Video "Beta Trailer" zu Command & Conquer 4: Tiberian Twilight - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight: Beta-Trailer



Beta-Trailer
Views: 2393   20 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Command & Conquer 4: Tiberian Twilight, 16.03.2010:

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight bricht mit der Tradition und wird viele Spieler mit dem Wegfall von Basisbau, Ressourcen und Tiberium vor den Kopf stoßen. Klar war es mutig von den Entwicklern, mal einen radikalen Schritt zu machen - trotzdem sollte auch noch C&C drin sein, wo es drauf steht. Sogar die anderen "alten Stärken" der Reihe vermasselt Tiberian Twilight: So war die Kampagne bisher immer das Herzstück und ist jetzt bloß ein schlecht gestaltetes sowie viel zu kurzes Nebenprodukt mit qualitativen Löchern in der Story und den Missionen. Hier zeigt sich, dass das neue Konzept mit den Klassen und dem Crawler nicht im funktionieren will. Die Kampagne macht einen gezwungenen, zusammenhang- und lieblosen Eindruck - ein trauriges und unwürdiges Finale der Serie. Viel verspielt wurde ebenso beim motivierenden Erfahrungssystem: Warum darf ich nicht selbst entscheiden, was ich weiterentwickeln oder freischalten will? Trotz guter Einheiten-Balance will sich keine allzu große taktische Komplexität einstellen. Vor dem endgültigen Absturz wird Tiberian Twilight vom Mehrspieler-Modus bewahrt, denn hier funktioniert das Drei-Klassen-Konzept, wenn ihr mit anderen Leuten unterwegs seid. So ergänzen sich die Teilmengen zu einer schlagkräftigen Armee und mit etwas Koordination pflügt ihr im Eiltempo über die Karten und habt kurzfristig Spaß beim Erobern - wahnsinnig lange werdet ihr nicht bei der Stange gehalten, dazu fehlen Tiefe, Anspruch und Möglichkeiten. Kurzum: Sollte dies wirklich der letzte Teil im Tiberium-Universum sein, ist das ein unwürdiger Abschluss.

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight
ab 5,69€ bei

Kommentare

ice_dragon20 schrieb am
mhh es sieht nicht mehr wirklich aus wie c und c aber das muss ja nichts schlechtes sein warhammer 40k dow2 war auch "anders" und ziemlich gut kann ja gut sein das das in diesem fall auch so ist... kaufen werde ich mir das in jedem fall und dann werden wir ja sehen ;-)
Paxx_277 schrieb am
Das sieht mal so gar nicht mehr nach CC aus (Vom Design her) gibts da überhaupt noch Fusslatscher?
Messenjah schrieb am
Oh mann, ich dacht Nods Avatare aus C
Vinnie schrieb am
wtf?!? Was ist nur aus dem guten alten CnC geworden? :( Das hier ist allein grafiktechnisch lange nit mehr Zeitgemäß :/ Die Bots sehen aus wie Holzpuppen, die Explosionen sind auch nur mittelmaß, der Rauch sieht kacke aus... Also wenn die das so rausbringen wird das wie Blei in den Regalen liegen bleiben
Southwest schrieb am
sieht bisschen aus wie Transformers für arme
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Monster Hunter: World

Loading
8:01 Min.
Rotten Vale
Capcom stellt das Gebiet "Rotten Vale" ("das verfaulte Tal") im folgenden, acht Minuten langen Spielszenen-Video aus Monster Hunter: World ausführlicher vor. Monster Hunter: World wird am 26. Januar 2018…
16.01.2018
Views: 5
Final Fantasy 15

Loading
2:00 Min.
Termin PC-Version
Die Final Fantasy 15 Windows Edition wird am 6. März 2018 für 49,99 Dollar bei Steam, Origin und im Store von Windows 10 erscheinen. Die PC-Version wird alle Inhalte der Royal Edition umfassen, ein…
16.01.2018
Views: 203
Final Fantasy 15

Loading
2:21 Min.
Royal Edition
Square Enix hat die Royal Edition von Final Fantasy 15 für PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Sie wird zusammen mit der Windows Edition am 6. März 2018 erscheinen. Sowohl die Royal Edition als…
16.01.2018
Views: 138
Outpost Zero

Loading
3:19 Min.
Ankündigung
Outpost Zero soll man sich als Mischung aus StarCraft und einem Survival-Abenteuer vorstellen: Mithilfe von KI-gesteuerten Androiden errichtet man Basen, um anschließend gegnerische Lager zu überfallen.
15.01.2018
Views: 471
Rad Rodgers: World One

Loading
2:22 Min.
Konsolen-Trailer
Der Retro-Plattformer Rad Rodgers von Entwickler Slipgate Studios und Publisher THQ Nordic wird am 21. Februar 2018 auf PlayStation 4 und Xbox One erscheinen. Gleichzeitig erhalten alle Besitzer der PC-Version ein…
13.01.2018
Views: 386

Facebook

Google+