Video "E3 2011-Trailer" zu Silent Hill: Downpour - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Silent Hill: Downpour: E3 2011-Trailer



E3 2011-Trailer
Views: 1941   11 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Silent Hill: Downpour, 28.03.2012:

Hier kommt ja fast beschauliches Adventure-Flair auf, wenn man über Notizen, Codes und Ziffern grübelt, während irgendwo Gespenster kichern und Türen zuknallen! Der ungewöhnlich hohe Rätselanteil und die Erkundungsreize in der offenen Stadt mit ihren Nebenmissionen sorgen für über zwanzig Stunden unterhaltsamen Horror. Allerdings ist die Technik eine herbe Enttäuschung: Mich stören Ruckler hier oder spät aufgelöste Texturen da in der Regel nicht, aber dieser chronische Schluckauf ist frustrierend. Hinzu kommt, dass das Kampfsystem zu plump, das Inventarsystem unhandlich, das Artdesign der Kreaturen für ein Silent Hill stellenweise zu gewöhnlich und die Regie zu sprunghaft wirkt - vor allem die ansehnlichen Fluchtszenen wirken inhaltlich wie künstliche Einschübe. Aber der gespielte Alptraum zeigt viele Facetten zwischen Grusel und Entsetzen. Und das ist eine Stärke, denn der Rhythmus wechselt angenehm zwischen Kampf und Stromern, Brutalität und Beschaulichkeit, Schock und einem subtilem Schrecken, der in seinen besten Momenten an die Ursprünge des Survival-Horror erinnert. Schade ist, dass der Regen als neues Leitmotiv nicht beklemmender eingesetzt wurde. Schade ist auch, dass man nach der kreativen dynamischen Anpassung der Spielerfahrung in Shattered Memories hier mit ein paar schnöden Entscheidungen abgespeist wird. Trotz der vielen Kritikpunkte kann ich das Abenteuer empfehlen, denn es trifft immer wieder diesen Nerv, der zum Weitermachen zwingt.


Kommentare

crewmate schrieb am
Ragnar1986 hat geschrieben:Ich hoffe es ist ein ordentliches Survival Horror Game. Wenn das Augenmerk nicht auf "Survival" gelegt wird, wirds nicht gekauft. Punkt.
Climax haben gesagt, das sie Kampf als Möglichkeit sehen, nicht als Mittel der Wahl. Es wird notwendig sein, wegzulaufen. In deren Shattered Memories Teil gab es ja gar keine Waffen, diesmal gibt es zumindest einige.
Das Kampflastige Homecoming war übrigens von den Amerikanern von Double Helix, Climax sind Engländer. Und das Heimatland der Hammer Studios ist mindestens genau so gut wie Japan. :D
JaqueresX schrieb am
@SayukaKira89
Wow ich find es zwar toll das du die GRafik verteidigst, da ich sie selber auch toll finde, aber deswegen muss man nicht alles andere runtermachen.... Damit machst du dich nur lächerlich, indem du besonders Nintendo, welche noch viele liebevolle und tollgemachte spiele anbietet, einfach als müll abstempelst.
SakuyaKira89 schrieb am
Diese Geheule wegen der Grafik interessiert mich ehrlich gesagt nicht. Ich finde das sieht gut und dann passt das. Nur mal so als Beispiel. Crysis 2 hat ne gute Grafik, das Spiel ist trotzdem der letzte Abfall.
So zum Thema. Das sieht endlich mal wieder nach einem schönen Silent Hill aus und nach Survival Horror. Nachdem ich nun mit ansehen muss, wie sich Resident Evil immer weiter selbst zerstört, bin ich froh das es wenigstens einige Firmen gibt, die nicht ständig irgendwelche Innovationen bringen. Ich will kein rumgehampel, ich will kein Geballer, ich will keinen zweiten Bildschirm auf meinem Controller, ich will kein Touchpad. Ich will endlich wieder oldschool zocken. Wenn ich sehe wie aplaudiert wird, wenn Nintendo seinen neuesten Mist vorstellt und wie bei Kinect alle rumhampeln oder PS mit Move nachzieht könnt ich kotzen. Ich will weiter vernünftig zocken und kein Sport machen. Das kann ich draußen machen, wenn ich mich bewegen will. Beim zocken will ich tiefe in einer Story, eine Art interaktiver Film!
Ich hoffe das nicht alle Firmen auf diesen Zug aufspringen und sich ständig genötigt sehen irgenwelche Innovationen und Neuerungen zu bringen. Ich bin froh, wenn ich sehe, dass eine Firma wie Konami doch auch noch die Spieler sieht wie mich. Und dieses Spiel sind gut aus. So wie Teil 1 usw. Weiter so. Hoffentlich wird RE ORC total der Flopp, damit die auch mal auf die Idee kommen wieder die alten Stärken auszuspielen. Ganz ehrlich! Die Welt braucht nicht noch eine Reihe wie Call of Duty oder Battlefield. Es ist ja schön das es diese Spiele gibt. Ich will aber auch die anderen Genres behalten!
gesus schrieb am
grafik sieht doch ok aus ist zwar nicht der knaller aber sieht schon recht ansehnlich aus und wird denke mal endlich wieder surival-horror lastig :)
ps: spult mal bis 1:13min und last es mal bis min 1:20 laufen und dann achtet mal auf die stimme des char. wer mgs fan ist weis was ich meine :)
5ka5 schrieb am
mich hat es beim schauen des trailers auch enorm gegruselt - das lag aber hauptsächlich an der grafik. also ich finde grafik ja auch nicht so mega wichtig, aber so ein gewisses midnestmaß an qualität erwarte ich dann schon.. und das ist hier absolut nicht erreicht.
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Quarantine

Loading
0:42 Min.
Launch Trailer
Quarantine hat die Early-Access-Phase verlassen und ist offiziell auf Steam veröffentlicht worden. In dem Einzelspieler-Titel, der von Sproing entwickelt und von 505 Games veröffentlicht wurde, müssen…
24.05.2017
Views: 3
Quake Champions

Loading
0:55 Min.
Sorlag Champion
Die Sorg-Fleischhändlerin verfolgt ihre Beute in den Arenen mit ihrer Fähigkeit "Acid Spit", mit der sie die Umgebung genau wie ihre Gegner mit klebriger, toxischer Flüssigkeit überzieht. Diese…
24.05.2017
Views: 5
FORM

Loading
1:13
Enthüllungs-Trailer
Das VR-Puzzlespiel versetzt den Physiker Dr.Devin Eli nach Alaska, wo er mit Hilfe seiner Superkräfte ein altertümliches Artefakt enträtseln muss.
24.05.2017
Views: 152
Overwatch

Loading
1:39 Min.
Jubiläum
Im Laufe des Abends wird das Jubiläums-Event in Overwatch starten. Das Ingame-Ereignis wird bis zum 12. Juni andauern. Die Arcade wird durch drei neue Arenakarten (3-gegen-3) bereichert und es winken mehr als…
23.05.2017
Views: 686

Facebook

Google+