Video "Launch Trailer" zu Tony Hawk: Shred - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

Tony Hawk: Shred: Launch-Trailer



Launch-Trailer
Views: 937   2 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Tony Hawk: Shred, 03.11.2010:

Was hat uns Activision nicht alles weismachen wollen? Nicht ein einziger Entwickler hat im letzten Jahr den vermurksten Controller angefasst, um ein Snow-, Wake-, Surf- oder Kite-Board-Spiel zu entwickeln. Herr Shaun White knüpft auch aus gutem Grund an der traditionellen Steuerung an. Überhaupt kann man nur mutmaßen, ob eine Vertragsklausel dafür verantwortlich gemacht werden muss, dass Activision zu einem Nachfolgerspiel gezwungen wurde, da Herr Hawk unter Umständen an jedem verkauften Spiel prozentual verdient und auf ein weiteres Spiel gepocht hat. Das Ergebnis ist zumindest Shred: Ein lieblos, hässliches und schnell zusammen geschraubtes knallbuntes Etwas, das durch die sich ständig wiederholenden Modi schnell an Drive verliert. Daran kann auch das Snowboarden mit den exakt gleichen Modi nichts ändern, was sich insgesamt eher wie ein Skaten im Schnee spielt und dessen Level- und Trickumsetzung auf Free2Play-Niveau dümpeln. Über die "neue Art des Skatens" will ich hier kaum Worte verlieren: Die Steuerung bleibt katastrophal, allerdings wurde softwaretechnisch etwas an der Übersetzung geschliffen, was das "Rumeiern" etwas eindämmt. Shred wurde aber allein schon aus designtechnischer Sicht um den Casual-Mode herum konzipiert: Die lang gezogenen Level sind quasi nichts anderes als verästelte Schienen. Erwähnenswert bleibt immerhin der gesenkte Frustgrad: Längere Grinds, längere Anfahrtswege, gröbere Trickgruppen und damit leichtere Herausforderungen machen Shred im Casual-Plus-Mode zu dem, was es von Anfang an hätte sein sollen: Eine extrem schweißtreibende Herausforderung, die mich als Spieler besser unterhalten kann als ein Wii-Fit. Insgesamt kann das Skaten auf Schienen zeitweise sogar belustigen, aber über zehn Stunden verteilt bleibt ein ganz schwaches Sporterlebnis, dessen Controller ich wieder als Bücherregal verwende.

Tony Hawk: Shred
ab 12,90€ bei

Kommentare

schrieb am

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Battlefield 5

Loading
2:34 Min.
Reveal-Trailer
Mit Battlefield 5 wollen DICE und Electronic Arts zurück zu den Wurzeln und eine moderne Variante des Klassikers Battlefield 1942 schmieden, dabei gleichzeitig aber auch neue Ansätze verfolgen. Der Shooter…
23.05.2018
Views: 2598
Rifter

Loading
1:40 Min.
Trailer
Der Wiener Solo-Entwickler IMakeGames wird das Akrobatik-Jump'n'Run Rifter im Juli für PC, Mac und Linux auf Steam veröffentlichen. In über 90 Levels mit 30 freischaltbaren Upgrades zur Anpassung des…
23.05.2018
Views: 167
Antigraviator

Loading
1:12 Min.
Launch-Trailer (PC)
Auf vier Welten mit insgesamt zwölf Strecken rast man um den Sieg, wobei die Pressemitteilung den Verzicht auf eine Geschwindigkeitsbegrenzung erwähnt, ohne das System aber genauer zu beschreiben.…
23.05.2018
Views: 203