Video "Action-Commercial" zu Metroid: Other M für Nintendo Wii - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Metroid: Other M: Action-Commercial



Action-Commercial
Views: 1244   6 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Metroid: Other M, 03.09.2010:

Glückwunsch, Team Ninja: Das ist das schlechteste Metroid, das ich bisher gespielt habe! Ihr habt aus einem der faszinierendsten Abenteuer der Spielegeschichte eine inkonsequente Mischung aus Retro und Moderne gemacht. Ihr habt die Steuerung kastriert und die Kampfdynamik mit dem unsäglichen Stillstand in der Egosicht ad absurdum geführt. Ihr habt die Erkundungsreize auf ein Minimum reduziert, das Scannen und Archivieren gestrichen und das besondere Flair der Serie vernichtet. Und was gibt es dafür? Anstatt eine starke Lady serviert man eine verletzliche 90-60-90-Blondine, die erstmal zur Befehlsempfängerin degradiert wird und freiwillig auf ihre Waffensysteme verzichtet - gut, dass sie nicht noch von Papa Adam zum Beachvolleyball verdonnert wird. Dass das kein Verriss wird, liegt nur daran, dass die kopierten Spieldesignelemente, also das was Team Ninja nicht versaut, immer noch zeitlos gut sind: Man kämpft sich Stück für Stück durch ein verschachteltes Leveldesign und gewinnt an Fähigkeiten, um großen Bossen den Garaus zu machen. Sobald man im Gravity-Suit steckt, den Ice-Beam abfeuert oder am Greifbeam hin und her schwingt, blitzt die Stärke alter Zeiten kurzfristig auf. Und die anfangs dümmlich pathetische Story kann zum Ende hin tatsächlich noch etwas überraschen, so dass man solide unterhalten wird. Aber unterm Strich hatte ich hier als langjähriger Metroid-Fan mehr Schmerzen als Freude. Zum ersten Mal habe ich mich ohne dieses angenehme Kribbeln im Nacken durch die faden Kulissen geballert. Wenn dieses Spiel irgendwann 1998 nach Super Metroid und vor Metroid Prime erschienen wäre, hätte es wenigstens eine kreative Existenzberechtigung zwischen Klassik und Moderne. Aber so werden Fans nach einer ausgezeichneten Trilogie mit einem Mischmasch abgespeist, der keinem der beiden Spielstile gerecht wird. Bitte nicht mehr davon!

Kommentare

Chibiterasu schrieb am
Die mit Kurzhaarschnitt ist die junge Samus von der Akademie und hat wohl in Rückblenden oder sowas Bedeutung.
Mir gefällt die Frisur.
nekojaghen schrieb am
Hmm, komisch. Samus hat doch im Spiel diesen neuen ätzenden Pisspott-Schnitt verpasst bekommen. War denen das zuuu ätzend für den Trailer oder was? ô_o
Yueka schrieb am
richtig cool cO
R4zerw4rs schrieb am
Siht ganz fein aus, aber das in der ego perspektive nicht bewegen schreck mich ein bisschen ab.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Anoxemia

Loading
1:14 Min.
Launch-Trailer
Heute erscheint das Horror-Adventure "Anoxemia" für PS4 und Xbox One. Spieler schlüpfen in die Rolle eines Wissenschaftlers, der die düsteren Abgründe des Meeres untersucht.
29.03.2017
Views: 192

Facebook

Google+