Video "Video-Fazit" zu Metal Gear Rising: Revengeance - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Metal Gear Rising: Revengeance: Video-Fazit



Video-Fazit
Views: 14885   16 Bewertungen
Einbetten:


Fazit Metal Gear Rising: Revengeance, 10.01.2014:

Ja: Mit gut fünf Stunden Spielzeit plus Zeit für Zwischensequenzen, zwangsläufiges häufiges Scheitern oder Neuladen ab Kontrollpunkt ist Metal Gear Rising Revengeance etwas kurz geraten. Doch mir ist ein kurzes, aber intensives Erlebnis weitaus lieber als ein gestreckter Langeweiler - und das wird hier mit Bravour abgeliefert. Allerdings übertreibt Platinum Games die Intensität beim Endboss: Während bis dahin die japanische Kunst anspruchsvoller, aber stets fairer Kämpfe zelebriert wird wie seit Ninja Gaiden Black nicht mehr, nagt der Finalkampf mit zufallsabhängiger Unfairness an meinen Nerven und kostet dieses Abenteuer wie einige Detailschwächen in der Kulisse oder die schwache KI, beides bereits Mankos der Konsolenversion, einige Punkte in der Endabrechnung. Trotzdem macht dieses actionlastige Metal Gear auch am PC richtig Spaß und sieht gut aus, ohne die Hardware übermäßig zu fordern. Zusätzlich bietet es ein Komplettpaket zu einem fairen Preis mit allen veröffentlichten DLC-Paketen - allerdings trübt eine derzeit permanent geforderte Online-Anbindung fordernde DRM-Politik das Vergnügen; Konami hat zugesagt, nachzubessern. Dennoch: Das Konzept der 360-Grad-Klingensteuerung geht überraschend gut auf, die Kämpfe werden mitunter spektakulär inszeniert. Unter dem Strich liegt man aber immer noch deutlich hinter Platinums Edelhexe und mit leichtem Abstand auch hinter Capcoms Dämonenjäger zurück - auch wenn sich die Geschichte als deutlich vielschichtiger sowie emotionaler zeigt, als man befürchten musste.

Kommentare

Propell3rhead schrieb am
Hunt B hat geschrieben:Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie wirkt ein Kerl in High Heels wirklich alles andere als cool ... :Kratz:

+1
Denke man muss dem Kulturkreis und Manga als Kunstform durchaus nahe stehen, um die Ästhetik annehmen zu können. Mag ja sein, dass es legitime Referenzen zur bisherigen MGS-Reihe gibt. Etwas mehr Abendland-Kompatibilität hätte hier aber gut getan, mir persönlich ist das alles viel zu anstrengend von der Optik. Ein Super-Schwert schwingender He-Man-Ninja filetiert sich durch quasi alles - nunja, jedem das seine.
Esines schrieb am
Da muss ich Hunt zustimmen.
Warum solche Absätze? Fünf Zentimeter weniger hättens doch auch getan.
Ansonsten versteh ich nicht wie man die teils detailarme Kulisse kritisieren kann.
Das läuft mit 60 FPS auf ner 7 Jahre alten Konsole und man kann da Sachen in Puzzles zerlegen.
Die erste Version der PS3, würde bei dem Spiel wahrscheinlich in Rauch aufgehen. :lol:
Hunt B schrieb am
Ich kann mir nicht helfen, aber irgendwie wirkt ein Kerl in High Heels wirklich alles andere als cool ... :Kratz:
Noxian schrieb am
Verstehe nicht wieso sich Leute immer wieder über Spinoffs aufregen. Ist doch gut, wenn man einer Spielereihe mal ein bisschen Abwechslung gönnt und auch mal aus der Perspektive anderer Charaktere die Story mitverfolgen darf. MGR ist bei weitem kein schlechtes Spiel. Und wenn dann sollte man das auch nicht mit God Of War vergleichen, sondern mit, natürlich auch aus dem Hause Platinum Games bekannten, Bayonetta. Die Beiden unterscheiden sich nämlich Spielmechanisch nicht viel und Platinum weiß auch, wie man ein gutes Spiel macht.
TL;DR
MGS ? MGR
Levi  schrieb am
Ubawookie hat geschrieben:du meinst also das sowas in mgs spiele rein past ja mega mäsiges monstergeschnezel mit gegner in hälften schneiden und mega blut gespritze. aber die spiele müssen aj voller action sein sonst kauft ja keiner mehr die games auf werte was spiele asu macht wird ja heutzutagegeschissen (siehe resident evil z.b) und jetz gehts bei mgs auch so los top.

Jap tut es. schon der erste Solid-Teil bot überpowerte Ninjas und Mechs. und spätestens mit den Vierten Teil hat auch MGR seine Daseinsberechtigung bekommen.
Von Späßen wie "Vampieren", Psychos oder "Die macht der Liebe" reden wir mal garnicht.
All das Bot Metal Gear Solid schon immer ;) ...
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Realpolitiks

Loading
1:19 Min.
Spielszenen-Trailer
Entwickler Jujubee zeigt im aktuellen Video Spielszenen der weltumspannenden Echtzeitstrategie Realpolitiks. So sieht es aus, wenn man ein Land unserer Zeit an die militärische, wirtschaftliche oder technolgische…
23.01.2017
Views: 170
The Pedestrian

Loading
1:26 Min.
Kickstarter-Trailer
Das kleine Indie-Studio Skookum-Arts arbeitet derzeit an The Pedestrian für PC und Mac. In dem Puzzle-Platformer in 2,5D-Optik löst man Rätsel, in dem man (öffentliche) Schilder in richtiger…
22.01.2017
Views: 287

Facebook

Google+