Video "Spielszenen mit Batman und Catwoman" zu Batman: Arkham City - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Batman: Arkham City: Spielszenen mit Batman und Catwoman



Spielszenen mit Batman und Catwoman
Views: 12516   58 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Batman: Arkham City, 25.11.2011:

Rocksteadys Gotham ist eine Wucht! Obwohl Arkham City nur einen kleinen Teil der Metropole abbildet, steckt in dem Gefängnisviertel ein spielerisches Schwergewicht, das eine frei begehbare Welt hervorragend mit einer geradlinigen Geschichte vereint. Wer zum zweiten Mal in das Kostüm dieses Batman schlüpft, erlebt herausragende Schauspieler in markanten Rollen, genießt stimmungsvolle Aussichten, bekämpft zahlreiche Schurken in abwechslungsreichen Nebenmissionen, bringt den Kopf in hunderten vertrackten Rätseln zum Rauchen und folgt einer Geschichte, die genau so auf knisternden A4-Seiten erzählt werden könnte. Umso ärgerlicher, dass die brillante DirectX 11-Grafik unter einem sehr unangenehmen Dauer-Schluckauf leidet. Glück im Unglück: Die etwas weniger schöne, im Vergleich zur Konsole aber dennoch schärfere DirectX 9-Variante läuft fehlerfrei. Bedauerlich auch, dass wichtige erzählerische Entwicklungen und Einsichten so kurz angerissen werden, dass sie ihre emotionale Wirkung kaum entfalten. Spielerisch wird die Handlung zu selten einbezogen - meist kämpft man sich einfach zur nächsten Filmszene durch. Auch die Auftritte vieler bekannter Schurken sind zwar spannende Episoden, scheinen unterm Strich aber nur einem Zweck zu folgen: dem Aufbau des nächsten Bosskampfes. Immerhin inszeniert Rocksteady aufwändige und überraschende Höhepunkte - eine klare Steigerung zum Vorgänger! Schade, dass man die Showdowns spielerisch recht schnell durchschaut und abhakt. Überhaupt fehlt dem Trip nach Arkham City ein wenig die Herausforderung und auf echte Detektivarbeit verzichtet Rocksteady erneut. Für Kenner des Vorgängers ist es eher ein spannendes Perfektionieren der brachialen Arcade-Kämpfe und schnellen Stealth-Action. Dabei profitieren beide Elemente von klugen Verbesserungen und einer größeren Vielfalt. Als der Abspann über meinen Bildschirm lief, hatte ich gerade die Hälfte aller Aufgaben in Arkham City gelöst. Und ich kann ich es kaum erwarten zurückzukehren, um die neuen taktischen Mittel noch einmal auszukosten!


Batman: Arkham City
ab 4,88€ bei

Kommentare

MonoKai schrieb am
Ich habe noch nie ein Gamevideo mehr als 1 Mal angesehen. Das hier habe ich gefressen^^ Hoffentlich gibt es diesmal "Neues Spiel plus " Wäre knuffig.
Aleman_Latino schrieb am
Sieht echt nett aus, steht schon auf meiner Liste :)
arillo schrieb am
Hm...ich finde Batman sollte keine Salti machen...egal in welcher Form. So wie am Anfang von "The Dark Knight" sollten die Kämpfe aussehen. Absolut Close Quarter, schnell, hart, aber fließend. Die Catwoman-Animationen sehen gut aus, aber ich versteh diese "Kunstpause" nach fast jedem Treffer nicht. Das ist so John Woo...^^ Mag ich nich.
new destiny schrieb am
Das sieht mal wieder verdammt gut aus, ich freue mich schon sehr drauf. :) Der erste Teil war schon hammer. Freue mich schon sehr Two Face und Joker und dem Riddler zu zeigen wo es lang geht. ;)
SeargentPepper schrieb am
Sieht geil aus :)
An alle, die Bedenken haben, dass das "Schleichen" zu kurz...schaut euch mal dieses 4min-Gameplayvideo an, da seht ihr, dass das schleichen nicht nur immernoch vorhanden ist, sondern auch ausgebaut wurde (Ich sag nur Rauchgranaten, Doppel-Takedown, Durch-die-Wand-Takedown, Geiselnahme, etc.):
http://www.g4tv.com/videos/53556/Batman ... play-Demo/
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Ancient Frontier

Loading
1:19 Min.
Launch-Trailer
Die Fair Weather Studios haben das rundenbasiertes Strategie-Rollenspiel Ancient Frontier bei Steam für 22,99 Euro bei Steam für PC veröffentlicht. In dem Sci-Fi-Universum befehligt man eine…
25.09.2017
Views: 63
Stable Orbit

Loading
1:11 Min.
Launch Trailer
Das Ein-Personen-Studio Codalyn (Jim Offerman) und Green Man Gaming Publishing werden Stable Orbit am 27. September 2017 für PC bei Steam, Green Man Gaming und Humble veröffentlichen. Die Early-Access-Phase…
25.09.2017
Views: 36
City of Brass

Loading
1:04 Min.
Early Access Trailer
Das australische Indie-Studio Uppercut Games, das von ehemaligen BioShock- und XCOM-Entwicklern gegründet wurde, hat die Early-Access-Version von City of Brass bei Steam für 22,99 Euro veröffentlicht.…
24.09.2017
Views: 311
Code Vein

Loading
2:43 Min.
Tokyo Game Show 2017: Trailer
Bandai Namco Entertainment America hat bei der Tokyo Game Show 2017 einen Trailer zu Code Vein veröffentlicht, der sich um die Queen und den roten Nebel dreht. Auch einige Kampfszenen sind enthalten. Code Vein…
24.09.2017
Views: 299
WWE 2K18

Loading
2:14 Min.
Spielszenen-Trailer
Das gemeinsam von Yuke's und dem 2K-Studio Visual Concepts entwickelte WWE 2K18 hat die Altersempfehlung "ab 16 Jahren" erhalten. WWE 2K18 soll weltweit am 17. Oktober 2017 für PlayStation 4 und Xbox One…
24.09.2017
Views: 721
DragonBall FighterZ

Loading
1:00 Min.
Android 21
Bandai Namco zeigt im sehr ruhigen Trailer einen weiteren Charakter aus DragonBall FighterZ, und zwar: Android 21. In dem mit der Unreal Engine 4 realisierten Anime-Beat'em-Up von Arc System Works treten zwei Teams…
23.09.2017
Views: 486
Danger Zone

Loading
1:09 Min.
Xbox One Trailer
Anfang Oktober soll dann die Umsetzung für Xbox One erscheinen - mit zwölf neuen Levels (32 gesamt) und insgesamt sechs Spieler-Fahrzeugen. Die Xbox One X wird im November ebenfalls unterstützt. Auf…
23.09.2017
Views: 291
Ruiner

Loading
1:02 Min.
Boss Bounties
Reikon und Devolver Digital zeigen im Trailer vier Bossgegner aus Ruiner. Zu sehen sind Ausschnitte aus den Kämpfen gegen Heavy Cyborg, Shadow, Captain Bogdan und Mother. Das Cyberpunk-Actionspiel…
23.09.2017
Views: 217

Facebook

Google+