Video "Entwickler-Tagebuch: Charakterentwicklung" zu The Witcher 2: Assassins of Kings - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

The Witcher 2: Assassins of Kings: Entwickler-Tagebuch: Charakterentwicklung



Entwickler-Tagebuch:  Charakterentwicklung
Views: 1698   8 Bewertungen
Einbetten:
Fazit The Witcher 2: Assassins of Kings, 16.04.2012:

Es ist schade, dass CD Projekt die Gelegenheit nicht beim Schopf gepackt und einige inhaltliche Mankos glattgebügelt hat, die bereits am PC störten. Die konsequenzfreie Selbstbedienungmechanik z.B., wenn es um das Einsammeln (bzw. Diebstahl) von Gegenständen geht; oder das inkonsequente Dialogverhalten in einigen Situationen; oder den abfallenden Spannungsbogen gegen Ende. Das soll jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass The Witcher 2 immer noch ein richtig gutes, mitunter sogar sehr gutes Rollenspiel mit einem interessanten Universum darstellt. Die erwachsenen Themen werden glaubwürdig inszeniert, die Charaktere überzeugen größtenteils und die Auseinandersetzungen mit ihren ohnehin konsoligen Ansätzen sowie mehrstufigen Bosskämpfen fühlen sich gut an. Zwar wirkt die Steuerung im Hinblick auf Inventar usw. etwas überladen, doch angesichts der umfangreichen Möglichkeiten, die man mit Alchemie, Zaubern sowie Gegenständen wie Bomben, Fallen, etc. hat, wird ein tragbarer Kompromiss angeboten. Obwohl viel Frisches geboten wird, schafft Geralt auf der Konsole ebenfalls nicht den Sprung in Award-Regionen. Auch weil die Kulisse zwar durchweg stimmungsvoll ist, aber in punkto Detailgrad  nicht alles aus der 360 herausholt: Es gibt z.B. Tearing in den Zwischensequenzen, Pop-Ups, langsam nachladende Texturen (auch bei Installation)  und Probleme mit Schatten. Dennoch: 360-Rollenspieler können sich auf  spannende und unterhaltsame Stunden freuen.

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Kenshi

Loading
1:28 Min.
1.0 Trailer
Nach zwölf Jahren Entwicklung (davon vier Jahre im Early Access) ist Kenshi bei Steam für PC veröffentlicht worden. Der Preis beträgt 26,99 Euro.
09.12.2018
Views: 212
Judgment

Loading
1:37 Min.
Ankündigung
Sega of America hat bestätigt, dass das bisher als Project Judge bekannte Spiel der "Ryu Ga Gotoku Studios" (Yakuza-Reihe) in westlichen Regionen veröffentlicht wird, und zwar unter dem Titel Judgment.…
09.12.2018
Views: 176
Biomutant

Loading
2:00 Min.
Spielszenen-Trailer
THQ Nordic hat einen weiteren Trailer zu Biomutant veröffentlicht, der die Vielfalt der Spielwelt, der Fortbewegungsmöglichkeiten und der Charaktere zeigt. Am Ende ist auch der Baum des Lebens zu sehen, den…
09.12.2018
Views: 347
Vane

Loading
1:34 Min.
Release Announcement
Das in Tokio ansässige unabhängige Studio Friend & Foe wird Vane nach über vier Jahren Entwicklungszeit am 15. Januar 2019 für PlayStation 4 veröffentlichen. Es kann für 21,99 Euro im…
09.12.2018
Views: 281
Conan Unconquered

Loading
1:17 Min.
Trailer
Conan Unconquered ist das erste Strategiespiel im Conan-Universum überhaupt und scheint stark von They Are Billions inspiriert worden zu sein. In dem Spiel baut man eine große Basis bzw. Festung auf und…
08.12.2018
Views: 2249
Green Hell

Loading
1:05 Min.
Water Update
Für die Early-Access-Version von Green Hell ist das große Water Update bei Steam erschienen. Es umfasst einen neuen Kartenabschnitt und diverse Tiere, darunter Skalare, Diskusfische, den schwarzen Kaiman,…
08.12.2018
Views: 472
Yo-Kai Watch 3

Loading
2:11 Min.
Launch-Trailer
Nintendo hat Yo-Kai Watch 3 für 2DS- und 3DS-Systeme veröffentlicht. Im Mittelpunkt des Spiels stehen Nathan und Erika. Sie versuchen mysteriösen Phänomenen in ihren Heimatorten auf die Spur zu…
08.12.2018
Views: 459