Video "Der Schmuggler" zu Assassin's Creed: Brotherhood - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Assassin's Creed: Brotherhood: Der Schmuggler



Der Schmuggler
Views: 1620   15 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Assassin's Creed: Brotherhood, 17.03.2011:

All das, was ich vor vier Monaten über die Konsolen-Meucheleien gesagt habe, hat auch auf dem PC Bestand: Denn entgegen meiner Befürchtung ist die Bruderschaft keine Übergangslösung oder halbherzige Rechenknecht-Umsetzung, um die Entwicklungszeit für Teil 3 mit einer einträglichen Melkaktion zu füllen. Stattdessen bekommt man eine unheimlich runde, mit sinnvollen Ergänzungen und Neuerungen (wie z.B. die Sekundärziele der meisten Missionen) vollgestopfte Erlebniswelt des Roms der Renaissance, in der man mit Ezio sein Unwesen treiben darf. Dieses Assassin’s Creed ist das Spiel, das Teil 2 hätte sein können, nein: hätte sein sollen. Die Hauptgeschichte, in der die Figuren glaubwürdiger als im Vorgänger erscheinen, ist gestrafft und spannt einen gelungenen Bogen über die bisherigen Episoden. Die Missionen sind abwechslungsreich und alles, was man drumherum machen kann, ist so gut miteinander verzahnt, dass gegenseitige Auswirkungen und Abhängigkeiten spürbar sind. Allen voran natürlich das neue Feature der anheuerbaren Assasssinen, das zwar bei Weitem nicht das sich anbietende Potenzial ausschöpft, aber dennoch eine neue taktische Facette anbietet. PC-Besitzer werden sich zudem freuen, dass sie im Gegenzug für die verlängerte Wartezeit die visuell edelste Variante erhalten, bei der fast alle Mankos der Konsolen-Vertreter ausgemerzt wurden. Allerdings haben bekannte Macken der KI-Skripte und kleine Probleme mit der größtenteils lebendig wirkenden Bevölkerung nach wie vor Bestand. Trotzdem ist das für mich das bislang beste Assassinen-Abenteuer, das als Sahnehäubchen durch einen gut konzipierten und spannenden Mehrspieler-Modus abgerundet wird, der dank der integrierten Download-Inhalte mittlerweile auch einen passablen Umfang bietet. Allen Unkenrufen zum Trotz schafft es Ubisoft auch auf dem PC, mich für diese epische Zeitreise zu begeistern. 

Assassin's Creed: Brotherhood
ab 7,99€ bei

Kommentare

KingDingeLing87 schrieb am
Ja ganz nett der Trailer.
Ich bin ohnehin schon sehr gespannt drauf, wie der Multiplayer auf Dauer motivieren will.
Ich denke nämlich, dass da schnell die Luft raus sein wird.
Naja, spätestens im November werde ich die Antwort wissen.^^
TheGame2493 schrieb am
Das Schmuggeln ist nicht ganz meins, aber trotzdem nicht schlecht.
Minando schrieb am
"Starwarsfun"...und dann dieses WAHNSINNIG provozierende Video...ist 14 zu hoch gegriffen ?
Zum Thema: Wieso beschwert ihr euch über das langweilige Video ? Wer jeden DLC-Scheiß kauft sobald die Hersteller damit winken sollte keine grossen Ansprüche stellen. Kein Wunder dass sich die Leute dann keine Mühe mehr geben, wird eh gekauft.
Killpokalypse schrieb am
naja......eher eine langweilige Vorstellung des Charakters
LittleDrummerBoy schrieb am
sieht ziemlich langweilig aus... also nur der charakter, vom spiel selbst erwarte ich sehr viel
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Sundered

Loading
6:45 Min.
Video-Test
Mit Sundered versuchen die Jotun-Macher von Thunder Lotus Games, sich in die stattliche Riege klassischer 2D-Action-Adventure à la Castlevania einzureihen.
28.07.2017
Views: 1471
Overwatch

Loading
1:31
Doomfist Launch-Trailer
Im Trailer zum neuen Helden Doomfist zeigt Blizzard die Fähigkeiten und Einsatzmöglichkeiten des Kämpfers im Helden-Shooter Overwatch. Der Charakter ist ab sofort auf allen Plattformen (PC, PS4, Xbox One) verfügbar.…
28.07.2017
Views: 788
Lightfield

Loading
5:00 Min.
Spielszenen
Lost in the Garden (Entwickler) hat ein fünf Minuten langes Spielszenen-Video aus Lightfield veröffentlicht, das im Laufe des Jahres für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Das futuristische…
27.07.2017
Views: 192
Echo

Loading
1:38 Min.
Trailer
Das in Kopenhagen ansässige, unabhängige Studio Ultra Ultra wird das Third-Person-Sci-Fi-Abenteuer ECHO am 19. September 2017 für PC und PlayStation 4 (Preis: 22,99 Euro) veröffentlichen.
27.07.2017
Views: 620

Facebook

Google+