Video "Taking the Hit" zu Operation Flashpoint: Red River - 4Players.de

 
[Zur Spielinfo]

Operation Flashpoint: Red River: Taking the Hit



Taking the Hit
Dieses Video benötigt ein Flash-Plugin!

Views: 1265   9 Bewertungen
Einbetten:
Fazit Operation Flashpoint: Red River, 21.04.2011:

Es ist eine schmale Klinge, auf der Codemasters balanciert: Findet das dritte Operation Flashpoint tatsächlich den goldenen Weg zwischen Simulation und Actionspiel? Denn so sehr es vom Pfad des Realismus' abweicht und den fiktiven Konflikt in beinahe filmischen Feuergefechten erzählt, so sehr besinnt es sich immer wieder auf die Stärke glaubwürdiger Distanzgefechte. Oft genug liegen hunderte Meter zwischen den Wegpunkten und wer als Scharfschütze auf den Feind zielt, braucht vor allem eins: viel Zeit. Wer sich darauf einlässt, sein Vorgehen in Ruhe zu planen, aus der Deckung heraus zu agieren und wer mit Stolpersteinen wie unüberwindbaren kniehohen Hindernissen leben kann, den erwarten packende Augenblicke, die mehr martialische Kraft haben als jedes Call of Duty. Leider werden die vom Programm gesteuerten Begleiter dem taktischen Anspruch des Spiels nicht gerecht - sie stellen sich oft unauffällig, manchmal sogar tollpatschig an. Solisten erleben deshalb einen recht faden Feldzug, weil der taktische Vorstoß selten glaubwürdig ist. Nicht zuletzt gewinnen weder die pathetische Handlung noch die pubertären Charaktere irgendeinen Blumentopf. Die Charakterentwicklung durch Erfahrungspunkte ist zudem eine motivierende, aber auch hanebüchene Idee. Grafische Schwächen kratzen zusätzlich auf dem Gesamtbild, wenn etwa die Figuren einer Charakterklasse alle gleich aussehen. Red River trumpft erst dort richtig auf, wo menschliche Helfer Unterstützung leisten. Denn wer sich abspricht, kann sich taktisch bedeutend besser einstellen und freut sich mehr über erfolgreiche Manöver. Je nach Vorliebe dürfen Freund und Jedermann jederzeit in eine Partie einsteigen oder sie verlassen - der nahtlose Übergang gelingt vorbildlich. Wer diesem Operation Flashpoint verzeihen kann, dass es spielerische Kompromisse eingeht und die konsequente Simulation für stark konstruierte Michael Bay-Momente opfert, der erlebt zumindest online eine spannende Gratwanderung!



Aktuelle Videos

4P Exklusiv

Trailer

Alle Videos als Playlist - anklicken und zurücklehnen!

CI Games

Loading
3:05 Min.
United Label Sizzle
CI Games (Sniper Ghost Warrior, Lords of the Fallen; ehemals City Interactive) hat das Publishinglabel "United Label" gegründet, das sich an Indie-Entwickler richten soll. Prinzipiell möchte der polnische…
22.01.2019
Views: 53
Switchblade

Loading
1:06 Min.
Free-to-play Trailer
Switchblade hat den Early Access verlassen und steht als Free-to-play-Vollversion auf PC (Steam) und PlayStation 4 (PSN) zur Verfügung. In dem Arena-basierten Fahrzeugkampfspiel treten zwei Teams mit je…
22.01.2019
Views: 187
Metro Exodus

Loading
4:37 Min.
Waffen-Trailer
Das Waffenarsenal aus Metro Exodus stellen Deep Silver und 4A Games im folgenden Trailer ausführlich vor. Metro Exodus wird am 15. Februar 2019 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.
22.01.2019
Views: 324
The Raven

Loading
1:03 Min.
Switch Gameplay Trailer
Der Remaster von The Raven: Vermächtnis eines Meisterdiebs ist nun auch auf Switch veröffentlicht worden. Das klassische Whodunit-Adventure ist ab sofort im Nintendo eShop und im Einzelhandel für 29,99…
22.01.2019
Views: 181
Outward

Loading
3:02 Min.
Dev Diary #2 - Wanderlust
Deep Silver und Nine Dots Studio haben das zweite Entwickler-Videotagebuch rund um die "Wanderlust" in Outward veröffentlicht. In dem Clip geht es um das Reisen in der offenen Fantasy-Welt.
22.01.2019
Views: 129
Meeple Station

Loading
1:43 Min.
Trailer
Mit Meeple Station ist eine Simulation einer Raumstation in den Early Access (Steam; 16,99 Euro) gestartet. Man baut eine eigene Raumstation auf, handelt mit Waren, kümmert sich um seine Bewohner (Meeple) und…
22.01.2019
Views: 265