Video "E3-Spielszenen: Thunder Run" zu Battlefield 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Battlefield 3: E3-Spielszenen: Thunder Run



E3-Spielszenen: Thunder Run
Views: 22551   109 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Battlefield 3, 27.10.2011:

Für die Kampagne sollte man sich dieses Spiel nicht kaufen: Vom Knöpfchendrück-Anfang bis hin zum Fragezeichen-Ende wirkt sie bedrückend mittelmäßig und ideenlos. Man kommt sich vor, als wurde eine »Das müssen wir drin haben!«-Liste abgehakt: Snipermission, Panzerfahrt, Ausflug im Flieger, wechselnde Spielfiguren, dauerspawnende Klon-Russen und -Araber als Gegner - das »Call of Duty ist super, das können wir auch!«-Credo haben sich die Entwickler etwas zu sehr zu Herzen genommen. DICE, bleib bei deinen Leisten! Die liegen bekanntermaßen beim Mehrspielermodus. Und der könnte grundsätzlich fantastisch sein, wenn mir nicht einige unerklärliche Designentscheidungen wie der nicht vorhandene Spawn-Schutz oder das zum Campen einladende Rumliegen den Spaß immer wieder trüben würden. Davon abgesehen liefert DICE wieder mal sehr unterhaltsame Mehrspielerfreuden mit motivierendem Aufleveln, einem auch auf Konsolen prima funktionierenden Serverbrowser und guter (360, PS3) bis ausgezeichneter (PC) Präsentation. Letztere Fassung hat die Nase klar vorn, nicht nur bei der Technik: Die weitaus höhere Spielerzahl und die größeren Karten vermitteln das berühmte, mitreißende Battlefield-Gefühl besser als die eingeschränkten Konsolenversionen. Das erhoffte Ausnahmespiel ist Battlefield 3 nicht geworden - aber in jedem Fall ein sehr unterhaltsamer Teamshooter, zu dem ich immer wieder gerne greife.

Kommentare

suschu schrieb am
Naja außer das es echt gut aussieht....naja man muss wohl Shooter Fan sein um das spannend zu finden^^.
Schwip_Schwap schrieb am
Dunkeliz hat geschrieben:
placeholder hat geschrieben:
TheInfamousBoss hat geschrieben:Sieht echt gut aus. Die realistischste offene Fläche, die ich je in einem Spiel gesehen hab. :D
ArmA II besitzt bereits seit langem eine physikalisch und landschaftlich extrem detaillierte und wirklich offene alles-ist-möglich-Spielwelt. Derzeit ist ArmA II immer noch das beste Spiel des Genres, wogegen alles andere derzeit da draußen wie Quake-Kiddy-Gehopse wirkt. Zudem besitzt es den mit Lichtjahren Abstand besten Editor. Es gibt absolut nichts, was man in ArmA II nicht basteln kann. Eigentlich ist der Editor das beste daran. Und wenn ArmA III erstmal da ist.... muhahaha, yeeeehaa!
Off topic:
Och wie schön. Der westliche Soldat führt anrührig das Geschenk vom Söhnchen mit aufs Schlachtfeld während er das akut bedrohte Leben seiner Familie verteidigt. Wie praktisch, daß es außerhalb von USA und Europa keine Väter und Söhne gibt, die getötet und betrauert werden können.
Pfhaha, ArmaII ein Bugfest, das seines gleichen sucht, ohne Seele, mit trockener Grafik, Physik, KI, Animationen und Sound.
Und deine Propaganda behalt mal für dich...
Kann ich nur zustimmen, hab die Demo angezockt, Grafik eig ganz nice nur detailarm und irgendwie bisschen farblos, aber unglaublich viele Bugs die zum Teil das Weiterspielen verhindern (Mission fertig, neue wird nicht angezeigt?).
Ridsnake schrieb am
Das wird mal wieder richtig Bock machen :-)
OriginalSchlagen schrieb am
placeholder hat geschrieben:
TheInfamousBoss hat geschrieben:Sieht echt gut aus. Die realistischste offene Fläche, die ich je in einem Spiel gesehen hab. :D
ArmA II besitzt bereits seit langem eine physikalisch und landschaftlich extrem detaillierte und wirklich offene alles-ist-möglich-Spielwelt. Derzeit ist ArmA II immer noch das beste Spiel des Genres, wogegen alles andere derzeit da draußen wie Quake-Kiddy-Gehopse wirkt. Zudem besitzt es den mit Lichtjahren Abstand besten Editor. Es gibt absolut nichts, was man in ArmA II nicht basteln kann. Eigentlich ist der Editor das beste daran. Und wenn ArmA III erstmal da ist.... muhahaha, yeeeehaa!
Off topic:
Och wie schön. Der westliche Soldat führt anrührig das Geschenk vom Söhnchen mit aufs Schlachtfeld während er das akut bedrohte Leben seiner Familie verteidigt. Wie praktisch, daß es außerhalb von USA und Europa keine Väter und Söhne gibt, die getötet und betrauert werden können.
Pfhaha, ArmaII ein Bugfest, das seines gleichen sucht, ohne Seele, mit trockener Grafik, Physik, KI, Animationen und Sound.
Und deine Propaganda behalt mal für dich...
Infi88 schrieb am
placeholder hat geschrieben:
TheInfamousBoss hat geschrieben:Sieht echt gut aus. Die realistischste offene Fläche, die ich je in einem Spiel gesehen hab. :D
ArmA II besitzt bereits seit langem eine physikalisch und landschaftlich extrem detaillierte und wirklich offene alles-ist-möglich-Spielwelt. Derzeit ist ArmA II immer noch das beste Spiel des Genres, wogegen alles andere derzeit da draußen wie Quake-Kiddy-Gehopse wirkt. Zudem besitzt es den mit Lichtjahren Abstand besten Editor. Es gibt absolut nichts, was man in ArmA II nicht basteln kann. Eigentlich ist der Editor das beste daran. Und wenn ArmA III erstmal da ist.... muhahaha, yeeeehaa!
Off topic:
Och wie schön. Der westliche Soldat führt anrührig das Geschenk vom Söhnchen mit aufs Schlachtfeld während er das akut bedrohte Leben seiner Familie verteidigt. Wie praktisch, daß es außerhalb von USA und Europa keine Väter und Söhne gibt, die getötet und betrauert werden können.
Ja ne ist klar , dafür hat es nicht annähernd so gutes Gameplay wie Quake oder andere Vertreter des Genres, mit Bf3 wird wohl auch der Nachfolger nicht mithalten können, also bitte keine Äpfel und Erdbeeren Vergleiche.
schrieb am

Sichere dir jetzt deinen eigenen Battlefield 3 Server von 4Netplayers. Spiele jederzeit mit deinen Freunden und führe große Schlachten mit perfekter Kommunikation. Die BF3 Server sind sofort nach der Bestellung verfügbar. Perfekte Hardware und ein kostenloses Support Team erwarten dich!

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Lost Child

Loading
2:01 Min.
Ankündigung (Japan)
Takeyasu Sawaki (Game Director von El Shaddai: Ascension of the Metatron) hat sein neues rundenbasiertes Rollenspiel The Lost Child vorgestellt, das von Kadokawa Games vertrieben wird. Es soll am 24. August 2017…
29.05.2017
Views: 357
Portal Knights

Loading
1:50 Min.
Video-Fazit
Dass sich Keen Games bei der Entwicklung von Portal Knights von MineCraft inspirieren ließ, ist offenkundig. Ob die Aufbau-Simulation überzeugen kann, klärt das Video-Fazit.
29.05.2017
Views: 2213
Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 995
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 610

Facebook

Google+