Video "Demo-Walkthrough" zu Assassin's Creed: Brotherhood - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Assassin's Creed: Brotherhood: Demo-Walkthrough



Demo-Walkthrough
Views: 5471   28 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Assassin's Creed: Brotherhood, 17.03.2011:

All das, was ich vor vier Monaten über die Konsolen-Meucheleien gesagt habe, hat auch auf dem PC Bestand: Denn entgegen meiner Befürchtung ist die Bruderschaft keine Übergangslösung oder halbherzige Rechenknecht-Umsetzung, um die Entwicklungszeit für Teil 3 mit einer einträglichen Melkaktion zu füllen. Stattdessen bekommt man eine unheimlich runde, mit sinnvollen Ergänzungen und Neuerungen (wie z.B. die Sekundärziele der meisten Missionen) vollgestopfte Erlebniswelt des Roms der Renaissance, in der man mit Ezio sein Unwesen treiben darf. Dieses Assassin’s Creed ist das Spiel, das Teil 2 hätte sein können, nein: hätte sein sollen. Die Hauptgeschichte, in der die Figuren glaubwürdiger als im Vorgänger erscheinen, ist gestrafft und spannt einen gelungenen Bogen über die bisherigen Episoden. Die Missionen sind abwechslungsreich und alles, was man drumherum machen kann, ist so gut miteinander verzahnt, dass gegenseitige Auswirkungen und Abhängigkeiten spürbar sind. Allen voran natürlich das neue Feature der anheuerbaren Assasssinen, das zwar bei Weitem nicht das sich anbietende Potenzial ausschöpft, aber dennoch eine neue taktische Facette anbietet. PC-Besitzer werden sich zudem freuen, dass sie im Gegenzug für die verlängerte Wartezeit die visuell edelste Variante erhalten, bei der fast alle Mankos der Konsolen-Vertreter ausgemerzt wurden. Allerdings haben bekannte Macken der KI-Skripte und kleine Probleme mit der größtenteils lebendig wirkenden Bevölkerung nach wie vor Bestand. Trotzdem ist das für mich das bislang beste Assassinen-Abenteuer, das als Sahnehäubchen durch einen gut konzipierten und spannenden Mehrspieler-Modus abgerundet wird, der dank der integrierten Download-Inhalte mittlerweile auch einen passablen Umfang bietet. Allen Unkenrufen zum Trotz schafft es Ubisoft auch auf dem PC, mich für diese epische Zeitreise zu begeistern. 

Kommentare

Jazzdude schrieb am
ARMBRUST!!1!einself!
Wünsch ich mir seid dem ersten Assassin's Creed.
Insgesamt wirkt es jedoch wie ein Assassins's Creed 2.5. Aber genau deswgen wird es wohl auch ziemlich gut werden. Denn ASS 2 war meiner Meinung nach schon ziemlich geil!
superboss schrieb am
Ich hoffe auch , daß Brotherhood anspruchsvoller und schwieriger wird. Zumindest müssen sie das optional einbauen, Das ist das Mindeste.
Die Welt wäre doch viel faszinierender, wenn sie etwas gefährlicher und bedrohlicher wäre. Der Reiz, sie zu erkunden, wäre um einiges größer.
TheGame2493 schrieb am
Ich kann nur das Selbe sagen, wie bei dem gamescom-Spielszenen-Video: diese Neuheiten gefallen mir sehr gut. Vor allem das Rekrutieren und das Skillpunkte-verteilen gefällt mir sehr gut. Man kann seinen verbündeten Assassinen Skill-Punkte geben, dadurch verändert sich ihre Kleidung, ihre Waffen und ihre Chancen, die aufgetragenen Missionen in anderen Ländern zu erfüllen.
Ich kann mich nur 4Players anschließen: Assassin's Creed Brotherhood scheint das beste Assassin's Creed zu werden (bis jetzt), und es wird das warten auf Assassin's Creed 3 angenehm verkürzen.
Game&Watch schrieb am
Erstmal zur Technik: Das Spiel sieht grauenhaft aus. Sicher Texturen, Animationen usw sind wie immer schön anzusehen aber hat jemand die schreckliche Draw Distance bemerkt ? Oder das starke Tearing ? Wenn zwar alles hübsch aussieht, aber ich es erst sehen kann wenn ich nen Meter davor stehe bringt mir das nich viel^^ Zum Glück werd ich das bei der PC Version nich haben...
Aber nun zum Inhalt: Von der Story her bin ich gespannt wie nur was. Kanns kaum erwarten zu erfahren wies weitergeht. Bisher wurde ja garnichts von Desmond bekanntgegeben aber wenn er wieder im Animus unterwegs is muss er ja irgendwo untergekommen sein...
Aber warum "Borgia Türme" ? Ich dachte Rodrigo Borgia wäre am Ende von Teil 2 gestorben, wie kann er dann noch Rom besetzen ??
Das Gameplay hingegen will mir nich so zusagen. Es sieht alles schön aus aber auch unglaublich einfach. Es sieht fast noch einfacher aus als Teil 2 und das war für mich der größte Kritikpunkt am Spiel, es war viel zu einfach.
Wenn ich sehe wie einfach Ezio die ach so tollen Wachen reihenweise niedermetzelt, frage ich mich doch, warum die Bürger das nich selbst schaffen, bei dem Schwierigkeitsgrad :P
Und auch diese Sache mit den Exp. mag mir nicht wirklich gefallen. Assassin's Creed is doch kein RPG. Muss es denn heutzutage bei JEDEM Spiel Exp. geben ? Das gibts jetz bei Shootern,Strategiespielen, Sportspielen und jetz auch bei AC ? Was kommt als nächstes Mario Kart mit Erfahrungssystem ??
Wenn ich Leute aufleveln will spiel ich was anderes aber bei AC will ich einfach im klassischen Stil besser werden indem ich besser im Spiel zurechtkomme un nich wegen Erfahrungspunkten...
Zu guter letzt: Wie hat Ezio am Ende den Turm überhaupt in die Luft gejagt ? Ich meine wo hatte er das Feuer her ? Das hatte er nich als er da hochgekraxelt is, und ich...
totalbloody schrieb am
claudiaca hat geschrieben:
totalbloody hat geschrieben:WAS? das kommt schon am 19.10.2010 ??????
MUST HAVE!!!!!!!
Kannst dich wieder beruhigen, da steht 19.11.
haha den 1 monat aber ist ja egal hauptsache kommt 2010 ;)
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

The Lost Child

Loading
2:01 Min.
Ankündigung (Japan)
Takeyasu Sawaki (Game Director von El Shaddai: Ascension of the Metatron) hat sein neues rundenbasiertes Rollenspiel The Lost Child vorgestellt, das von Kadokawa Games vertrieben wird. Es soll am 24. August 2017…
29.05.2017
Views: 393
Portal Knights

Loading
1:50 Min.
Video-Fazit
Dass sich Keen Games bei der Entwicklung von Portal Knights von MineCraft inspirieren ließ, ist offenkundig. Ob die Aufbau-Simulation überzeugen kann, klärt das Video-Fazit.
29.05.2017
Views: 2316
Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 999

Facebook

Google+