Video "Die ersten zehn Minuten" zu NeverDead - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
[Zur Spielinfo]

NeverDead: Die ersten zehn Minuten



Die ersten zehn Minuten
Views: 3636   10 Bewertungen
Einbetten:
Fazit NeverDead, 02.02.2012:

Was Rebellion und Konamis Shinta Nojiri sich haben einfallen lassen, klingt konzeptionell richtig gut: Das Prinzip des untoten Dämonenjägers ist zwar nicht neu, doch die buchstäbliche Unsterblichkeit exzessiv auszureizen, indem man seine abtrennbaren Körperteile bei Rätseln gezielt einsetzen kann, um in neue Bereiche vorzustoßen, ist bemerkenswert. Aber in der Umsetzung wirkt vieles ebenso zusammengestückelt wie der Held: Die Kamera z.B. wird in den hektischen und trotz aller Ansätze letztlich weitgehend gewöhnlichen Gefechten immer wieder zum Stolperstein. Die skurrile Charakterzeichnung schafft im Gegensatz zu Bayonetta leider nicht den Spagat zwischen Komik, Selbstironie und Coolness, so dass die Dialoge gezwungen witzig klingen. Und die sich anbietenden Rätsel werden nur sporadisch eingestreut. Zur Ehrenrettung muss ich allerdings sagen, dass sie dann durchweg gelungen sind. So wandelt Bryce stets mit einem seiner ausreißbaren Beine an der Grenze zur Belanglosigkeit. Die andere Seite, die mich jedoch immer wieder ans Pad gelockt hat, besteht aus passablem Leveldesign, fordernden Bosskämpfen und hektischer Action zu treibenden Hammer-Gitarren u.a. von Megadeth. Bryce hätte das Zeug gehabt, Dante und Bayonetta zu einem heißen Tanz aufzufordern, aber dazu fehlt ihm mehr Eleganz und Charakter.

Kommentare

Drano schrieb am
Feanarth hat geschrieben:[...] die 2 Gegnertypen sind auch nicht grade so spannend.
Naja, für die ersten 2 Gegner finde ich das passabel.
DextersKomplize hat geschrieben:[...] blaues (Dämonen)-Blut geht aber irgendwie gar nicht ...
Ich weiss nicht, was du hast.
Blaues Dämonenblut, grünes Alienblut, rotes Menschenblut... Menschen sind auch nicht alle Weiss ;)
DextersKomplize schrieb am
Das mit den Körperteilen nervt volle Suppe, im Spiel verliert man u. Umst. öfter mal seine Gliedmaßen und rollt dann blöd durch die Gegend um sie wieder aufzusammeln.
Aber so schlecht ist das Spiel nicht, blaues (Dämonen)-Blut geht aber irgendwie gar nicht ...
VantiS schrieb am
"fake save data owner" ... na wenn das Sony sieht!
Das Spiel scheint echt nicht schlecht zu sein. Sieht aber eher nach "einmal durch spielen und verkaufen" aus.
gecko-666 schrieb am
Na ja das mit den Köprerteilen muss ich nich unbedingt haben, is nich so mein Ding genau wie das blaue Blut normal hole ich mir Games immer wenn se grade rauskommen aber das hier wenn überhaupt dann vom Grabbeltisch :D
schrieb am

Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

Arms

Loading
31:13 Min.
Treehouse-Spielszenen
Mit den Schultertasten kann man sich schneller bewegen oder einen Sprung einleiten. Führt man einen Boxschlag aus, so fährt der "Gummiarm" aus, der je nach Neigungswinkel eine Kurve vollführt.
23.01.2017
Views: 126
Realpolitiks

Loading
1:19 Min.
Spielszenen-Trailer
Entwickler Jujubee zeigt im aktuellen Video Spielszenen der weltumspannenden Echtzeitstrategie Realpolitiks. So sieht es aus, wenn man ein Land unserer Zeit an die militärische, wirtschaftliche oder technolgische…
23.01.2017
Views: 263
The Pedestrian

Loading
1:26 Min.
Kickstarter-Trailer
Das kleine Indie-Studio Skookum-Arts arbeitet derzeit an The Pedestrian für PC und Mac. In dem Puzzle-Platformer in 2,5D-Optik löst man Rätsel, in dem man (öffentliche) Schilder in richtiger…
22.01.2017
Views: 305

Facebook

Google+