeit. Weder auf 360 noch auf PS3 (dort unterstützt von Unreal-Technologie) oder auf Wii kann das außerirdische Abenteuer visuell oder  inhaltlich überzeugen. Missionsdesign, das selbst bei jüngeren Spielern spontanen Gähnreiz hervorruft, wird nur durch Retro-Anspielungen wie die nette Paperboy-Variante aufgewertet, ohne jedoch in akzeptable Bereiche vorzudringen. Technisch nicht nur mit Pop-Ups, Kollisions-Problemen, Tearing sowie Rucklern gestraft, sondern auch noch mit einer komplett lippenasynchronen Tonspur gebrandmarkt, die sowohl in Deutsch als auch in Englisch befremdlich wirkt und nur seichte und bruchstückhafte Story transportiert, gibt es keinen plausiblen Grund, den Abstecher auf diesen weitestgehend spaßfreien Planeten zu wagen.

Kommentare

DdCno1 schrieb am
Vom Stil her erinntert mich das beunruhigend stark an das letzte Larry...
Die Grafik ist eher simpel (UE 3 mal wieder), spielerisch ist es bestimmt nicht "lightyears ahead". Für mich sieht das eher aus wie der typische Jump'n'Run-Rennspiel-Mix eines Lizenzspiels.
Von dem Film habe ich auch noch nichts gehört, was schon mal kein gutes Zeichen ist. Aber die Idee ist zumindest witzig.
BetaSword schrieb am
ääh, und dass man nicht die Bewohner die ganze zeit am abschlachten ist.
Vielleicht erinnert dich die Grafik daran, aber das Spiel, sowie der Film haben für mich keine Ähnlichkeit mit Destroy all Humans, selbst wenn man die Rollen vertauscht.
Allerdings macht das Spiel schon einen ziemlich schicken Eindruck, da es Grafisch sehr zum Stil des Filmes passt.
Bleibt abzuwarten, ob das finale Spiel gut wird, oder nur wieder ein Schlechter Lizenz-Titel wird.
VCS_90 schrieb am
naja erinnert irgendwie an destroy all humans nur das man ein mensch ist.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Cycle

Loading
1:38 Min.
Trailer
The Cycle wird als Match-basierter Ego-Shooter beschrieben, in dem man Aufträge/Quests in einer offenen Sci-Fi-Welt löst - allerdings soll es "schlecht für die Gesundheit sein", wenn man länger…
20.07.2018
Views: 145
Assault Spy

Loading
1:22 Min.
Amelia Smith
Mit Amelia ist die kommende zweite Kämpferin schon jetzt im Trainings-Modus spielbar, während mit Death March ein Modus hinzukommt, in dem man nicht nur gegen Feinde, sondern auch gegen die Zeit kämpft.
20.07.2018
Views: 79
Speed Brawl

Loading
1:14 Min.
Spielszenen-Trailer
Double Stallion und Kongregate zeigen erste Spielszenen aus ihrem Hochgeschwindigkeits-Beat'em-Up Speed Brawl, das im September 2018 für PC, PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen soll.
20.07.2018
Views: 237
gamescom 2018

Loading
2:03 Min.
THQ Nordic Line-up
THQ Nordic wird vier Spiele in der Entertainment-Area auf der gamescom 2018 in spielbarer Form präsentieren (Halle 8 am Stand A011). Angespielt werden können Darksiders 3, Biomutant (neue Demo), Generation…
19.07.2018
Views: 423