Video "Harvesting-Trailer" zu Command & Conquer 4: Tiberian Twilight für PC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight: Harvesting-Trailer



Harvesting-Trailer
Views: 4610   32 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Command & Conquer 4: Tiberian Twilight, 16.03.2010:

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight bricht mit der Tradition und wird viele Spieler mit dem Wegfall von Basisbau, Ressourcen und Tiberium vor den Kopf stoßen. Klar war es mutig von den Entwicklern, mal einen radikalen Schritt zu machen - trotzdem sollte auch noch C&C drin sein, wo es drauf steht. Sogar die anderen "alten Stärken" der Reihe vermasselt Tiberian Twilight: So war die Kampagne bisher immer das Herzstück und ist jetzt bloß ein schlecht gestaltetes sowie viel zu kurzes Nebenprodukt mit qualitativen Löchern in der Story und den Missionen. Hier zeigt sich, dass das neue Konzept mit den Klassen und dem Crawler nicht im funktionieren will. Die Kampagne macht einen gezwungenen, zusammenhang- und lieblosen Eindruck - ein trauriges und unwürdiges Finale der Serie. Viel verspielt wurde ebenso beim motivierenden Erfahrungssystem: Warum darf ich nicht selbst entscheiden, was ich weiterentwickeln oder freischalten will? Trotz guter Einheiten-Balance will sich keine allzu große taktische Komplexität einstellen. Vor dem endgültigen Absturz wird Tiberian Twilight vom Mehrspieler-Modus bewahrt, denn hier funktioniert das Drei-Klassen-Konzept, wenn ihr mit anderen Leuten unterwegs seid. So ergänzen sich die Teilmengen zu einer schlagkräftigen Armee und mit etwas Koordination pflügt ihr im Eiltempo über die Karten und habt kurzfristig Spaß beim Erobern - wahnsinnig lange werdet ihr nicht bei der Stange gehalten, dazu fehlen Tiefe, Anspruch und Möglichkeiten. Kurzum: Sollte dies wirklich der letzte Teil im Tiberium-Universum sein, ist das ein unwürdiger Abschluss.

Command & Conquer 4: Tiberian Twilight
ab 9,00€ bei

Kommentare

reborn90 schrieb am
hat richtig viel vom ursprünglichen c
USERNAME_906671 schrieb am
Bunsi hat geschrieben:Jetzt muss ich mal ganz blöd fragen ... Warum? (weiß blöde Frage, blöde Antwort)
bezogen auf:
Dich sollten sie aus der Beta werfen -.-

Schon mal was von NDA gehört?
MagnusPan schrieb am
Ah ich weiß nicht. Überzeugt mich irgendwie alles nicht. Ich mochte den Basenbau aus den alten Teilen, ich weiß gar nicht warum alle davon abrücken. Wie der Herr hier im Interview sagt "FOCUS ON ACTION!!" - pfft na wenns sein muss. Aber dann bitte auch mit strategischem Tiefgang - und das eigentlich lange kein C
Messenjah schrieb am
Der beste Teil war immernoch Red Alert 1 gefolgt von C&C 3.
C&C 3 hatte schönes altbekanntes Gameplay in frischem und teilweise auch coolem look, aber die Videos die ich von C&C 4 gesehn habe waren einfach nur kitschiges Comic-Artdesign und erinnert mich irgendwie stark an WoW Grafik. .__.
Ich bin 19, habe aber nicht das Gefühl dass das Spiel meine Altersklasse ansprechen soll... und auch nicht die darüber....
Bunsi schrieb am
Jetzt muss ich mal ganz blöd fragen ... Warum? (weiß blöde Frage, blöde Antwort)
bezogen auf:
Dich sollten sie aus der Beta werfen -.-
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

gamescom 2018

Loading
2:03 Min.
THQ Nordic Line-up
THQ Nordic wird vier Spiele in der Entertainment-Area auf der gamescom 2018 in spielbarer Form präsentieren (Halle 8 am Stand A011). Angespielt werden können Darksiders 3, Biomutant (neue Demo), Generation…
19.07.2018
Views: 334
Northgard

Loading
1:40 Min.
Clan of the Snake
Shiro Games hat ein Update und den Sváfnir-Clan als DLC für Northgard veröffentlicht. Interessierte Spieler können den neuen Clan auf Steam für 4,49 Euro freischalten und sich dann zum Sieg…
19.07.2018
Views: 280
Exapunks

Loading
0:48 Min.
Debüt-Trailer
Im neuen Spiel von Zachtronics (Shenzhen I/O, Opus Magnum) hackt man Banken, Universitäten und sogar seinen eigenen Körper, um ein lebenswichtiges Medikament zu erhalten.
18.07.2018
Views: 332