Zur Spielinfo

Warhammer 40.000: Dawn of War 2 - Chaos Rising: Entwickler-Vorstellung Singleplayer


Entwickler-Vorstellung Singleplayer
Fazit Warhammer 40.000: Dawn of War 2 - Chaos Rising, 23.03.2010:

"Action-Klicken in Echtzeit": Auch mit der ersten großen Erweiterung kann sich Dawn of War II nicht davon lösen, den Mausakrobaten vor den Taktiker zu stellen. Noch immer knallt und kracht es ganz vorzĂŒglich, wenn die Space Marines in den Kampf ziehen! Als Befehlshaber kann ich aber nur zusehen, wie ich möglichst schnell die richtige Aktion "einschalte" - dem Stellungsspiel kommt auch wegen der unzureichenden Übersicht nur dort eine Rolle zu, wo ich mich vor dem Kampf stets gleich positioniere. Im Gegenzug baut Chaos Rising allerdings einige der StĂ€rken des Hauptspiels aus, denn durch die schleichende Korruption darf ich die FĂ€higkeiten meiner Helden noch direkter beeinflussen als im gewöhnlichen Rollenspiel. Auch Neuzugang Jonah Orion sorgt mit seinen magischen Attacken fĂŒr eine frische Brise. Mehrspieler-Kommandanten werden hingegen mit Nachschub versorgt und ziehen sogar mit einer neuen Fraktion in den Kampf. Gut, dass jetzt auch "Jeder gegen Jeden" antreten darf und dass die Anzahl der Mehrspieler-Gebiete endlich ausreichend viel Auswahl lĂ€sst. Unterm Strich baut Relic das etablierte System damit sinnvoll aus - mehr aber auch nicht.





 Alle Videos


Hierzu gibt es bereits 9 Kommentare im Forum.
Mach mit und schreibe auch einen Kommentar!

Zum Forum 


Mehr Videos zum Spiel
Warhammer 40.000: Dawn of War 2 - Chaos Rising 


Mehr zum Spiel
Warhammer 40.000: Dawn of War 2 - Chaos Rising