Video "Raketenflucht" zu de Blob 2 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

de Blob 2: Raketenflucht



Raketenflucht
Views: 1430   9 Bewertungen
Einbetten:
Fazit de Blob 2, 23.02.2011:

Keine Frage: de Blob 2 ist ein sehr sympathisches und niedliches Jump & Run. Wie beim Vorgänger sorgt das clevere Zusammenspiel aus kreativer Freiheit beim Bemalen der Umgebung und der sich dynamisch steigernden Musik für gute Laune. Gleiches gilt für die witzigen Zwischensequenzen, die den Rabbids den Rang beinahe problemlos ablaufen. Auch technisch zeigt sich der revoluzzende Farbklecks  mehr als solide: Alle Versionen sehen richtig gut aus, die HD-Varianten lassen sogar stereoskopisches 3D zu und auf der PS3 kann man alternativ zur gelungenen Pad-Steuerung auch mit Move durch Prisma City hüpfen. Insofern ist die Sony-Variante die Königsversion mit dem Besten aus allen Bereichen. Dennoch verpasst de Blob 2 systemübergreifend die Chance, im Konzert der ganz großen Sprunghelden mitzuspielen. Dafür ist der Schwierigkeitsgrad einfach zu niedrig. Bis auf viel zu wenige Ausnahmen wird man weder in der umfangreichen 3D-Welt noch in den neuen seitwärts scrollenden Abschnitten gefordert. Das ist umso bedauerlicher, da das Team um Mike Haggis im Umfeld viel richtig gemacht hat: Der Umfang ist mit 15 bis 18 Stunden üppig, das Artdesign überzeugt und Charme ist Blob und seinen Freunden ohnehin nicht abzusprechen. Da man sich gegen Ende bei Elementen aus Super Mario Galaxy bedient, hätte man sich auch hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades am sprunggewaltigen Nintendo-Klempner orientieren können. Dort wird gezeigt, dass Anspruch und Familienunterhaltung sich nicht ausschließen müssen.

Kommentare

schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Ashes of Creation

Loading
11:52 Min.
Kickstarter
Das Online-Rollenspiel Ashes of Creation von Intrepid Studios erfreut sich bei Kickstarter weiterhin großer Beliebtheit. Aktuell steht der Geldzähler bei über 2,5 Millionen Dollar von über 14.500…
28.05.2017
Views: 880
Conarium

Loading
1:30 Min.
Launch Trailer
Das von H. P. Lovecrafts Erzählung "At the Mountains of Madness" (Berge des Wahnsinns) inspirierte, aber weitestgehend nach den Ereignissen der Literaturvorlage spielende und damit eigenständige…
28.05.2017
Views: 572

Facebook

Google+