Video "Artillery Tutorial (Patch 154)" zu ArmA 2: Operation Arrowhead - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

ArmA 2: Operation Arrowhead: Artillery Tutorial (Patch 1.54)



Artillery Tutorial (Patch 1.54)
Views: 1118   5 Bewertungen
Einbetten:
Fazit ArmA 2: Operation Arrowhead, 08.07.2010:

Zuerst die gute Nachricht: Bohemia leistet sich mit Operation Arrowhead deutlich weniger Bug-Schnitzer als im Hauptprogramm und hat trotz der kurzen Kampagne mit dem umfangreichen Trainingslager sowie Szenarien und vielen neuen Einheiten inhaltlich einiges zu bieten. Nicht zu vergessen der leistungsfähige Editor, mit dem auch die Community für reichlich Nachschub an der Missions-Front sorgen dürfte. Entsprechend wird auch hier der Mehrspielermodus mit seinen reichhaltigen Möglichkeiten wieder im Fokus der Militär-Fans stehen. Obwohl die Anzahl von drei Karten nicht besonders hoch erscheint, wird dieses Manko durch die schiere Größe der Gebiete relativ gut aufgefangen. Sobald es in den Mehrspielergefechten oder innerhalb der Kampagne gegen KI-Gegner geht oder man auf die Hilfe von künstlichen Kameraden angewiesen ist, zeigt auch die Erweiterung die altbekannten Schwächen: Wegfindung und Aufmerksamkeit der KI sind über weite Strecken eine Katastrophe, Story sowie Charaktere sind kaum der Rede wert und auch vor Abstürzen, Grafikfehlern sowie starken Performance-Schwankungen ist man bei der Operation Arrowhead ebenfalls nicht sicher. Was bleibt, ist eine enorm anspruchsvolle Militär-Simulation, die vor allem im Mehrspieler- und Communitybereich überzeugen kann. Spieler, die Popcorn-Action im Stil von Call of Duty erwarten, sollten dagegen einen ebenso großen Bogen um diese selbst laufende Erweiterung machen wie alle, die vornehmlich wegen der Kampagne die Operation Arrowhead in Angriff nehmen wollen.

Kommentare

Määäx67 schrieb am
Neoface du hast wohl keine Ahnung...
Spiel das Spiel erstmal und bild dir dann deine Meinung.
Aber naja, CS:S und Day of Defeat sind natürlich viel besser.
Neoface schrieb am
Wenn sie überhaupt so weit kommen. Ich frage mich wo her sie ihr Geld haben ständig neue schlechte Spiele zu entwickeln? Der Publisher muss ihnen doch die Hucke voll hauen
Dave360 schrieb am
Das schaut verdammt gut aus! Das Problem ist nur das die Technik vom 0815 User noch nicht bereit ist für ein Multiplayererlebniss solcher Art! Warten wir ab ob es in 10 Jahren gute Games mit fetten Massenschlachten geben wird! Denn das wird es :)
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Q.U.B.E. 2

Loading
0:59 Min.
Spielszenen-Trailer
Toxic Games wird Q.U.B.E. 2 im 1. Quartal 2018 (also bis Ende März 2018) für PC, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlichen. Der folgende Trailer zeigt, wie das Spiel in einem kalten und kahlen Umfeld…
16.01.2018
Views: 52
Monster Hunter: World

Loading
8:01 Min.
Rotten Vale
Capcom stellt das Gebiet "Rotten Vale" ("das verfaulte Tal") im folgenden, acht Minuten langen Spielszenen-Video aus Monster Hunter: World ausführlicher vor. Monster Hunter: World wird am 26. Januar 2018…
16.01.2018
Views: 332
Final Fantasy 15

Loading
2:00 Min.
Termin PC-Version
Die Final Fantasy 15 Windows Edition wird am 6. März 2018 für 49,99 Dollar bei Steam, Origin und im Store von Windows 10 erscheinen. Die PC-Version wird alle Inhalte der Royal Edition umfassen, ein…
16.01.2018
Views: 1560
Final Fantasy 15

Loading
2:21 Min.
Royal Edition
Square Enix hat die Royal Edition von Final Fantasy 15 für PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Sie wird zusammen mit der Windows Edition am 6. März 2018 erscheinen. Sowohl die Royal Edition als…
16.01.2018
Views: 1063
Outpost Zero

Loading
3:19 Min.
Ankündigung
Outpost Zero soll man sich als Mischung aus StarCraft und einem Survival-Abenteuer vorstellen: Mithilfe von KI-gesteuerten Androiden errichtet man Basen, um anschließend gegnerische Lager zu überfallen.
15.01.2018
Views: 484

Facebook

Google+