Video "52 and a Half" zu The Witcher 2: Assassins of Kings - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

The Witcher 2: Assassins of Kings: 52 and a Half-Video



52 and a Half-Video
Views: 1095   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit The Witcher 2: Assassins of Kings, 16.04.2012:

Es ist schade, dass CD Projekt die Gelegenheit nicht beim Schopf gepackt und einige inhaltliche Mankos glattgebügelt hat, die bereits am PC störten. Die konsequenzfreie Selbstbedienungmechanik z.B., wenn es um das Einsammeln (bzw. Diebstahl) von Gegenständen geht; oder das inkonsequente Dialogverhalten in einigen Situationen; oder den abfallenden Spannungsbogen gegen Ende. Das soll jedoch nicht darüber hinweg täuschen, dass The Witcher 2 immer noch ein richtig gutes, mitunter sogar sehr gutes Rollenspiel mit einem interessanten Universum darstellt. Die erwachsenen Themen werden glaubwürdig inszeniert, die Charaktere überzeugen größtenteils und die Auseinandersetzungen mit ihren ohnehin konsoligen Ansätzen sowie mehrstufigen Bosskämpfen fühlen sich gut an. Zwar wirkt die Steuerung im Hinblick auf Inventar usw. etwas überladen, doch angesichts der umfangreichen Möglichkeiten, die man mit Alchemie, Zaubern sowie Gegenständen wie Bomben, Fallen, etc. hat, wird ein tragbarer Kompromiss angeboten. Obwohl viel Frisches geboten wird, schafft Geralt auf der Konsole ebenfalls nicht den Sprung in Award-Regionen. Auch weil die Kulisse zwar durchweg stimmungsvoll ist, aber in punkto Detailgrad  nicht alles aus der 360 herausholt: Es gibt z.B. Tearing in den Zwischensequenzen, Pop-Ups, langsam nachladende Texturen (auch bei Installation)  und Probleme mit Schatten. Dennoch: 360-Rollenspieler können sich auf  spannende und unterhaltsame Stunden freuen.

The Witcher 2: Assassins of Kings
ab 19,95€ bei

Kommentare

Kant ist tot! schrieb am
Cpl. KANE hat geschrieben:Wir haben seine Stute, Plötze, sein Silberschwert, das er nicht ständig bei sich trägt und eben diese Tasche mit den ganzen Tränken.
Triviales für zwischendurch: Der liebe Geralt hat nicht ein Pferd namens Plötze, sondern nennt einfach jedes neue wieder so. Ab und zu stirbt so eine Plötze schon mal... :)
Cpl. KANE schrieb am
tobi19823 hat geschrieben:Warum sieht er die Körper eigentlich nicht anhand der Wärme nachdem er Katze getrunken hat? Das wäre eigentlich doch passend. Schliesslich tut er das im Spiel ja auch.
Interessant wäre ja wenn er auch im Spiel die Tränke vor sich legen würde bevor er sie nimmt. Dass die Engine das gut darstellen kann wird ja in diesem Video recht deutlich.
Dieses Video (was übrigens einfach nur geil ist) steht näher zu den Büchern als zum Spiel.
Wir haben seine Stute, Plötze, sein Silberschwert, das er nicht ständig bei sich trägt und eben diese Tasche mit den ganzen Tränken. Eben genau wie im Buch, wo ich mich nicht erinnern kann, ob er nach dem Einnehmen von Katze Wärmebilder wahrnehmen kann, ich glaube nicht.
Ich könnte mir auf diese Art einen ganzen Film ansehen, echt super gemacht.
tobi19823 schrieb am
Warum sieht er die Körper eigentlich nicht anhand der Wärme nachdem er Katze getrunken hat? Das wäre eigentlich doch passend. Schliesslich tut er das im Spiel ja auch.
Interessant wäre ja wenn er auch im Spiel die Tränke vor sich legen würde bevor er sie nimmt. Dass die Engine das gut darstellen kann wird ja in diesem Video recht deutlich.
schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Battlefield 5

Loading
2:34 Min.
Reveal-Trailer
Mit Battlefield 5 wollen DICE und Electronic Arts zurück zu den Wurzeln und eine moderne Variante des Klassikers Battlefield 1942 schmieden, dabei gleichzeitig aber auch neue Ansätze verfolgen. Der Shooter…
23.05.2018
Views: 2598
Rifter

Loading
1:40 Min.
Trailer
Der Wiener Solo-Entwickler IMakeGames wird das Akrobatik-Jump'n'Run Rifter im Juli für PC, Mac und Linux auf Steam veröffentlichen. In über 90 Levels mit 30 freischaltbaren Upgrades zur Anpassung des…
23.05.2018
Views: 167
Antigraviator

Loading
1:12 Min.
Launch-Trailer (PC)
Auf vier Welten mit insgesamt zwölf Strecken rast man um den Sieg, wobei die Pressemitteilung den Verzicht auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung erwähnt, ohne das System aber genauer zu beschreiben.…
23.05.2018
Views: 203